Plakatübergabe vor dem Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ am 29.04.2022

Brauerei Frank im heutigen Generationenhaus Heslach – Plakat von ca. 1900 aufgetaucht

Der Heimatforscher Rolf Hofmann beschäftigt sich mit Geschichte. Über historische Persönlichkeiten stellt er einen Zusammenhang zu relevanten Bauwerken und weiteren Hintergründen her.

Für das Buch „Stuttgarter Brauereien – bekannte, ehemalige und noch existierende Firmen“, das 2021 von Bernd Kaiser herausgegeben wurde, recherchierte Rolf Hofmann auch im Generationenhaus Heslach. Hierzu besichtigte er die Räumlichkeiten der ehemaligen „Frank’schen Brauerei“. Richtig gelesen: Im Gebäude, in dem vor 20 Jahren das Generationenhaus Heslach startete, war vor über 100 Jahren die Brauerei Frank ansässig. An der Fassade des Gebäudes im Gebrüder-Schmid-Weg 13 erinnert eine Inschrift daran.

Eher zufällig bekam Rolf Hofmann im Zuge seiner Recherchen ein altes Werbeplakat der Brauerei Frank von ca. 1900 angeboten. Auf diesem Plakat sind unter anderem drei interessante Postkartenmotive zu sehen, von denen eines den heutigen Rudolf Schmid Saal zeigt. Außerdem ist darauf der Gebrüder-Schmid-Weg abgebildet, der damals noch Unterer Wannenweg hieß, mit dem damaligen Gebäude sowie einem Biergarten.

Neulich überreichte Rolf Hofmann dem Gebrüder Schmid Zentrum einen aufgespannten Nachdruck des Plakats. Jürgen Willersinn, der seine Galerie in der Böblinger Straße 131 hat, bearbeitete das Original und zeichnet sich für diese tolle Arbeit verantwortlich.

Das Gebrüder Schmid Zentrum bedankt sich herzlich bei Rolf Hofmann für die Übergabe!

Gemeinsam mit der AWO im Alten Feuerwehrhaus und KUGEL freuen wir uns auf den Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“, wenn er uns auf dem Weg Richtung Bihlplatz über Hintergründe zur Geschichte von Brauereien und Bauwerken in Heslach berichten wird.

Wir treffen uns mit allen ebenfalls Interessierten zum kostenfreien Stadtteilspaziergang am 29.04.2022 um 10 Uhr am Erwin-Schoettle-Platz.

Übrigens ist der ehemalige Biergarten inzwischen der Feiergarten des Gebrüder Schmid Zentrums. Und wenn keine Veranstaltung stattfindet, gibt es dort Kaffee, Tee, Kaltgetränke und weiteres. Das Café Nachbarschafft zieht in den warmen Sommermonaten vom Eingangsbereich im Generationenhaus Heslach in den Feiergarten. Geöffnet für alle: dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr.

        Fotos: Markus Majer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tags:


Kategorien: