Alle Jahre wieder: die Kinder-Weihnachtsfeier bei den „Helfenden Händen“

einladungweihnachtsfeier-2016Adventszeit – die Zeit der Besinnung. Der Besinnung auf das, was wir haben, was wir lieben und wofür wir dankbar sind …
Ein schönes Geschenk, das uns der Förderverein Helfende Hände e. V. Stuttgart zur Advents- und Weihnachtszeit beschert. Am Sonntag, 11. Dezember 2016 wird im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums wieder ein ganz besonderes „Adventskalender-Türchen“ geöffnet: Von 13.00 bis 17.00 Uhr sind alle Kinder mit ihren Eltern und Betreuer/innen aus dem Stuttgarter Süden zum Weihnachtsspielen, -essen und -trinken eingeladen.
Alle Jahre wieder: die Kinder-Weihnachtsfeier bei den „Helfenden Händen“ weiterlesen

2 Tage lang lädt das Stuttgarter Rathaus zum „Glücklichsein“ in unserer Gesellschaft ein

Das Glück im Quartier
titel_glueck
Die Fachtagung
„Das gesellschaftliche Miteinander in lokalen Räumen gestalten“

Werner Wölfle, Stuttgarts Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, stellt in seinem Vorwort zum Programm der am 12. und 13. Januar 2017 stattfindenden Fachtagung im Rathaus die Frage, warum die Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung und die Stadt Stuttgart gemeinsam diese Tagung über das „Glück“ gestalten. Und er gibt auch gleich die entscheidende Antwort: Weil auch unsere Stadt und gute Nachbarschaften in unseren Quartieren zum Glück ihrer Einwohnerinnen und Einwohner beitragen.
Wenn die Bürgerinnen und Bürger Stuttgarts die große Chance haben, anlässlich dieser Fachtagung Glück im Quartier in verschiedenen Workshops und bei Talkrunden über Werte und Lebensqualität im gesellschaftlichen und gemeinwohlorientierten Miteinander zu diskutieren und sich auszutauschen, dann zeigt dies, dass es für die Kommune wichtig ist, was für ihre Einwohner/innen ein ‚gutes Leben’ in Stuttgart bedeutet. Und wenn dazu noch ein profunder Kenner Rede und Antwort steht, was Glück und Wohlbefinden in unseren sozialen Gesellschaftsräumen für jeden Einzelnen heißt, dann lohnt es um so mehr, sich bei dieser Fachtagung aktiv einzubinden – konkrete Bürgerbeteiligung par excellence zu einem Thema, das uns alle betrifft. 2 Tage lang lädt das Stuttgarter Rathaus zum „Glücklichsein“ in unserer Gesellschaft ein weiterlesen

Kommunaler Flüchtlingsdialog – Wie leben wir künftig zusammen?

Am 5. Dezember 2016 um 15:00 Uhr lädt das Gebrüder Schmid Zentrum ein zum „Kommunalen Flüchtlingsdialog“ in den Rudolf Schmid Saal des Generationenhauses Heslach, Gebrüder Schmid Weg 13, 70199 Stuttgart-Heslach.

komm_fl_dialog

 

 

 

Die Themen der Veranstaltung am 5.12. beim Dialog unter Männern:

  • Gleichberechtigung
  • Ehe und Partnerschaft
  • Gewalt
  • Kinder
  • Gesellschaftliche Verantwortung.

Kommunaler Flüchtlingsdialog – Wie leben wir künftig zusammen? weiterlesen

Marionettentheater „Eine Wintergeschichte“

Nellys Puppen Theater ist wieder zu Gast im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach:
Am Donnerstag, 1. Dezember 2016 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal.
Mit dem Marionettentheater für Jung und Alt für Kinder ab 3 Jahren – dieses Mal passend zur Jahreszeit:
Eine Wintergeschichte.
Eintritt für Kinder 2,– Euro, für Erwachsene 4,– Euro.
Die Aufführung  dauert ca. 40 Minuten – zum Inhalt: Marionettentheater „Eine Wintergeschichte“ weiterlesen

Für mehr Leben auf dem Südheimer Platz …

HiB_Logo_ges… geht die Unterschriftensammlung der Quartiers-Initiative Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum in die nächste Runde – jetzt auch online.

Unsere Forderungen zur Belebung des Südheimer Platz:
einen Stromanschluss für weitere Veranstaltungen
– eine barrierefreie öffentliche Toilette
– ein Angebot an Erfrischungen und Snacks, z. B. durch einen Kiosk, der auch die Toilette beaufsichtigen könnte.

Unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Unterschrift! Vielen Dank. Hier kommen Sie zur Petition: http://gebrueder-schmid-zentrum.de/fuer-mehr-leben-auf-dem-suedheimer-platz/.

Weihnachts-Markt der Möglichkeiten

Am Samstag, 3. Dezember 2016 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr findet der „Weihnachts-Markt der Möglichkeiten“ des Tauschforums Stuttgart im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach statt.Das Tauschforum Stuttgart lädt ganz herzlich ein, dabei zu sein. Sie haben die Möglichkeit zu Gesprächen und Vereinbarungen von Tauschgeschäften. Interessierte am ‚Zeittausch‘ sind herzlich willkommen, auch ohne Anmeldung.

