Schoettle-Areal – was geht? DIE MONTAGE GRUPPE LÄDT EIN zur Sondersendung!

Die Montage Gruppe sendet live aus dem Pförtnerhäuschen am 1.8.2022  ab 20 Uhr

Das Pförtnerhäuschen gehört zum Schoettle-Areal. Es steht am Eingang zum Unigelände direkt an der Haltestelle Erwin Schoettle Platz.
Hinter dem Pförtnerhäuschen, zum Hof der Uni hin, ist ein wunderbarer Ort unter Bäumen. Dort kann man live zuhören. Getränk bitte selbst mitbringen. Wer keine Zeit hat, kann die Sendung im Internet anhören (Link siehe unten).

Vor mehr als einem Jahr war die Initiative Schoettle-Areal, die dort gemeinsam einen Platz im Stuttgarter Süden für Wohnen, Leben, Arbeiten, für Kunst und Kultur schaffen möchte, zu Gast bei der Montagegruppe.

Zeit, um jetzt vor Ort im Pförtnerhäuschen des Schoettle-Areals nachzuhaken, was danach geschehen ist und welche Perspektiven das Projekt im August 2022 hat. Wunsch & Wirklichkeit: Ziele, Arbeitsberichte, Befragungsergebnisse, Ehrenamt und viele Ideen.
Gäste werden eine Vertreter*in der Initiative, ein(e) Studierende(r)* des Master Entwurfprojekts Schoettle-Areal der Uni Stuttgart und Bezirksvorsteher Raiko Grieb sein.

MONTAGE: 01.08.2022, ab 20:00 Uhr

COME ON OVER: Pförtnerhäuschen Schoettle-Areal, Böblingerstraße 68, Stuttgart-Süd
TUNE IN: Radiosendung vor Publikum und im Netz auf https://mixlr.com/theater-rampe/

Eintritt frei, um pünktliches Erscheinen wird gebeten
Mehr Informationen: https://schoettleareal.de

Aliki, Andreas & Micha freuen sich auf ein Wiedersehen & -hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tags:


Kategorien: