Jugendhaus Heslach

Die Computerwerkstatt
Das Jugendhaus Heslach, eine Einrichtung des Stuttgarter Jugendhaus e. V., bietet zweimal pro Woche eine offene und betreute Computerwerkstatt für Jugendliche aus dem Stadtteil an. Sie können die Computerwerkstatt kostenfrei zum Surfen, zur Informationsrecherche, zum Schreiben von Bewerbungen oder Briefen, zur Internetgestaltung und Bildbearbeitung nutzen.
Schwerpunkt bei Angeboten für Jugendliche ist eine aktive Medienarbeit, in der die jungen Menschen selbst zu Produzenten werden. Besucher*innen gestalten Beiträge über ihre Lieblingsmusik oder ihre Hobbys. Bei Fragen finden sie Unterstützung von fachkundigem Personal, freiwilligen Helfer*innen oder sie beraten sich gegenseitig.

Dabei dreht sich nicht alles um technische Inhalte, sondern auch um die Förderung von beruflichen, sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen. Zuverlässigkeit, Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung sind genauso gefragt wie die Sprache des Internets oder PC-Grundbegriffe zu kennen. Die Computerwerkstatt soll ein Trainingsfeld für später benötigte Schlüsselqualifikationen sein.
Computerkurse
Wir bieten Computerkurse in den Bereichen: Text-, Bild- und Videobearbeitung, Präsentation und Internet an. Auch Grundkurse zum Umgang mit Windows und der Sicherheit am PC können Sie bei uns absolvieren. Gruppen ab 5 Personen können ihren individuellen Kurs buchen. Sprecht uns/sprechen Sie uns einfach an.

 

Treffen im Gebrüder Schmid Zentrum
Das Jugendhaus Heslach ist in das neue Gebäude in der Böblinger Straße 92 gezogen. Künftig wird dort die Computerwerkstatt stattfinden. Im Gebrüder Schmid Zentrum findet seit Februar 2020 keine Computerwerkstatt mehr statt.
Martin Wiltschek - Stefan Pförter
Jugendhaus Heslach · Böblinger Straße 92 · 70199 Stuttgart
Tel.: 0157 35228933 · E-Mail: heslach@jugendhaus.net · Mo bis Fr 15-21 Uhr geöffnet
www.jugendhaus.net/heslach

Weiteres über uns und Aktuelles über unsere Aktivitäten finden Sie auch hier in den Blog-Seiten.


Zu den weiteren Initiativgruppen im Gebrüder Schmid Zentrum: