Schlagwort-Archive: Nachbarschaftsgespräche

Unser nächstes »Nachbarschaftsgespräch« am Dienstag, 16. Oktober 2018: »Heimat – was bedeutet Heimat für mich«

Unter dem Motto »Zusammenleben! Aber wie?« stellt sich das Gebrüder Schmid Zentrum der gesellschaftlichen Herausforderung, im Rahmen unseres Bürgerschaftlichen Engagements eine »Beteiligungskultur« zu entwickeln, bei der Themen des kulturellen, sozialen, inklusiven und generationenübergreifenden Miteinanders behandelt werden.
Am Dienstag, 16. Oktober 2018 lädt das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach zum nächsten »Nachbarschaftsgespräch« ins Café Nachbarschafft alle diskussionsfreudigen Bürger*innen im Quartier herzlich ein:

Wer über das vergangene »Nachbarschaftsgespräch« etwas lesen möchte, bitte sehr – hier ein kleiner Erlebnisbericht: Unser nächstes »Nachbarschaftsgespräch« am Dienstag, 16. Oktober 2018: »Heimat – was bedeutet Heimat für mich« weiterlesen

Unser Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ – am 2.10.2018 ins besondere Bild gerückt: Southside Arno und seine Fotoausstellung

Das kommende Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ wird nicht nur mit Kulinarischem vom Buffet für den Gaumen aufwarten – auch fürs Auge wird ein „Leckerbissen“ geboten: fotografische Kunstwerke mit Motiven aus Heslach und dem Stuttgarter Süden.
Southside Arno präsentiert im Rahmen einer Matinee im Café Nachbarschafft seine Bildergalerie „Mit Kamera und Vesper unterwegs im Stuttgarter Süden“. Und dabei werden es nicht nur gesprochene Worte sein – wer Arno kennt, weiß, dass er seine musikalisch selbstkomponierten stadtteilbezogenen Lieder, mit Gitarre untermalt, singen wird.
Das Frühstücksbuffet wird um 9.00 Uhr eröffnet – die Matinee beginnt um 10.00 Uhr. Das Gebrüder Schmid Zentrum lädt alle Bürger*innen herzlich ein.


Die „Morgenwonne“ gehört zu den regelmäßigen Dialog-Veranstaltungen unserer „Nachbarschaftsgespräche“ im Gebrüder Schmid Zentrum.

Auch in der Sommerferienzeit: unser Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“

Unser monatliches Dienstagsfrühstück im Café Nachbarschafft macht keine Sommerpause. In gewohnter Weise findet die „Morgenwonne“ jeden ersten Dienstag im Monat von 9.00 bis 11.30 Uhr statt – das gilt auch für den 7. August und den 4. September d. J.
Wer Lust auf frisches Brot und Brötchen, Süßes und Herzhaftes, Spiegel- und Rührei sowie Leckeres vom sommerlichen Buffet hat, ist herzlich eingeladen … und dabei zu sein, wenn bei einer frischen Tasse Kaffee, einem Glas Tee oder einem Orangensaft gute Nachbarschaftsgespräche über alle möglichen und unmöglichen Dinge geführt werden.

In diesem Jahr gibt es am 4. September, 2. Oktober, 6. November und 4. Dezember die nächsten „Morgenwonnen“ – mit Nachbarschaftsgesprächen beim Frühstück.

Unser „Nachbarschaftsgespräch“ zum Thema „Diskriminierung“

Am 17. Juli 2018 fand im Gebrüder Schmid Zentrum unser erstes „Nachbarschaftsgespräch“ statt – im Rahmen des „Männercafés“, obwohl auch Frauen herzlich eingeladen waren.

