Sonntags auf dem Marienplatz: SUPP_OPTIMAL

Das Stadtteilprojekt KUGEL und der Verein Gelebte Nachbarschaft Heslach laden zusammen mit der Bürgerstiftung Stuttgart an drei Sonntagen im April von 12:00 – 13:00 Uhr zum kostenlosen, warmen Essen in Gläsern auf den Marienplatz ein. Am vergangenen Sonntag wurde vom tollen Team der Brauerreigaststätte Dinkelacker gekocht. Für die kommenden Termine wird teilweise noch nach kulinarischem Support gesucht! Falls Sie Gastronom*innen sind oder kennen, die das Projekt unterstützen möchten, melden Sie sich gerne beim Projektteam von Supp_optimal https://www.buergerstiftung-stuttgart.de/supp_optimal
 
Mit dem Projekt Supp_optimal reagiert die Bürgerstiftung Stuttgart auf die Notsituation in der Essensversorgung. Gemeinsam mit ihr möchten wir Stuttgarter*innen für die Situation von Menschen in prekären Lebensverhältnissen sensibilisieren. Der Supp_Up am Marienplatz wird erstmal noch bis Mai weitergehen. Wir hoffen auch darüber hinaus, denn die Pandemie, die die Lebenssituation vieler Menschen noch weiter verschärft, ist noch nicht vorbei.
 

„Die Lebensmittelrettung ist unser wichtigstes Anliegen.“

Seit Mitte August 2020 steht bei der Kirche St. Maria in der Tübinger Straße der EssensFairVerteiler Harry’s Bude. Am 01. April 2021 hat Ulf Menck vom Gebrüder Schmid Zentrum – Generationenhaus Heslach mit Harry Pfau folgendes Interview geführt.

Ulf Menck (UM): Welche Lebensmittel bieten sie an?

Harry Pfau (HP): Hier an Harry’s Bude verteilen wir gerettete Lebensmittel: Brot, Gemüse, Obst, Milchprodukte und manchmal belegte Brötchen, kein Fleisch. Das warme Essen kommt von der Küche des Rudolf-Sophien-Stift. Das ist von der Kirche finanziert. Ein weiteres Angebot ist das Projekt Suppoptimal von der Bürgerstiftung Stuttgart. Hier wirken verschiedene Kantinen mit. Weiterlesen

Vesperkirche „to go“ vom 17.01. bis 06.03.2021

Vesperkirche 2021 mit Ausgabestellen im Stuttgarter Süden

„Leider lässt die Corona-Pandemie in diesem Jahr vieles nicht zu, was zum Konzept der Vesperkirche gehört. Die Vesperkirche wird anders werden. Doch das wichtigste ist: Wir werden für unsere Gäste da sein. Auch in diesem Jahr wollen wir warmes Essen anbieten, während der sieben Wochen Vesperkirche werden wir täglich zwischen 11.30 bis 15 Uhr ein gesundes Mittagessen ausgeben. Gekocht werden die Speisen wie schon seit vielen Jahren im Rudolf Sophien-Stift, einer integrativen Küche der Evangelischen Gesellschaft. Ehrenamtliche verpacken das Essen dann so, dass man es als Mahlzeit mitnehmen kann. Die Verpackung ist umweltfreundlich, darauf legen wir großen Wert.Die Essensausgabe wird außen an der Leonhardskirche sein, an einem Fenster der Magdalenenkapelle.

Dieses Mal wird es an weiteren Orten in Stuttgart Ausgabestellen geben. Unter anderem bei der Matthäuskirche am Erwin-Schoettle-Platz Möhringer Strasse 52 und bei der Kirche St. Maria neben Harry´s Bude, Tübinger Straße 36
täglich von 11.30 bis 15.00 Uhr.

Außerdem haben die Wärmestube und Eva´s Tisch, Büchsenstrasse 34/36, auch während der Vesperkirche geöffnet.“

Wie jedes Jahr hat der Förderverein Helfende Hände Stuttgart e.V. im Gebrüder Schmid Zentrum auch dieses Jahr die Vesperkirche mit 3000,-€ unterstützt. Weiteres unter www.vesperkirche.de

Suppoptimal – Suppe für alle: Neue Termine in 2021!

Das Projekt Suppoptimal der Bürgerstiftung Stuttgart geht auch in 2021 weiter. Mitarbeiter des Gebrüder Schmid Zentrum unterstützen die Essensausgaben:

Suppoptimal - Termine 2021Sonntag um 12 Uhr auf dem Marienplatz mit dem Volks’theater Rampe

Dienstag um 12 Uhr im Wärmezelt St. Georg

Mittwoch um 11:45 Uhr, jeweils am 6.1 und am 13.1.2021 bei Harrys Bude und Paule Club unter der Paulinenbrücke

Donnerstag um 12 Uhr unter der König-Karl-Brücke „Hall of Fame“ mit Ambulante Hilfe e. V.

 

Ermöglicht wird das Projekt von Gute(r) Dinge Fond der Bürgerstiftung Stuttgart.
Unterstützt wird es von

eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Alimentari da Loretta
CANtine made by Traube Tonbach
Das Lehen
Helfende Hände e.V.
Rudolf-Sophien-Stift gGmbH
Vector Informatik
Velorista

Mehr zum Projekt unter https://www.buergerstiftung-stuttgart.de/supp_optimal