Zirkus Barnitos – Kinderzirkus mit dem Theater am Fenster

am Samstag, 14. Mai 2022 um 15:00 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG

Mit: Kindern, Pipo und dem Kamping Orkester
Eintritt 5 Euro, für jedes Alter

Programm:
Pipo und Kinder treten als Zirkusartisten auf.
Clownerie, Musik, Zaubern, Jonglieren, Akrobatik
Danach Fest im Garten mit Kaffee, Saft, Waffeln, Kuchen, Zirkusspielen

Die künstlerische Zusammenfassung des Zirkusworkshops.
Ein Zirkusvarieté in dem die Kinder so viel wie möglich machen. Der Rest von Pipo.
Live Zirkusband (am Klavier): Das Kamping Orkester.

Veranstalter: Theater am Fenster mit Boris R. Hauck, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum
Ansprechpartner: www.theateramfenster.de  Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com

Die dramatische Märchenstunde mit Boris R. Hauck, Theater am Fenster

am Sonntag, 15. Mai 2022 um 15:00 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG
und Wiederholung am Samstag, 21. Mai 2022 um 15:00 Uhr, ebenfalls im Rudolf Schmid Saal

Eintritt 5 Euro

Programmbeschreibung:
Für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene, die wieder einmal Kind sein wollen
Sehr clownesk und musikalisch, alle möglichen Instrumente spielend, erzählt, improvisiert und spielt Boris Rodriguez die Märchen Rotkäppchen, Das tapfere Schneiderlein, Sterntaler und …. Bildhaft, mit wenig Sprache. Und immer wieder bezieht er die Kinder mit ein.

Veranstalter ist Theater am Fenster mit Boris R. Hauck, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum.

Ansprechpartner: www.theateramfenster.de  Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com

Theatervorführung „Schreie aus dem Exil“ mit dem Theater am Fenster

am Samstag, 29. April 2022, 19:30 Uhr im Rudolf Schmid Saal

Veranstalter ist das Gebrüder Schmid Zentrum in Kooperation mit Boris Rodriguez Hauck vom TheaterAmFenster Stuttgart. Eintritt 10 Euro.

Kontakt: www.theateramfenster.de, Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com

Zum Inhalt:
Die Ultimative Theateraufführung zur gewesenen Corona-Pandemie. Kurze expressive, prosaartige Gedichttexte. Dazu jazzartige Musik von Sonja Michler. Ein Theaterstück von Boris Rodriguez Hauck.

Schauspiel: Maxi Widmaier, Boris Rodriguez Hauck
Klavier: Sonja Michler

Plakat: Plakat DIN A4 Schreie aus dem Exil 29.04.22

 

Theatervorführung „Wir machen keine Gefangenen“ mit dem Theater am Fenster

am Freitag, 22. April 2022, 20:00 Uhr im Rudolf Schmid Saal

Eintritt 10 Euro

Inhalt: Wie ein wildes Feuerwerk zwischen dem Text Stephane Hessels und dem sehr beeindruckendem Buch „Die Schock Strategie“ von Naomi Klein hin und her pendelnd – der Katastrophen-Kapitalismus – dazu noch gefärbt mit eigenen Eindrücken, spielt das Ensemble dieses Theaterstück als performative Inszenierung.

Es stellt sich die Frage, wo wir uns empören sollen – und vor allem, ob wir damit etwas bewirken. Und wenn ja, wie.

Frei nach: Stephane Hessel, Naomi Klein

Schauspiel mit Uta Baltus, Antoan Penev, Boris Rodriguez, Anna Schwarze

Kontakt: www.theateramfenster.de  Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com