Das Nachbarschaftsgespräch in lockerer entspannter Atmosphäre

Die rund 30 Teilnehmer*innen verschiedenster Nationalitäten – ausgewogen zwischen weiblich und männlich – beteiligten sich mit ihren Erfahrungen und Beiträgen ausgesprochen rege, ja mit Herzblut an der Diskussion zum Thema „Diskriminierung“. Für die beiden Moderatoren Dominique Jend und Riyad Alhajja war es wichtig, dass die Teilnehmergruppe durch persönliche Erfahrungen, über die sie gesprochen haben, miteinander ins Gespräch kommen – ein Erlebnisbericht: Unser „Nachbarschaftsgespräch“ zum Thema „Diskriminierung“ weiterlesen

Mit unserer Nachbarschaft im Gespräch – das Thema: „Diskriminierung“

Es gehört bereits zum festen Bestandteil der Veranstaltungen im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums:
Immer dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr trifft man sich im Männercafé – ganz ungezwungen zum Chai-Trinken und Schach- oder Tavla-Spielen … um unsere Nachbarn im Quartier kennezulernen oder um seine Deutschkenntnisse zu verbessern und um über die vielfältigsten Kulturen mehr zu erfahren … kurz: um in lockerer Runde interessante und anregende Gespräche zu führen. Mit unserer Nachbarschaft im Gespräch – das Thema: „Diskriminierung“ weiterlesen

Gute Nachbarschaft in unserem Quartier: „Zusammenleben! Aber wie?“

 

Daniel Link von Kugel – Kulturen gemeinsam leben, dem Stadtteilprojekt des Internationalen Bund e. V. (IB) im Stuttgarter Süden:

»Heute, am 3. Juli 2018, gab es bereits das 3. Treffen im kleinen Kreis, um die in Zukunft anstehenden Nachbarschaftsgespräche „Zusammenleben! Aber wie?“ vorzubesprechen …

Jede*r in unserem Quartier ist für jeden Nachbar

… Es geht darum, Themen der Bürger*innen im Stuttgarter Süden herauszubekommen, die umsetzbar/gestaltbar sind.
Hierzu sollen möglichst viele verschiedene Menschen zusammenkommen, und über diese „Dinge“ informieren, sprechen
und
diskutieren …

Jede*r in unserem Quartier ist gefragt

… Bei einer Befragung von über 300 Personen im Stadtteil kam heraus, dass das Thema „Sauberkeit im öffentlichen Raum“ für viele wichtig ist.
Gibt es weitere Themen? Wer hat Anregungen? Gibt es Fragen, die unter den Nägeln brennen?
«

Der „Tag der Nachbarn“ im und vor dem Café Nachbarschafft

Am 25. Mai 2018 wurde im Gebrüder Schmid Zentrum und im Café Nachbarschafft ausgiebig der „Tag der Nachbarn“ gefeiert. Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr gab es ausreichend Zeit für Gespräche, gemeinsames Kaffeetrinken und Kuchenessen.

Das kulturelle Rahmenprogramm wurde gestaltet vom DialogTheater und von der mexikanischen Tanzgruppe Baila México, außerdem ist South Side Arno mit seinem beliebten Musikprogramm aufgetreten. Hier einige Impressionen:

(Alle Fotos in der Bildergalerie: Mehmet Werner)

Der internationale Tag der Nachbarn, der an verschiedenen Orten in ganz Deutschland gefeiert worden ist, war für das Gebrüder Schmid Zentrum die Auftaktveranstaltung für die im Herbst geplanten Nachbarschaftsgespräche, in deren Rahmen Bürger*innen miteinander in Dialog treten sollen.
Der „Tag der Nachbarn“ im und vor dem Café Nachbarschafft weiterlesen

Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern

Am Freitag, 25. Mai d. J. findet bundesweit der »Tag der Nachbarn« statt. Unter dem Aktionsmotto »Tau­send Feste« wird in zahlreichen Städten und Gemeinden das nachbarschaftliche Miteinander gefeiert. Ein willkommener Anlass für das Gebrüder Schmid Zentrum unter Regie der Sozialverwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart, alle Bürger*innen des Stuttgarter Südens herzlich ins Generationenhaus Heslach einzuladen, um den »Tag der Nachbarn« gemeinsam zu feiern. Von 10:00 bis 17:00 Uhr macht das Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum seinem Namen alle Ehre: In gelebter Nachbarschaft bei Kaffee und Kuchen miteinander schwätzen, gemeinsam singen, Live-Musik hören, sich wohlfühlen … dabei zu sein, wenn es heißt, mit Freude, Spaß und vergnügter Unterhaltung miteinander unseren »Tag der Nachbarn« zu feiern.
Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern weiterlesen