Archiv der Kategorie: Projekte

Mit unserer Nachbarschaft im Gespräch – das Thema: „Diskriminierung“

Es gehört bereits zum festen Bestandteil der Veranstaltungen im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums:
Immer dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr trifft man sich im Männercafé – ganz ungezwungen zum Chai-Trinken und Schach- oder Tavla-Spielen … um unsere Nachbarn im Quartier kennezulernen oder um seine Deutschkenntnisse zu verbessern und um über die vielfältigsten Kulturen mehr zu erfahren … kurz: um in lockerer Runde interessante und anregende Gespräche zu führen. Mit unserer Nachbarschaft im Gespräch – das Thema: „Diskriminierung“ weiterlesen

Gute Nachbarschaft in unserem Quartier: „Zusammenleben! Aber wie?“

 

Daniel Link von Kugel – Kulturen gemeinsam leben, dem Stadtteilprojekt des Internationalen Bund e. V. (IB) im Stuttgarter Süden:

»Heute, am 3. Juli 2018, gab es bereits das 3. Treffen im kleinen Kreis, um die in Zukunft anstehenden Nachbarschaftsgespräche „Zusammenleben! Aber wie?“ vorzubesprechen …

Jede*r in unserem Quartier ist für jeden Nachbar

… Es geht darum, Themen der Bürger*innen im Stuttgarter Süden herauszubekommen, die umsetzbar/gestaltbar sind.
Hierzu sollen möglichst viele verschiedene Menschen zusammenkommen, und über diese „Dinge“ informieren, sprechen
und
diskutieren …

Jede*r in unserem Quartier ist gefragt

… Bei einer Befragung von über 300 Personen im Stadtteil kam heraus, dass das Thema „Sauberkeit im öffentlichen Raum“ für viele wichtig ist.
Gibt es weitere Themen? Wer hat Anregungen? Gibt es Fragen, die unter den Nägeln brennen?
«

Immer wieder eine Wonne … unser Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“

Am 3. Juli 2018 ist es wieder soweit: Ins Café Nachbarschafft lädt das Gebrüder Schmid Zentrum erneut zum Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ ein.  Wer aus dem Quartier kommt und Lust auf Kaffee, frisches Brot und Spiegelei hat, ist herzlich eingeladen, von 9.00 bis 11.30 Uhr vorbeizuschauen.
Es hat sich inzwischen herumgesprochen:
Die „Morgenwonne“ jeden ersten Dienstag im Monat bringt unsere Besucher*innen im Café Nachbarschafft auf den Geschmack …



Fotos: Mehmet Werner (3) und Bernd Lange (5)

Immer wieder eine Wonne … unser Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ weiterlesen

„Kreativ Dialog“ mit dem Dialog Theater

Das DialogTheater lädt wieder alle Menschen zum „Kreativ Dialog“ ein …
am Donnerstag, 21. Juni 2018 um 19.00 Uhr im Gebrüder Schmid Zentrum …
im Café Nachbarschafft / Foyer Tagesbetreuung.

Wir wollen mit Menschen über gesellschaftlich relevante und bewegende Themen in den Dialog kommen. Wir wollen einen Beitrag zur Integration leisten, damit sich Menschen aus verschiedenen Kulturen frei und vorbehaltlos begegnen und sich gegenseitig bereichern können.

Gemeinsames Picknick und vieles mehr … auf dem Südheimer Platz

Am Samstag, 16. Juni 2018 ab 17.00 Uhr öffnet sich am „Tag der offenen Gesellschaft“ wieder der Sommer am Südheimer Platz für jedermann, für jedefrau, für jedeskind … für alle Bürger*innen im Quartier und darüber hinaus.

Die Quartiersinitiative Heslach im Blick und das IB-Stadtteilprojekt KUGEL – Kulturen gemeinsam leben laden herzlich ein zu einem abwechslungsreichen Nachmittag und Abend auf dem Südheimer Platz ein.
Gemeinsames Picknick und vieles mehr … auf dem Südheimer Platz weiterlesen

Der „Tag der Nachbarn“ im und vor dem Café Nachbarschafft

Am 25. Mai 2018 wurde im Gebrüder Schmid Zentrum und im Café Nachbarschafft ausgiebig der „Tag der Nachbarn“ gefeiert. Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr gab es ausreichend Zeit für Gespräche, gemeinsames Kaffeetrinken und Kuchenessen.

