Tag der Nachbar*innen in der MüZe Außenstelle, Böblinger Straße 44 -Freitag, 28.05., ab 17Uhr:

Ausstellungseröffnung mit Nachbarschaftsgesprächen

Die Außenstelle des MüZe Süd und das Stadtteilprojekt KUGEL – Kulturen gemeinsam leben laden ein.

Freitag, 28.05., ab 17Uhr: Tag der Nachbar*innen in der Außenstelle, Böblinger Straße 44

Zum Tag der Nachbarschaft eröffnet in der Außenstelle des MüZe Süd die Ausstellung Blick ins Quartier. Vision in Fragmenten, die von drei Architekturstudierenden konzipiert wurde und sich mit der Zukunft des Schoettle-Areals beschäftigt – dem Gelände direkt am Erwin-Schoettle-Platz, das momentan noch durch die Universität Stuttgart und das Statistische Landesamt genutzt wird.

Ausgehend von diesem Areal haben Sandra Schlegel, Felix Haußmann und Matthias Krumbe eine Vision in Fragmenten entstehen lassen – Fragmente, die Szenarien und Möglichkeiten einer gemeinwohlorientierten Entwicklung des Areals zeigen.
Zeitgleich mit der Ausstellungseröffnung startet in der Außenstelle ein interaktiver Dialog zu Stadtteilthemen. Eine Kooperation zwischen dem MüZe Süd Familienzentrum und dem Stadtteilprojekt KUGEL (IB) lädt die Nachbarschaft ein, miteinander ins Gespräch zu kommen: Was bewegt die Menschen im Viertel? Welche Wünsche, Ideen und Gedanken gibt es? Wie gelingt ein gutes Zusammenleben und welche Gestaltungsmöglichkeiten sind dafür notwendig? Wie können gemeinwohlorientierte Projekte funktionieren?
Die Ausstellung Blick ins Quartier. Vision in Fragmenten ist der Auftakt für weitere Auseinandersetzungen und Veranstaltungen in der Außenstelle, die sich auf unterschiedlichste Weise den Themen des Stadtteils widmen, Nachbarschaftsdialoge initiieren und sich im offenen Prozess weiterentwickeln und neugestalten dürfen.

Öffnungszeiten:
28.05.: ab 17.00 Uhr – inkl. Stadtteilspaziergang zum Schoettle-Areal um 17.00 Uhr sowie 18.00 Uhr
29.05. und 30.05.: 14.00 – 20.00 Uhr
01.06. – 09.06.: 16.00 – 20.00 Uhr
Am 04.06. ist die Ausstellung geschlossen.

Der Besuch der Ausstellung ist momentan möglich mit einem negativen Corona-Test, einer vollständigen Impfung oder wenn Sie von einer Covid-19 Erkrankung genesen sind. Nach wie vor gelten natürlich die Maskenpflicht sowie die Abstandsregeln. Zur Kontaktnachverfolgung werden Kontaktdaten erheben.

Weitere Informationen und Kontaktaufnahme: aussenstelle@mueze-stuttgart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags:


Kategorien: