»Reden Sie mit!« – Einladung zum »Nachmittagsgespräch Soziales Stuttgart«

Das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach gibt allen Bürger*innen im Quartier und darüber hinaus in ganz Stuttgart einen Raum, sich über das brennende Thema »Wie sozial ist unsere Stadt?!« zu informieren und einzubringen – mehr noch: zu diskutieren, über ihre Erfahrungen zu berichten, Vorstellungen und Wünsche zu äußern … Jede*r ist gefragt, sich zu beteiligen, um die soziale Situation in unserer Stadt und damit die Voraussetzungen für ein »Soziales  Stuttgart« ständig weiter zu verbessern.
Täglich vom 5. Februar bis 13. Februar 2019 bietet das Gebrüder Schmid Zentrum zusammen mit dem MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e. V. und Unterstützung des Referats „Soziales und gesellschaftliche Integration“ der Landeshauptstadt Stuttgart in Kooperation mit der „Liga der Wohlfahrtspflege Stuttgart“ in einer ersten Phase im Rahmen der „Nachbarschaftsgespräche“ und eines „Nachmittagsgesprächs“ eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Gesprächs- und Gedankenaustausch mit den Bürger*innen. »Soziales Stuttgart: Reden Sie mit!« beginnt im Generationenhaus Heslach am
5. Februar 2019.

»Viele von uns kennen es aus eigener Situation oder wissen in ihrem nachbarschaftlichen Umfeld von Menschen, die von heute auf morgen mit wenig Geld auskommen müssen. Durch Schicksalsschläge oder unerwartete Ereignisse kann plötzlich alles anders werden, als es einmal war. Da gehören Menschen oder auch ganze Familien schnell zum sog. "Schwellenhaushalt", wenn das Budget eng werden kann zum Leben. Zum Glück bietet die Stadt Stuttgart die Möglichkeit, Unterstützungen durch Transferleistungen zu erhalten, wie z. B. Wohngeld. Wer solche Leistungen bekommt, erhält in Stuttgart die »Bonuscard + Kultur«. Sie ermöglicht z. B. Kultur für alle, vergünstigtes Schulessen sowie ermäßigte Fahrkarten und vieles mehr. Damit können unserer Bürger*innen durch vielen Aktivitäten und Angebote am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben. 
In Stuttgart nutzen derzeit mehr als 60.000 Menschen die »Bonuscard + Kultur«. Um sie verbessern zu können und zu erfahren, was die Stadt Stuttgart für betroffene Menschen noch machen oder anbieten könnte, möchten wir von Ihren Erfahrungen lernen und mit Ihnen im Rahmen unserer Nachbarschaftsgespräche und des Nachmittaggesprächs am 13. Februar 2019 ins Gespräch kommen. 
Reden Sie u. a. mit für ein soziales Stuttgart und eine »Bonuscard + Kultur«, die für Betroffene wirklich hilfreich und leicht zu nutzen ist. In einer guten Atmosphäre können Sie mithelfen, soziale Verbesserungen in unserer Stadt zu erreichen. 
Ihre Diskussionsbeiträge, Vorschläge und Ideen werden anlässlich eines Kongresses zur sozialen Situation in Stuttgart einfließen - schon jetzt bitte vormerken: Der öffentliche Kongress, zu dem alle Bürger*innen Stuttgarts eingeladen sind, findet am Freitag, 24. Mai 2019 im Stuttgarter Rathaus statt.« 
Andrea Laux und Janine Müller, Gebrüder Schmid Zentrum

Einen wirklich passenden Rahmen zum „Startschuss“  unserer Gesprächsrunden »Wie sozial ist unsere Stadt?!« bietet unser nächstes Dienstagsfrühstück »Morgenwonne« im Café Nachbarschafft am 5.2.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr. Zwischen Kulinarischem und Kulturellem für Auge, Gaumen und Ohr wird auch der Gedankenaustausch zu Wort kommen: Im Ambiente des Morgenwonne-Cafés gibt es eine »Schreibwerkstatt«, bei der sich in lockerer Atmosphäre alle Besucher*innen über das Thema »Soziales Stuttgart« austauschen können (siehe auch unseren Blog-Beitrag  gebrueder-schmid-zentrum.de/morgenwonne-fruehstuecksbuffet-mit-schreibwerkstatt/).

Die »Morgenwonne« bildet den Auftakt unserer »Schreibwerkstatt«, die ab 5.2. nachmittags sowohl im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums als auch im Café des MüZe Süd Familienzentrums die Beteiligung aller Bürger*innen möglich macht.
Die »Schreibwerkstatt« in beiden Cafés wird jeweils am Mi. 6.2. – Do. 7.2. – Fr. 8.2. – Mo. 11.2. und Di. 12.2. von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie am Mi. 13.2.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr betreut.

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 von 15.00 bis 19.00 Uhr sind dann alle Bürger*innen herzlich eingeladen zum »Nachmittagsgespräch Soziales Stuttgart« in den Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums. Von 15.00 bis 17.00 Uhr wird die »Schreibwerkstatt« an Runden Tischen von Moderator*innen zu unterschiedlichen Themenkomplexen geführt. Im Anschluss daran werden unter Anwesenheit des Bürgermeisters für Soziales und gesellschaftliche Integration der Landeshauptstadt Stuttgart in Gesprächsrunden bei Imbiss und Getränken ausgiebig diskutiert – frei nach dem Motto »Reden Sie mit!«.
Kinder und Jugendliche sind ebenfalls herzlich willkommen. Zudem gibt es eine liebevolle und professionelle Kinderbetreuung durch das Team vom MüZe Süd Familienzentrum. Auch für das leibliche der Kinder ist gesorgt: Sie bekommen im MüZe Süd ein warmes vegetarisches Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.