Theatervorführung „Wir machen keine Gefangenen“ mit dem Theater am Fenster

am Freitag, 22. April 2022, 20:00 Uhr im Rudolf Schmid Saal

Eintritt 10 Euro

Inhalt: Wie ein wildes Feuerwerk zwischen dem Text Stephane Hessels und dem sehr beeindruckendem Buch „Die Schock Strategie“ von Naomi Klein hin und her pendelnd – der Katastrophen-Kapitalismus – dazu noch gefärbt mit eigenen Eindrücken, spielt das Ensemble dieses Theaterstück als performative Inszenierung.

Es stellt sich die Frage, wo wir uns empören sollen – und vor allem, ob wir damit etwas bewirken. Und wenn ja, wie.

Frei nach: Stephane Hessel, Naomi Klein

Schauspiel mit Uta Baltus, Antoan Penev, Boris Rodriguez, Anna Schwarze

Kontakt: www.theateramfenster.de  Information und Anmeldung: Mobil: 0157 5402 1302  eMail: boris.hauck@yahoo.com