Mitmachaktion auf dem Südheimer Platz am 30. und 31. Juli 21

Das Kollektiv spacepraxis und das Stadtteilprojekt KUGEL laden zu einem kostenlosen Workshop auf dem Südheimer Platz ein, bei dem wir gemeinsam kleine, leichte und mobile Sitzgelegenheiten bauen, mit denen wir uns den Stadtraum erobern und ganz einfach unseren #PlatzimSüden schaffen. Nachdem Bauen wollen wir die Sitzmöbel direkt einweihen und über den Südheimer Platz und andere Lieblingsplätze im Stuttgarter Süden ins Gespräch kommen.

Beim Openair-Kino, das an beiden Tagen ab 21:30 Uhr auf dem Platz stattfindet, können wir den Abend noch entspannt ausklingen lassen. Deinen selbst gebauten Stuhl darfst du natürlich danach mitnehmen und damit den Süden  durchstreifen. Unter dem Hashtag #platzimsüden laden wir alle ein, den Stuttgarter Stadtraum zu erkunden und eure persönlichen Lieblingsorte zu teilen und zu zeigen wie ihr es euch dort gemütlich macht? Wo ist der beste Sonnenspot? Wo trefft ihr euch am liebsten? Wo hat man den schönsten Blick ?

Wann?
Wahlweise am Freitag 30.07.21 oder Samstag 31.07.21 jeweils von 17:00-20:00 Uhr, danach für alle die Lust haben ab 21:30 Uhr gemeinsames Filmgucken beim Openair-Kino auf dem Platz
Wo?
Auf dem Südheimer Platz
Wie teilnehmen?
Wenn ihr Lust habt mitzumachen, dann meldet euch bis Sonntag, 25.07.2021 mit Angabe eures Namens und des gewünschten Datums unter hallo@spacepraxis.de an
Was mitbringen?
Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Werkzeugen haben, bringt wenn möglich eure eigenes Werkzeug mit: Akkubohrer, Bits, Holzbohrer, Entgrateraufsatz, Schleifpapier, Für Holz geeigneter Tacker

Der Workshop findet unter den aktuell gültigen Hygieneauflagen statt. Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Wir informieren Euch in diesem Fall per Mail.

 

Freitag, den 30. Juli Heslach erleben Stadtteilspaziergang zur MüZe Außenstelle Böblingerstrasse

 

Endlich kann – das erste Mal seit dem Corona-Lockdown – der Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ wieder stattfinden, und zwar

am 30. Juli 2021 um 10 Uhr ist der Treffpunkt wieder an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz.

Diesmal spazieren wir zur Außenstelle des MüZe Familienzentrum Süd e.V. in die Böblingerstrasse 44. Dort berichtet uns Anette Runge von dem neuen Konzept „Zeit für Nachbarschaft“ . Anschließend sind Sie herzlichst zum Kaffeeplausch und gemeinsamen Austausch eingeladen!

Der Stadtteilspaziergang wird gemeinsam veranstaltet von: AWO Stuttgart im Alten Feuerwehrhaus, Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach und dem IB-Stadtteilprojekt KUGEL

 

„Wir suchen dringend MitstreiterInnen, die etwas bewegen und organisieren wollen.“

Ein Interview mit der Toastmasterin Patricia Sadoun (geb. 1953) zu ihrem Engagement im Stuttgarter Bürgerhaushalt – von Ulf Menck im Mai 2021

Illustration: Thilo Rothacker/Grafik: Stadt Stuttgart

Ulf Menck (UM): Guten Tag, Frau Sadoun. In welcher Funktion sind Sie im Stuttgarter Bürgerhaushalt tätig?

Patricia Sadoun (PS): Ich verfolge den Stuttgarter Bürgerhaushalt seit 2011, also von Beginn an als aktives Arbeitskreismitglied. Seit 2014 bin ich als Multiplikatorin mit dabei.

UM: Was ist der Stuttgarter Bürgerhaushalt?

PS: Stuttgarter Einwohner machen Vorschläge für städtische Projektideen, die dann von den Bürgern mit Stimmen bewertet werden. Daraufhin wird eine Top 100 erstellt, bestehend aus den Projekten, die am meisten Stimmen erhalten haben. Im Bürgerhaushalt geht es aber nicht bloß um politische Bildung, er ist auch ein Integrationsprojekt. Es geht darum, sich mit dem unmittelbaren Lebensumfeld zu beschäftigen. Wie funktioniert die Stadt, in der ich lebe? Was macht ein Bezirksbeirat? Erst seitdem ich mich mit diesen Fragen beschäftige, fühle ich mich wirklich als Bürgerin der Stadt Stuttgart. Weiterlesen

Suppoptimal – Suppe für alle: Neue Termine in 2021!

Das Projekt Suppoptimal der Bürgerstiftung Stuttgart geht auch in 2021 weiter. Mitarbeiter des Gebrüder Schmid Zentrum unterstützen die Essensausgaben:

Suppoptimal - Termine 2021Sonntag um 12 Uhr auf dem Marienplatz mit dem Volks’theater Rampe

Dienstag um 12 Uhr im Wärmezelt St. Georg

Mittwoch um 11:45 Uhr, jeweils am 6.1 und am 13.1.2021 bei Harrys Bude und Paule Club unter der Paulinenbrücke

Donnerstag um 12 Uhr unter der König-Karl-Brücke „Hall of Fame“ mit Ambulante Hilfe e. V.

 

Ermöglicht wird das Projekt von Gute(r) Dinge Fond der Bürgerstiftung Stuttgart.
Unterstützt wird es von

eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Alimentari da Loretta
CANtine made by Traube Tonbach
Das Lehen
Helfende Hände e.V.
Rudolf-Sophien-Stift gGmbH
Vector Informatik
Velorista

Mehr zum Projekt unter https://www.buergerstiftung-stuttgart.de/supp_optimal