Herzlich willkommen!

Das Gebrüder Schmid Zentrum begrüßt Sie im virtuellen Raum des Generationenhauses Heslach. Seit geraumer Zeit findet auch in diesem Raum ein ungezwungenes menschliches Miteinander zwischen den Bewohner*innen in unserem Quartier statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Wer das Generationenhaus Heslach kennt, weiß, dass es ein Ort des Willkommenseins für alle Bürger*innen ist. Jeder Mensch ist willkommen – getreu unserem verpflichtenden Leitmotiv:

“Wir schaffen jeden Tag neu Gelegenheit und Räume, in denen Begegnungen zwischen Generationen und Kulturen stattfinden, geprägt von gegenseitigem Respekt, vom Spaß am gemeinsamen Tun und von der Bereitschaft, voneinander zu lernen.

In enger Kooperation mit den Initiativen und Einrichtungen im Quartier bauen wir Brücken, vernetzen und fördern den offenen Dialog.“

Im sozialen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben und Gestalten des Quartiers hat das Generationenhaus mitten in Heslach einen festen Platz eingenommen. Wir haben den Raum geschaffen für unsere Bürger*innen, die vom nachbarschaftlichen Nebeneinander zum freundschaftlichen Füreinander im menschlichen Miteinander leben und wirken wollen. Das Generationenhaus Heslach der Gebrüder Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung ist, wenn Sie so wollen, zum Raum für Ihren Freiraum geworden.

Das Ganze im Viertel: Generationenhaus Heslach・Gebrüder-Schmid-Weg 13・70199 Stuttgart・0711-21680589
Das Ganze im Viertel: Generationenhaus Heslach・Gebrüder-Schmid-Weg 13・70199 Stuttgart・0711-21680589


Von  Januar 2017 bis Dezember 2020 war das Gebrüder Schmid Zentrum / Sozialamt der Stadt Stuttgart in das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus aufgenommen und wurde zusammen mit dem Programmpartner MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e. V. gefördert.


Und hier – in unserem virtuellen Raum – dürfen und können Sie sich genau so wohlfühlen wie in unseren realen Räumen. Im Generationenhaus Heslach finden Sie einen Ort, in dem Sie zuhause sind und sich jederzeit gerne einbringen können. Unser
Blog steht Ihnen als Ort des Willkommenseins ebenfalls offen – und das zu jeder Zeit.