Für Mitglieder:
Um Anmeldung wird gebeten, auch, ob sie weitere Gäste mitbringen – bitte bis spätestens Montag, 28. November 2016.
Anmeldung bei Giesela – Tel. 0711-50469057 (Anrufbeantworter).
Buffet-Beiträge der Mitglieder bitte vorab mitteilen und an der Theke abgeben.

Am Sonntag, 20. November 2016 findet im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums von 11:00 bis 14:00 Uhr der FlohBrunch statt.
Am Donnerstag, 24. November 2016 findet im Forum 3, Gymnasiumstraße 21 ab 19.00 Uhr der nächste monatliche Stammtisch statt.

Stuttgarter Plattform für selbstorganisiertes gemeinschaftliches Wohnen

Ein Blick über Heslach hinaus:
Für alle Interessierte an Wohnprojekten und Wohnprojektinitiativen findet am Mittwoch, 23. November 2016 von 16:00 bis 19:00 Uhr die nächste „Stuttgarter Plattform“ statt.
Bitte beachten Sie dieses Mal den geänderten Raum:
Theodor-Bäuerle-Saal im „Treffpunkt Rotebühlplatz 28“.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.
Im Namen des Vorbereitungsteams freut sich auf Ihr Kommen:
Ursula Werner – Studienleiterin Evangelische Akademie Bad Boll · treffpunkt 50plus
Tel. +49 711 351459-35 · ursula.werner@ev-akademie-boll.de

Interkultureller Austauschabend „Lebendige Nachbarschaft“

Im Rahmen des Quartiersprojektes „Lebendige Nachbarschaft“ veranstaltet der Freundeskreis Flüchtlinge Süd Böblinger Straße regelmäßig stattfindende offene  Austausch- und Reflexionsabende zum Thema „Interkulturelle Sensibilisierung“.
Der nächste „Interkulturelle Austauschabend“ findet am Montag, 21. November 2016 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach statt.
Dazu sind wie immer alle Bürgerinnen und Bürger sowie unsere ehrenamtlich Tätigen aus dem Stadtbezirk Stuttgart-Süd herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten – per E-Mail bitte an Christa Niemeier:
dialog@christa-niemeier.de.
Auch weitere Rückfragen können an die gleiche E-Mail-Adresse geschickt werden.
Die weiteren Termine und Themen finden Sie im Blog des Freundeskreises Flüchtlinge Stuttgart-Süd.

Kunst im Quartier „Wir machen Stuttgart bunter“ – im November und Dezember 2016

Wir erinnern uns gerne zurück: Von April bis Juni 2016 waren die Kunstwerke des ersten Mal- und Kunstworkshops „Wir machen Heslach bunter“ im Café Nachbarschafft zu sehen. Und seinen neuen Mal- und Kunstworkshop „Wir machen Stuttgart bunter – das Inklusionsprojekt Kunst im Quartier“ startete der Verein Zuhause leben e. V.  Ende Mai diesen Jahres.

Dieses Jahr finden noch zwei Workshops statt, zu denen jeder herzlich eingeladen ist, mitzumachen.

Das nächste Treffen ist am Samstag, 19. November 2016 von 13.00 bis 17.00 h.
Und der letzte Termin in 2016 ist am Samstag, 10. Dezember 2016 von 13.00 bis 17.00 h.

Beide Workshops finden im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums statt. Der Eintritt ist frei.
Anmeldung und Beratung sind telefonisch unter 0711/67 44 58 51 möglich.

Flashmob „Da klingt Freiheit“ – 95 mal im Lutherjahr

Da klingt Freiheit
95 Mal Flashmob an 95 Orten irgendwo in Stuttgart. Kommen Sie und singen Sie mit! Immer freitags außerhalb der Schulferien treffen wir uns an ungewöhnlichen Orten und stimmen gemeinsam zwei, drei Lieder an. 95 Mal.
Banner_e2Ein außergewöhnliches Projekt zum Reformationsjubiläum: Immer freitags außerhalb der Schulferien treffen sich in Stuttgart Menschen um das Organisationsteam mit Gabriele Degenhardt, Heidi Essig, Ulrich Mangold und Georg Ammon, um gemeinsam an ungewöhnlichen Orten zwei, drei Lieder anzustimmen. 95 Mal. Die Flashmob-Gruppe ist an dem Banner mit der Aufschrift „Da klingt Freiheit“ leicht zu erkennen.
Am Freitag, 18. November 2016 um ca. 16.30 Uhr kommt das Aktionsteam ins Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach. Da heißt es: spontan kommen, schauen, dabei sein, mitmachen … und sich freuen.

Was ist ein „Flashmob“?  Und was hat die Evangelische Kirche mit dem Flashmob „Da klingt Freiheit“ vor?:  Flashmob „Da klingt Freiheit“ – 95 mal im Lutherjahr weiterlesen