Kreativ-Theater und Café Bla Bla im Juli

am Mittwoch, 27. Juli 2022, 17 – 18 Uhr  einmalig auf dem Schoettle Areal (Pförtnerhäuschen)

Der Eintritt ist frei

Zum Inhalt:
Bei unserem Kreativ-Theater bringen wir Themen, die uns im Alltag bewegen, in spielerischer Form auf die Bühne. Alle sind eingeladen, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Wer möchte, darf auch selbst die Bühne betreten und seine Kreativität ausleben. So machen wir neue Erfahrungen und dürfen staunen über die Talente, die in uns stecken. Gemeinsam sind wir unschlagbar.

Veranstalter ist das DialogTheater e. V., eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum
Ansprechpartner ist Karlo Müller, Mail: kontakt@dialogtheater.de

Das Café Blabla sowie die Nachhilfe zum Deutschlernen starten auch am 27.07.22 – wie gewohnt mittwochs – um 15 Uhr.

Um 17 Uhr kommt das Kreativ-Theater mit seinem Angebot dazu.

Ausnahmsweise und einmalig findet die Nachhilfe, das Café Blabla sowie das Kreativ-Theater auf dem Schoettle Areal statt. Ein Masterstudiengang der Uni Stuttgart, der sich intensiv mit dem Areal beschäftigt, gibt die Gelegenheit den Ort bis Ende Juli kennenzulernen und zu nutzen. Wir freuen uns in der Böblinger Straße 74, im und vor dem Pförtnerhäuschen gegenüber dem Erwin-Schoettle-Platz sein zu dürfen. Alle sind herzlich eingeladen ab 15 Uhr mitzureden. Und ab 17 Uhr beim Kreativ-Theater zuzuschauen und mitzumachen.

Rückblick: 06.06. Kreativ-Theater im Rudolf-Schmid-Saal im Gebrüder Schmid Zentrum Weiterlesen

Jazz in the Garden – mit der Band Blue Train

am 24. Juli von 16 bis 18:30 Uhr im Feiergarten/Rudolf Schmid Saal, 2. OG

veranstaltet von der IG Jazz in Kooperation mit der Wabe e. V.

Programm Mostly Bariton mit der Band Blue Train:
Nach über 30 Jahren gemeinsamen Musizierens hat Blue Train zum ersten Mal
ein Programm erarbeitet, in dem das Baritonsaxophon im Vordergrund steht.
Titel aus den 50er- und 60er-Jahren, mit Liebe ausgesucht und mit viel
Fleiß vorbereitet sind die (derzeitigen) Lieblingsstücke, viele davon aus
den bisherigen Konzerten mit Musik von Charles Mingus und Thelonius Monk.

Weiterlesen

Kunst- und Malprojekt im Juli mit Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.

Kunst- und Malprojekt
am Samstag, 23. Juli 2022 von 14.00 bis 17.30 Uhr im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums. Künstlerische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie Freude an Farben und am Gestalten mit. Es findet einmal monatlich statt, in der Regel am letzten Samstag im Monat. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aquarelle für einen guten Zweck

Weiter können beim Verein (Kontaktdaten siehe unten) schöne Aquarelle einer Heslacher Malerin gegen eine Spende erworben werden. Die Einnahmen wird der Verein Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V. für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen.

Informationen und Anmeldung:
Heidi König,       Telefon 07 11/63 42 21,   Mail: heidy55k@gmail.com oder
Susanne Wirth, Telefon 07 11/60 38 96,  Mail: susanne.70199@web.de
Die Veranstaltungen sind für Sie kostenfrei. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Sprechstunde
Nur nach Absprache mittwochs 17 – 19 Uhr: Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V. im Gebrüder Schmid Zentrum, Gebrüder Schmid Weg 13, 70199 Stuttgart (Heslach), E-Mail: GelebteNachbarschaft@gmx.de

Jongleur & Komiker Chris Blessing im Feiergarten

Open-Air im Café Nachbarschafft, 14.07. – 15 Uhr

Chris Blessing ist Jongleur und Komiker aus dem Stuttgarter Süden.

Er manipuliert Hüte, Bälle, Ringe und Keulen.

Am 14. Juli spielt er um 15 Uhr Jongliernummern im Feiergarten des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.

Die 30-minütige Show kostet keinen Eintritt.

Also einfach Vorbeikommen, Zuschauen und Staunen.

 

Weitere Infos über den Jongleur & Komiker: http://www.chris-blessing.de

 

Rückblick: Am 09.06. war der Zauberer Benny im Café Nachbarschafft.

Weiterlesen

Der Regenbogenfisch mit Nellys Puppentheater

Schauspiel mit Puppen für Kinder und Erwachsene am Donnerstag, 7. Juli 2022 um 15 Uhr im Rudolf Schmid Saal, 2. OG. Veranstalter ist Nellys Puppentheater, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum
Eintritt 2 € Kinder, 4 € Erwachsene, Gruppenbegleitung frei
Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren, Dauer: 30 Minuten

Inhalt:
Eine Geschichte für die ganz Kleinen und die Familie.
Vor einer langen Zeit lebte ein Fisch ganz tief unten, fast am Boden des Ozeans. Er hatte Schuppen in allen Regenbogenfarben und leuchtete schöner als die Sonne. Da, in den Tiefen des Ozeans, wo die Sonnenstrahlen kaum den Boden erreichen, freuten sich alle Meereswesen wenn sie den Regenbogenfisch sahen. “Ach, ist der schön”, sagten die Seeanemonen und zeigten die schönsten Blumen. ”Den möchte ich auch sehen”, sagte der kleine Einsiedlerkrebs und kroch aus seiner Muschel. “Mit dem würden wir so gerne spielen!” – sagten die kleinen Fischlein.
Weiterlesen