Aktionstag „Kommunikation“: Toastmasters Süd-Deutschland Wettbewerb

am 25. März 2023 von 9 bis 18 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG

Kontakt unter https://www.toastmasters-rgsz.club/

Aktionstag zum Thema „Kommunikation“ Wie kommuniziere ich mit anderen…
zum Inhalt in deutsch und englisch:

Toastmasters Area-Redewettbewerb im RGSZ

Reden ist bei uns nicht Silber, sondern Gold!

Toastmasters bietet die Möglichkeit, diese wunderbare Fähigkeit zu lernen, auszubauen und zu teilen. Der Area-Redewettbewerb bietet Ihnen die einmalige Chance, daran teilzuhaben. Sie hören Stegreifreden, Wertschätzungsreden und vorbereitete Reden, denn jede Kunst ist bei uns vertreten. Die Gewinner*innen der Club-Wettbewerbe aus dem Stuttgarter Raum werden Ihnen ein außergewöhnliches Spektakel bieten. Freuen Sie sich schon heute darauf, denn wir begrüßen gerne ein großes Publikum und jede*r ist bei uns willkommen. Spielen Sie auch schon länger mit dem Gedanken, die Redekunst zu meistern und Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern? Dieses Event eröffnet Ihnen die Gelegenheit, Mitglieder aus allen Clubs im Stuttgarter Raum kennenzulernen.

Toastmasters Area Speech Contest at RGSZ

Silence is silver and speaking is gold for us!

Toastmasters offers the opportunity to learn, strengthen and share this wonderful skill. Our Area Speech Contest gives you the unique chance to be a part of it. You will listen to Table Topic Speeches, Evaluations and prepared Speeches as every rhetorical art is represented at our Contest. The winners of the Club Contests in the Stuttgart area will present a wonderful spectacle. You can already look forward to this event today as we love a great audience, and everyone is welcome. Have you toyed with the idea of mastering the art of public speaking and improving your communication skills? This event offers the chance to meet members of all our Stuttgart clubs.

https://www.toastmasters-rgsz.club/

Nellys Puppentheater mit „Häschen und Hähnchen“

Es geht wieder los im neuen Jahr: Nellys Puppen Theater startet mit „Das Häschen und das Hähnchen“, einem Schauspiel mit Puppen für Kinder und Erwachsene

am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG.
Für Kinder ab 3 Jahren (Eintritt EUR 2,–) und für Erwachsene (Eintritt EUR 4,–), Gruppenbegleitungen bezahlen keinen Eintritt. Die Dauer der Aufführung beträgt ca. 40 Minuten.

Inhalt des russischen Märchens: Der Hase und der Hahn sind gute Freunde. Sie leben zusammen in einem kleinen Häuschen, sie spielen zusammen und sammeln gemeinsam Beeren. Aber als die Freunde zerstritten sind, schleicht der schlaue Fuchs zu dem Hahn. “Ach wie schön ist deine Stimme, wie wunderbar dein Gefieder” – schmeichelt er. Und als der Hahn näherkommt, wird er vom Fuchs entführt. Jetzt bereut es das Hähnchen, dass sein Freund ihn nicht retten kann. Aber der Hase kommt ihm zur Hilfe und rettet ihn vor dem hungrigen Fuchs. Schön ist es, wenn man so einen guten Freund hat!

Gelebte Nachbarschaft Heslach: Ausstellung und Kunst- und Malprojekt

Vernissage und Ausstellung „Meine Welt in Farben“
Malerei und Bilder von Susanne Wirth – Klavierbegleitung mit Raoul Gross. Wir laden ein zur Vernissage am Montag, 16. Januar 2023 um 16 Uhr. Die Ausstellung kann im Café Nachbarschafft bis Ende März von 10 Uhr bis 17 Uhr besichtigt werden.

Kunst- und Malprojekt
am Samstag, 21. Januar 2023 von 14.00 bis 17.30 Uhr im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums. Künstlerische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie Freude an Farben und am Gestalten mit. Es findet einmal monatlich statt, in der Regel am letzten Samstag im Monat. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Informationen und Anmeldung:
Heidi König,       Telefon 07 11/63 42 21,   Mail: heidy55k@gmail.com oder
Susanne Wirth, Telefon 07 11/60 38 96,  Mail: susanne.70199@web.de

Die Veranstaltungen sind für Sie kostenfrei. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme

Theaterstück „Die Tannenbaumtherapie“ mit dem Verein für vielfältige Bewegungskultur

Premiere am Donnerstag, 15. Dezember 2022 um 20 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG.

Die Geschichte ist frei nach Heinrich Bölls satirischer Erzählung „Nicht nur zur Weihnachtszeit“.  Bei Punsch, Glühwein und Spekulatius sind die Gäste nach der Vorstellung noch eingeladen, die Vorweihnachtszeit zu feiern. Die Leitung hat Dragica Ivanovic vom Figurentheater Hibisskuss.

Worum geht es? Tante Milla hat in den Kriegsjahren auf ihren geliebten Weihnachtsbaum und alles, was dazu gehört, verzichten müssen. Eine überaus harte und traumatisierende Zeit also. Und so erleidet sie im Februar 1947 beim Abschmücken des ersten Nachkriegsbaumes einen hysterischen Anfall. Als dieser nicht enden will, sieht Onkel Franz nur eine Lösung: Weihnachten wird ab jetzt jeden Tag gefeiert. Das ist gut für Tante Milla, doch die Nerven der übrigen Familienmitglieder liegen blank. Lust auf mehr?