Archiv der Kategorie: Bürgerengagement

Aktionswoche Mehrgenerationenhäuser im Generationenhaus Heslach

Im Rahmen der bundesweiten „Aktionstage der Mehrgenerationenhäuser (MGH)“ unter dem Motto „Mehrgenerationenhäuser schaffen Verbundenheit“ sind alle Bürger*innen herzlich eingeladen zum ganztägigen Programm am Dienstag, 28. Mai 2019 ab 10.00 Uhr. Das Generationenhaus Heslach ganz frei unter freiem Himmel bietet an diesem Tag die nachfolgenden Veranstaltungen an:

Aktionswoche Mehrgenerationenhäuser im Generationenhaus Heslach weiterlesen

Rückblick auf unser Willkommensfest am 3. Mai 2019

Mit einem herzlichen Dank an Gäste, Gastgeber*innen und Mitwirkende/Mitgestalter*innen für das gelungene Willkommensfest 2019, das im Rahmen des Maifestes als Auftakt am Freitag, 3. Mai 2019 stattfand. Der Nachmittag auf dem Marienplatz hat gezeigt, wie vielfältig wir hier im Stuttgarter Süden zusammenleben. Nachfolgend ein paar Impressionen des doch recht sonnigen Tages:Im Namen von Hagen Müller (HGDV Der Süden), Franziska Bolsinger (AWO Altes Feuerwehrhaus Süd), Daniel Link (Internationaler Bund e. V. – KUGEL Kulturen gemeinsam leben) & Carola Haegele (Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach).

Sonntagscafé jeden 3. Sonntag im Café Nachbarschafft

»Liebe Gäste des Café Nachbarschafft,
wir sind die Familie Ruess: Susanne, Bernhard, Pablo und Diego.
Am Sonntag, den 19. Mai 2019 stehen wir für Sie/Euch zum ersten Mal vor und hinter der Theke des Cafés im Gebrüder Schmid Zentrum. Gerne sind wir bis Oktober je einen Sonntag pro Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr im Café Nachbarschafft als Gastgeber für Sie/Euch da. Wir freuen uns, Sie/Euch kennenzulernen und auf gemeinsame schöne Sonntagnachmittage.«  Text und Foto: Familie Ruess

»Gestatten, Kader – Ersthelfer am PC und im Internet«

Bild und Text: Reinhard Otter

Im Gebrüder Schmid Zentrum hilft Abdulkader Alrefrai – kurz genannt Kader – wo er kann. Der 27-jährige Syrer war in seiner Heimat auf dem besten Weg zum solide ausgebildeten Informatiker, als die Bedingungen im Bürgerkrieg sich so entwickelten, dass für ihn Bleiben keine Option mehr war.

Günstige Winde, könnten man meinen, haben ihn nach Stuttgart-Süd geweht. Hier lebt er seit drei Jahren. Derzeit leistet Kader im Generationenhaus Heslach, also im Gebrüder Schmid Zentrum, Café Nachbarschafft und all den angeschlossenen Einrichtungen einen Einsatz im Bundesfreiwilligendienst (BUFDI).

Im Generationenhaus Heslach gibt es eine PC-Werkstatt. »Gestatten, Kader – Ersthelfer am PC und im Internet« weiterlesen

Urban Gardening mit dem „Wabe e. V.“ im Generationenhaus Heslach

Text: Petra Schneider, Fotos: Mehmet Werner

»Am Donnerstag, 25. April 2019 übernahmen die beiden Wabe-Mitglieder Petra Schneider und Ramin Farivar die Begrünung des Innenhofs vom Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum. Es wurde gegärtnert, gewerkelt und gepflanzt. Und es hat viel Spaß gemacht – was dabei in einem ersten Anlauf herausgekommen ist, zeigen die Fotos von Mehmet Werner. Ein Anfang ist gemacht und wir wollen weiter machen. Der Innenhof kann in Verbindung mit dem unmittelbar angrenzenden Café Nachbarschafft zu einem „herzlichen Treffpunkt“ im Generationenhaus Heslach werden.

Urban Gardening mit dem „Wabe e. V.“ im Generationenhaus Heslach weiterlesen

Dienstagsfrühstück im Mai 2019 zum Thema „Nachbarschaftsgespräch: Zusammenleben – aber wie?“

Wer gerne in nachbarschaftlicher Gesellschaft frühstücken möchte, ist beim monatlichen Dienstagsfrühstück des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach herzlich willkommen.

