Schlagwort-Archive: Nellys Puppentheater

Ein Klassiker für Klein und Groß: „Die kleine Raupe Nimmersatt“

Am Donnerstag, 22. Juni 2017, um 15.00 Uhr spielt Nellys Puppen Theater das Marionettentheater „Die kleine Raupe Nimmersatt“.

Die Aufführung des Theaterspiels mit Tischpuppen ist für Kinder ab 2 Jahren und für Junggebliebene bis 99 Jahren.
Das Puppenspiel dauert ca. 40 Minuten – Spielort ist der Rudolf Schmid Saal im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene EUR 4,– und Kinder EUR 2,–.
Und wer den Inhalt noch nicht kennen sollte … Ein Klassiker für Klein und Groß: „Die kleine Raupe Nimmersatt“ weiterlesen

Marionettentheater „Eine Wintergeschichte“

Nellys Puppen Theater ist wieder zu Gast im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach:
Am Donnerstag, 1. Dezember 2016 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal.
Mit dem Marionettentheater für Jung und Alt für Kinder ab 3 Jahren – dieses Mal passend zur Jahreszeit:
Eine Wintergeschichte.
Eintritt für Kinder 2,– Euro, für Erwachsene 4,– Euro.
Die Aufführung  dauert ca. 40 Minuten – zum Inhalt: Marionettentheater „Eine Wintergeschichte“ weiterlesen

„Der Kasper und die verzauberten Jahreszeiten“ mit Nellys Puppen Theater

Nellys Puppen Theater ist wieder zu Gast im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach:
Am Donnerstag, 6. Oktober 2016 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal.
Mit dem Marionettentheater für Jung und Alt für Kinder ab 3 Jahren:
Der Kaspar und die verzauberten Jahreszeiten
Eintritt für Kinder 2,– Euro, für Erwachsene 4,– Euro.
Aufführung  ca. 40 Minuten. „Der Kasper und die verzauberten Jahreszeiten“ mit Nellys Puppen Theater weiterlesen

Die kleine Raupe Nimmersatt – Marionettentheater

Puppentheater für Kinder ab 2 Jahren, Dauer 40 Minuten:
Marionettentheater für Jung und Alt
von und mit Nellys Puppentheater
am Donnerstag, 12. Mai 2016 um 15.00 Uhr
im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums/Generationenhaus Heslach.
Eintritt: 4,– Euro, für Kinder: 2,– Euro.

«Ihren großen Hunger kann die kleine Raupe kaum noch stillen. Sie isst lila Pflaumen und gelbe Bananen, rote Äpfel und grüne Gurken, Salat, Spinat, Kuchen und vieles mehr.
Dann baut sie ihr Häuschen und schläft zwei Wochen lang. Und was ist dann? …
Die Kinder sind aktiv einbezogen. Sie zählen, singen und probieren von den Leckerbissen.
Und wer weckt die kleine Raupe mit einem schönen Wachauf-Lied?»