Das kulturelle Rahmenprogramm wurde gestaltet vom DialogTheater und von der mexikanischen Tanzgruppe Baila México, außerdem ist South Side Arno mit seinem beliebten Musikprogramm aufgetreten. Hier einige Impressionen:

(Alle Fotos in der Bildergalerie: Mehmet Werner)

Der internationale Tag der Nachbarn, der an verschiedenen Orten in ganz Deutschland gefeiert worden ist, war für das Gebrüder Schmid Zentrum die Auftaktveranstaltung für die im Herbst geplanten Nachbarschaftsgespräche, in deren Rahmen Bürger*innen miteinander in Dialog treten sollen.
Der „Tag der Nachbarn“ im und vor dem Café Nachbarschafft weiterlesen

Neue Wege in unserem Quartier …

Unser Quartier zeigt sich in diesem Sommer und Herbst von einer neuen spannenden Seite:
Alle Bürger*innen können bei unseren Stadtteilspaziergängen Heslach erleben ganz neue Seiten, Ecken und Winkel im Stuttgarter Süden und in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft entdecken.
Zunächst bis November 2018 finden die Erlebnisse jeweils am letzten Freitag im Monat statt (siehe Plakat).

Ein schöner Weg, den das Begegnungs- und Servicezentrum Altes Feuerwehrhaus Süd der AWO Stuttgart und das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach gehen, um Sie zum Mitgehen einzuladen.

Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern

Am Freitag, 25. Mai d. J. findet bundesweit der »Tag der Nachbarn« statt. Unter dem Aktionsmotto »Tau­send Feste« wird in zahlreichen Städten und Gemeinden das nachbarschaftliche Miteinander gefeiert. Ein willkommener Anlass für das Gebrüder Schmid Zentrum unter Regie der Sozialverwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart, alle Bürger*innen des Stuttgarter Südens herzlich ins Generationenhaus Heslach einzuladen, um den »Tag der Nachbarn« gemeinsam zu feiern. Von 10:00 bis 17:00 Uhr macht das Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum seinem Namen alle Ehre: In gelebter Nachbarschaft bei Kaffee und Kuchen miteinander schwätzen, gemeinsam singen, Live-Musik hören, sich wohlfühlen … dabei zu sein, wenn es heißt, mit Freude, Spaß und vergnügter Unterhaltung miteinander unseren »Tag der Nachbarn« zu feiern.
Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern weiterlesen

»im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« – eine Nachlese und Rückbetrachtung

Wir erinnern uns: Vom 6. Februar bis 18. März 2018 fand im Generationenhaus Heslach die bemerkenswerte und denkwürdige Ausstellung und Veranstaltungsreihe »im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« statt.
Dabei widmete sich die Fotografin Daniela Aldinger alias line mocké dem Tod: dem Schmerz, der Trauer, der Wut, der Hilflosigkeit und der Frage nach dem Warum – warum ihre Tochter Maja mit 16 Jahren an Krebs sterben musste?
Die Besucher*innen der Ausstellung und der von Daniela Aldinger konzipierten Veranstaltungen wurden im Gebrüder Schmid Zentrum, an diesem besonderen Ort der Begegnung, wo unterschiedliche Nationalitäten, Kulturen und Generationen zusammenkommen, eingeladen, das Leben vom Tode her zu denken und dazu ermutigt, der Trauer Ausdruck zu verleihen.
Die Ausstellung und Veranstaltungsreihe »im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« wurde durchgeführt vom Palliativ-Netz Stuttgart / Bürgerstiftung Stuttgart.
In dieser Zeit gab es an allen Freitag-Abenden Veranstaltungen sowie Führungen mit der Künstlerin Daniela Aldinger durch die Ausstellung «life. Fotografien von line mocké & Tochter Maja (†)« im Café Nachbarschafft:

Flohmarkt auf dem Südheimer Platz am 5. Mai

Wer ganz dringend seinen Keller leeräumen muss oder nach dem beendeten Frühjahrsputz seinen „Kruschd“ loswerden möchte, der kann am Samstag, 5. Mai 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr beim Flohmarkt der Quartiers-Initiative „Heslach im Blick“ auf dem Südheimer Platz teilnehmen. Auch diejenigen, die Spaß am Stöbern haben, sind natürlich herzlich eingeladen!
Flohmarkt auf dem Südheimer Platz am 5. Mai weiterlesen