Im Mai treffen wir uns wieder am Dienstag, den 7.5.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr im Café Nachbarschafft und unterhalten uns im Rahmen der Nachbarschaftsgespräche zum Thema „Zusammenleben – aber wie?“.
Der Eintritt ist frei – über Spenden freuen wir uns.

Das Fest im Fest am 3. Mai 2019: Willkommensfest auf dem Marienplatz

Der HGDV Der Süden startet das diesjährige Maifest am 30. April um 16.00 Uhr, das mit verschiedenen Aktionen bis zum 5. Mai 2019 auf dem Marienplatz stattfindet. In diesem Rahmen findet zum fünften Mal das „Willkommensfest für neue und alte Südbürger*innen“ sowie alle Interessierten auf dem Marienplatz statt.
Das Willkommensfest beginnt am 3. Mai um 16.00 Uhr mit einer Überraschung durch Kinder der Marienschule, die viele noch als Römerschule kennen. Die Begrüßung erfolgt durch den Moderator Stefan Siller und den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Im weiteren Verlauf gibt es verschiedene Kurzinterviews, Tanzauftritte sowie Chorgesang vom Stuttgarter Winzerbund 1841 e. V. Als Interviewpartner stehen bspw. Thomas Venugopal vom Cleanup Network e. V., Vertreter*innen des SV Heslach e. V. sowie vom Kinderhaus Bachwiesenstraße bereit, um sich und ihre Projekte vorzustellen.
Das Fest im Fest am 3. Mai 2019: Willkommensfest auf dem Marienplatz weiterlesen

Chorproben des One World Chor im Mai 2019

»Wenn du gerne singst, egal wie jung oder alt du bist und aus welcher Kultur du kommst, bist du herzlich eingeladen, beim interkulturellen OneWorldChor mitzusingen.«
Der OneWorldChor ist ein internationaler Stadtteilchor, der sich jeden 1. und 3. Sonntag im Monat im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach zum gemeinsamen Singen von Liedern aus der ganzen Welt trifft. Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben. Wer ein Instrument spielen kann, darf darauf gerne den Chor beim Singen begleiten.

Die Chorproben im Mai 2019 beim OneWorldChor des Freundeskreises Flüchtlinge S-Süd finden statt:
am Sonntag, 5. Mai um 15.00 Uhr und
– am
Sonntag, 19.  Mai um 15.00 Uhr
jeweils im Hermann Schmid Raum – der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten – Ansprechpartner ist Arnd Pohlmann:
E-Mail: arndpohlmann@web.de,
Mobil-Tel.: 0176 96871622.

Nachbarschaftsgespräch – Debatte zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“

Der Toastmasters Rhetorik-Club lädt ein zum
Nachbarschaftsgespräch am Montag, 29. April 2019, 19:00 – 20:30 Uhr in den Rudolf Schmid Saal im Gebrüder Schmid Zentrum:

Unter der Leitung von Patricia Sadoun von Toastmasters  wird debattiert zum Thema: „Ist bürgerschaftliches Engagement sinnvoll? – menschliches und soziales Mitgestalten oder Ausbeutung?“
»Wir üben an diesem Abend nicht nur schnell, präzise und wertschätzend die eigene Meinung zu äußern und zu verteidigen, sondern auch „aktiv zuzuhören“, egal wie sympathisch oder unsympathisch mir mein Gegenüber ist, sie/er ist ein Mensch. Wir üben das „Debattieren“, das bedeutet, mit positiver innerer Einstellung dem Anderen zu begegnen. Mühsam, wenn dieser im Unrecht ist!!! Oder? …«

Wir freuen uns auf viele Gäste.

Bike Bridge sucht für Saison 2019 ehrenamtliche Trainerinnen und Kurskoordinatorinnen

Bike Bridge Stuttgart bietet nun schon im zweiten Jahr Fahrradkurse für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrungen an. Diese werden in der ersten Saison 2019 an zwei Standorten stattfinden:
1x/Woche offenes Training ab Mai bis Juli und 1x/Woche festes Training im Juni und Juli in Stuttgart-Süd und in Stuttgart-Zuffenhausen (in Kooperation mit dem Projekt „Girls for Girls“ der Malteser Stuttgart).
Dazu werden Trainerinnen gesucht, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Außerdem wird für beide Kursstandorte jeweils eine Kurskoordinatorin gesucht (Übungsleiter-Pauschale).

Wer Interesse hat:
Kontaktaufnahme mit näheren Informationen
– per E-Mail an bikebridge@wrsv.de
– über facebook: Bike Bridge Stuttgart oder
– auf Instagram: Bike Bridge Stuttgart