Theatervorführung „Die schier unhaltbare Spannung des Nichtwissens“ mit dem Theater Am Fenster

Am Freitag, 19. November muss die Theateraufführung leider ganz ausfallen.

Am Samstag, 20. November von 20 Uhr bis ca. 21.15 Uhr wird ersatzweise das Stück gespielt: „Mädchen aus der Fremde“ – über das Leben von Hannah Arendt
Die Bar ist offen. Die Stimmung top.

eine Theaterperformance über Hannah Arendt

am Freitag, 19. und Samstag 20. November 2021, jeweils 20 Uhr im Rudolf Schmid Saal

Theaterperformance nach Texten von Hannah Arendt – ein Plädoyer für die radikale Demokratie – Werk und Leben von Hannah Arendt.

Eintritt 10 Euro, Kontakt/Karten: www.theateramfenster.de – Mobil: 0157 5402 1302 – eMail: boris.hauck@yahoo.com

Schauspiel und Musik: Performance mit Amanda Haga, Elisa Bosse, Rüdiger Ewald, Boris Rodriguez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags:


Kategorien: