Theatervorführung „Schreie aus dem Exil“ von Boris Rodriguez Hauck, Theater am Fenster

 

am Freitag, 4. März 2022, 20 Uhr im Rudolf Schmid Saal

Eintritt 10 Euro – Die Coronamaßnahmen werden eingehalten

Zum Inhalt:
Die Pandemie hat uns geplagt, wie auch immer und plagt uns noch immer. Die Texte gehen in die Innenwelt, in das Erlebnis der Zustände, der Reflexion, die durch die gesellschaftlichen Maßnahmen geprägt wurden. Kurze prosaartige Gedichte. Texte, die von Maxi Widmaier und Boris Rodriguez in einer Art ernsthafter Theaterperformance bildhaft auf die Bretter, die die Welt bedeuten, geschleudert werden. Am Klavier Sirma Velichkova mit Johann Sebastian Bach-Kompositionen. Nur Bach! Monochrom gehaltene Aufführung, die immer ihren Atem behält.

Schauspiel: Maxi Widmaier, Boris Rodriguez Hauck
Klavier: Sirma Velichkova.

Kontakt: www.theateramfenster.de  Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tags:


Kategorien: