Auf die Plätze! Das Volks*theater lädt auf den Marienplatz ein:

Hey Volk*

Wir sind Dein Theater! Wir sind das Volks*theater Rampe.
Wir haben uns vor einem Jahr verabredet, auf dem Marienplatz. Und Versprechen muss man halten. Wir kommen! Endlich wieder. Mit 10 Songs für den Marienplatz.
Über Wellen, über Koffer, über Ankommen und Abschiede, über Zimt und Zucker. Über Politik, über „ihn“, über die Möglichkeit eines radikalen Neubeginns. Von Krokodilen und Raketen. Und für, mit und über Menschen.

Herzliche Einladung zu:

AUF DIE PLÄTZE!Ein Wiedersehen mit Musik.

17. – 19. Juni 2021 jeweils ab 20:30 Uhr auf dem Marienplatz.

Letztes Jahr im Lockdown begegneten wir, das Ensemble des Volks*theaters, euch noch einzeln am Telefon. AUF DIE PLÄTZE fertig los, jetzt klappt es mit einem großen Wiedersehn für alle gemeinsam. Wir haben Zeit gehabt und ein Mikro an den Marienplatz, an unser Herz und unser Hirn gehalten und aus den vielen Stimmen Lieder geschrieben. An der Schwelle zum Neubeginn steht ein Konzert. Und wenn der letzte Ton verhallt ist, wird das Neue schon begonnen haben. Veränderung geht am besten, wenn wir sie gemeinsam denken. Und singen. Bis bald auf dem Platz!

P.S. Erkennungszeichen: Pusteblume.

Kostenlose Anmeldung  an: karten@theaterrampe.de

Aufgrund der Corona-Regelungen gibt es ein beschränktes Platzangebot.

  • Eintritt nur geimpft, genesen oder negativ getestet (Testergebnis nicht älter als 24 Stunden) mit entsprechendem Nachweis.
  • Sie werden auf Abstand platziert.
  • Es gilt medizinische Maskenpflicht für alle während der gesamten Veranstaltung.

Eine Produktion des Theater Rampe. Finanziert aus dem Förderfonds Kultur im öffentlichen Raum durch das Kulturamt der Stadt Stuttgart.

Von und mit: Magda Agudelo, Robert Atzlinger, Rosa Elidjani, Efthimios Gongos, Friedrich Greiling, Nina Gühlstorff, Paula Kohlmann, Justyna Koeke, Tanja Krone, Fenna Kröger, Moritz Martin, Farmanullah Qalandari, Amir Nathanaeel Saadat, Binyamin Saadat, Alexander Sowa, Paria Tavakoli, Britta Wente.

Das VOLKS*THEATER RAMPE ist ein Nachbarschaftstheater aus Stuttgart-Süd, das sich mit aktuellen Themen und Fragestellungen im Viertel beschäftigt. * Das Sternchen hinter dem Wort „Volk“ bedeutet für uns eine Öffnung: Wir wollen die ausschließende Verwendung des Wortes hinterfragen und es für alle öffnen.Ursprünglich heißt Volk auch: „Eine ganze Menge“. In diesem Sinne versuchen wir, Theater für VIELE zu machen.

Weitere Infos: https://theaterrampe.de/projekt/volkstheater-rampe/

Und hier der aktuelle Podcast „Reingehört“ –  Sara Dahme spricht mit Leuten vom Volks*theater über „Auf die Plätze“.

https://theaterrampe.de/stuecke/reingehoert/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags:


Kategorien: