„Tanz der Liebe und Dankbar SEIN“ mit dem Praxis-Centrum Stuttgart

Der nächste „Tanz der Liebe und DankbarSEIN“ mit Magdalena Gruber vom Praxis-Centrum Stuttgart findet am Donnerstag, 7. Februar 2019 von 17:30 bis 18.30 Uhr statt.
Interessierte Frauen sind eingeladen, im Rudolf Schmid Saal zu tanzen. Der Tanzunterricht und das gemeinsame Tanzen ist kostenfrei, es sind keine Tanzkenntnisse erforderlich.
Bitte anmelden:
Tel. 0711 12294756 – E-Mail info@praxis-centrum-stuttgart.de.

»Gemeinsam DankbarSEIN und TANZEN – wie Ozeane von Licht, Liebe und Frieden. Es entsteht ein neues achtsames BewusstSEIN.
Die Wurzeln des Tanzes und die erdigen Rhythmen fühlen und genießen mit Freude, Spaß und Power. Es ist ganz einfach!«
www.praxis-centrum-stuttgart.de

One World Chor: Chorproben für Jedefrau, Jedermann und Jedeskind …

»Wenn du gerne singst, egal wie jung oder alt du bist und aus welcher Kultur du kommst, bist du herzlich eingeladen, beim interkulturellen OneWorldChor mitzusingen. Wir sind ein internationaler Stadtteilchor, der sich jeden 1. und 3. Sonntag im Monat im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach zum gemeinsamen Singen von Liedern aus der ganzen Welt trifft. Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben. Wer ein Instrument spielen kann, darf uns gerne darauf beim Singen begleiten.«

Die Chorproben im Februar 2019 beim OneWorldChor des Freundeskreis Flüchtlinge S-Süd finden statt am Sonntag, 3. Februar um 15.00 Uhr im Café Nachbarschafft und am Sonntag, 17.  Februar um 15.00 Uhr im Hermann Schmid Raum. Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten – Ansprechpartner: Arnd Pohlmann,
E-Mail: arndpohlmann@web.de, Mobil: 0176-96871622

Theater-Premiere „Vergessene Wahrheit – Bruchstücke“ vom Dialog Theater

Das DialogTheater, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum, lädt alle Bürger*innen im Quartier herzlich ein zur Theater-Premiere „Vergessene Wahrheit – Bruchstücke“, ein Theaterstück von Karlo Müller.
Premiere ist am 1. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Alten Feuerwehrhaus Süd in Stuttgart-Heslach.

Das Theaterstück „Vergessene Wahrheit – Bruchstücke“ ist ein leidenschaftlicher Appell, hinter einer Demenzerkrankung den Menschen in seiner Einzigartigkeit mit seinen grundlegenden Bedürfnissen zu entdecken.  Es wirft wesentliche Fragen auf und möchte die Zuschauer*innen anregen, eigene Antworten zu finden.
Die Schauspieler*innen des DialogTheaters freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Theater-Premiere „Vergessene Wahrheit – Bruchstücke“ vom Dialog Theater weiterlesen

Die Stadtteilspaziergänge „Heslach erleben“ gehen weiter

Auch in diesem Jahr werden die Stadtteilspaziergänge „Heslach erleben“ wieder zu interessanten Zielen im Stuttgarter Süden führen. 1x monatlich – immer am letzten Freitag eines Monats – sind alle Bürger*innen dazu herzlich eingeladen. Treffpunkt ist jeweils um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz. Nach einem kurzen bis mittellangen Spaziergang erfahren die Teilnehmer*innen dann am Ziel Spannendes und Aufschlussreiches über unser Quartier. Im Anschluss daran geht es zurück zu Kaffee und Kuchen – entweder ins Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhauses Heslach oder ins Begegnungszentrum Altes Feuerwehrhaus Süd der AWO Stuttgart.

Der erste Termin ist am 25. Januar 2019 um 10.00 Uhr mit einer anschließenden Filmvorführung „Das hässliche Heslach“ im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums. Der Film wird in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Stuttgart-Süd e. V.  gezeigt.

Die Stadtteilspaziergänge „Heslach erleben“ gehen weiter weiterlesen

Neues Kunst- und Malprojekt mit „Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.“

Ab Januar 2019 gibt es im Gebrüder Schmid Zentrum wieder ein neues Kunst- und Malprojekt mit dem Verein „Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.“, einer Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum.
Das Projekt findet erstmals statt am Samstag, 26. Januar 2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr im Hermann Schmid Raum. Der Eintritt ist für alle Interessierten frei.

Das Projekt findet 1x monatlich samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr statt: am 26.01. – 23.02. – 30.03. – 27.04. – 25.05. – 29.06. – 28.09. – 26.10. – 30.11.2019, die Jahresabschluss-Weihnachtsfeier ist am 07.12.2019.
Museumsbesuche sind geplant am 16.03. – 11.05. und 14.12.2019, Treffpunkt ist jeweils um 13.00 Uhr im Gebrüder Schmid Zentrum. Neues Kunst- und Malprojekt mit „Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.“ weiterlesen

One World Chor im Januar 2019

Das Mitsingen im One World Chor ist auch 2019 wieder möglich: Die erste Chorprobe in 2019 für alle Generationen und Kulturen beim One World Chor des Freundeskreis Flüchtlinge S-Süd findet statt am Sonntag, 20. Januar um 15.00 Uhr im Hermann Schmid Raum. Der Eintritt ist frei.

»Wir sind ein internationaler Stadtteilchor, der sich jeden 1. und 3. Sonntag im Monat im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach zum gemeinsamen Singen von Liedern aus der ganzen Welt trifft. Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben. Wer ein Instrument spielen kann, darf uns gerne darauf beim Singen begleiten.

We are a bunch of people from very different backgrounds who are united in their joy in singing. We meet on the 1st and 3rd Sunday every month to sing songs from all over the world. Everybody is very welcome to join us! If you play any instrument, feel free to bring it along!«

Ansprechpartner:
Arnd Pohlmann, E-Mail: arndpohlmann@web.de, Mobil: 0176-96871622

„Das hässliche Heslach“ – der Film, der vor 30 Jahren unser Quartier zeigte

Am 29. März 1989 sendete der damalige SDR ein Filmporträt des Stuttgarter Südens: „Das hässliche Heslach“ – unser Quartier, wie es vor 30 Jahren und früher aussah.
Regisseur Helmar Spannenberger († 2016) und Autor Bernd M. Burkhardt (∗ 1951) drehten den Film über das damals traditionell als „hässlich“ bezeichnete Stuttgart-Heslach. „Aufschlussreich und bissig, historisch und hintergründig, schier klassenkämpferisch, dann auch wieder gemütlich, versöhnlich und leutselig, lokal und weltläufig zugleich“, charakterisierte Journalist Thomas Borgmann die Sendung.

 

Vor 30 Jahren bahnten sich mit dem Bau des Heslacher Tunnels große Veränderungen an. Und heute? Im Anschluss an die Filmvorführungen besteht die Gelegenheit zur Diskussion über die Entwicklung des Stadtteils bis heute.

Gleich 2 x wird im Januar 2019 der Film „Das hässliche Heslach“ im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach gezeigt.

„Das hässliche Heslach“ – der Film, der vor 30 Jahren unser Quartier zeigte weiterlesen

Offene Beratung „Von Mensch zu Mensch“ ab 15. Januar 2019 wieder jeden Dienstag

Die Offene Beratung „Von Mensch zu Mensch“ im Generationenhaus Heslach ist auch in 2019 für alle Bürger*innen jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet – kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung:

Im Gebrüder Schmid Zentrum und im MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart finden Sie Menschen, die Ihnen zuhören und helfen können, um mit Ihnen gemeinsam nach Auswegen aus problematischen Situationen zu suchen. Die Offene Beratung versteht sich als ein Ort der Begegnung im gegenseitigen guten sozialen Miteinander.

Das Stadtteilkino Heslach mit dem Film »Jaques – Entdecker der Ozeane«

Die erste Filmvorführung des Stadtteilkinos Heslach im Gebrüder Schmid Zentrum in 2019 zeigt den Film »Jaques – Entdecker der Ozeane« von Jérôme Salle: das Leben von Jacques Costeau (mit Lambert Wilson) und seiner Frau Simone (gespielt von Audrey Tautou).
Die Vorführung findet statt am Sonntag, 13. Januar 2019 ab 20:00 Uhr im Hermann Schmid Raum.
Einlass ist 19:30 Uhr – der Eintritt kostet 3,00 Euro, ermäßigt 2,50 Euro – FSK 6.

Ein guter Start: unser Neujahrs-Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“

Wer auch im neuen Jahr wieder gerne in nachbarschaftlicher Gesellschaft frühstücken möchte, ist am Dienstag, 8. Januar 2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr herzlich eingeladen zum Neujahrs-Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ im Café Nachbarschafft.
Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

 

Musikalisch begleitet wird die „Morgenwonne“ von und mit Southside ARNO. Und um 10.00 Uhr stellt die Initiative OBENdRAUF ihre tolle Idee „Teilen ist das wahre Haben“ vor. Seit November 2018 gehört das Café Nachbarschafft zur „Obendrauf-Familie“.
Ein guter Start: unser Neujahrs-Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ weiterlesen