Rückblick: fym-Eröffnungskonzert mit der Band Zakuska

Am 27.07.23 war das Eröffnungskonzert des 6. festival yidishe muzik (fym) im Generationenhaus Heslach.

Aufgrund des Wetters wurde der Auftritt des Trios Zakuska kurzfristig vom Feiergarten in den Rudolf Schmid Saal verlegt.

Festivalleiter Albert Kunze begrüßte die zahlreichen Gäste und präsentierte yidishe Lieder und Gedichte, am Flügel begleitet von Vladimir Romanov.

Anschließend begeisterte die Band Zakuska, bestehend aus Daniel Kartmann (Percussioninstrumente), Katharina Wibmer (Geige) und Frank Eisele (Akkordeon), das Publikum im vollbesetzten Rudolf Schmid Saal. Die Musik aus Osteuropa und vom Balkan, mit Klängen aus der klezmer muzik, beeindruckte durch das harmonische Zusammenspiel der drei MusikerInnen sowie die wundervollen Tempo- und Stimmungswechsel. Zwischen den Stücken gab es Erklärungen zur Geschichte und dem Hintergrund der Lieder. Besonders hervorzuheben ist das neu ins Repertoire aufgenommene Hackbrett (Zymbal), das von Daniel Kartmann bei einigen Stücken gespielt wurde. Nach drei frenetisch eingeforderten Zugaben blieb noch Zeit für den Austausch mit Interessierten, während im Hintergrund yidishe Tanzmusik vom Band lief.

In den folgenden drei Tagen gab es weitere Veranstaltungen im Rahmen des 6. festival yidishe muzik: Workshops, Lesungen und Konzerte fanden u.a. im Rudolf Schmid Saal, in der Stadtteilbibliothek Heslach, im Alten Feuerwehrhaus und in der Matthäuskirche statt.

Alle Fotos sind von Alessandro D’Agostino, hier gibt es weitere Impressionen:

klDSCF2465
kl1DSCF2502
klDSCF2563
kl1DSCF2536
kl1DSCF2539
kl1DSCF2541
klDSCF2570
previous arrow
next arrow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tags:


Kategorien: