Heslach_schlaeft

1. Preis: „Heslach schläft“ – Michael Haußmann
Die Stadt hat ihr Tagwerk wie jeden Tag vollbracht. Mal lebendiger und bewegter, mal gelassener und aufgeräumter. Eine Binsenweisheit, die sich immer wieder aufs Neue bewahrheitet: Jeder Tag ist gleich lang, doch unterschiedlich breit. Schon seit einiger Zeit bereitet sich das Meer aus Steinen und Glas, aus Beton und Asphalt, aus Holz und Sand, aus Grün und Grau auf den Abend vor, stylt sich für ihren Auftritt im Scheinwerferlicht. Der Bühnenvorhang öffnet sich zu einem neuen Schauspiel. Wenn sich die Sonne zur Nachtruhe begibt, macht sich die Stadt auf den Weg, mit den Millionen von Lichtern am Himmel um die Wette zu strahlen. Und der Mond schaut lächelnd zu, wenn die Stadt mit ihrem Schönheitsschlaf beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags:


Kategorien: