„Demokratische Stimme der Jugend e. V.“ — Juge-NGO

„you move – your vision“ – Jugendkampagne 2018
›Hast du eine Stimme? Nutzt du sie auch? Bringst du deine Wünsche und Ideen für eine Gesellschaft der Zukunft in die Debatte mit ein?‹

Wir von der JugeNGO „Demokratische Stimme der Jugend e. V.“ haben das Gefühl, dass die Meinung der Jugend in der Demokratie kein Gehör findet. Wir sehen, dass Politik nicht für uns oder unsere Kinder gemacht wird, sondern für die Interessen derjenigen, die in den nächsten 40 Jahren sterben werden. Wir sind die Leidtragenden. Wir müssen mit den Konsequenzen leben, die uns unsere Vorgängergeneration aufgeladen haben. Und wir haben keine Möglichkeit einzugreifen oder Stopp zu sagen. Bis jetzt!

Mit unserer neuen bundesweiten Kampagne „you move – your vision“ wollen wir die Jugendbewegung in Deutschland beginnen. Wir wollen der Jugend eine Stimme geben und der Gesellschaft deutlich machen, dass wir uns extrem um unsere Zukunft auf diesem Planeten sorgen. Wir fordern Mitspracherechte für uns und alle kommenden Generationen, die auch auf diesem wundervollen Planeten leben wollen.

Unsere Forderungen
Die erste Forderung unserer Kampagne ist der „Deutsche Jugendrat“, den wir gerade aktiv auf den Weg bringen. Es sollen aus der gesamten Bundesrepublik 50 Jugendliche ausgelost werden und sich an 6 Wochenenden im Jahr jeweils mit einem großen Thema wie bspw. „Bedingungsloses Grundeinkommen“, „Jugendwahlrecht“, oder „Erneuerbare Energien“ etc. beschäftigen. Am Ende eines jeden Wochenendes geben sie ein Empfehlungsschreiben an den Bundestag weiter, der sich mit dem Ergebnis beschäftigen muss und dadurch weiß, was die Jugend möchte. Vor allem geht es um Themen, die die zukünftige Gesellschaft betreffen und die jetzt auf den Weg gebracht werden müssen.

„you move – your vision“ – unser Themenspektrum
❑  Kinderwahlrecht (selbstbestimmt)
  Deutscher Jugendrat
  Tag der Jugend  (12. August – allgemeiner Feiertag)
  Gemeinwohlorientierter Bildungsbrief
  Jugendrente
  Erziehungsgehalt
  Bedingungsloses Grundeinkommen
  Gerechtes Geldsystem
  Gerechte Ressourcenverteilung
  Schulpflicht abschaffen
  Militär abschaffen.

Die ganze Kampagne wird von der JugeNGO „Demokratische Stimme der Jugend e. V.“ geplant und umgesetzt. Wir sind ca. 40 Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren, die all das in ihrer Freizeit auf die Beine stellen. Wir sind ein buntes, kreatives, verrücktes Team vom Schulabbrecher bis zum Medizin- oder Mathematik-Studenten. Wir wollen die Welt verändern, aber die Veränderung schon zwischen uns leben. Deswegen haben wir eine sehr starke Gemeinschaft mit vielen Seminaren und Themen, mit denen wir uns beschäftigen und uns gegenseitig bestärken.

Mehr Informationen auf der Webseite
www.demokratische-stimme-der-jugend.de

Treffen der Lokalgruppe Stuttgart  im Gebrüder Schmid Zentrum
Jeden Mittwoch in der Tagesbetreuung im Foyer von 17.00 bis 20.00 Uhr.

Ansprechpartnerin: Rebecca Bansbach
info@demokratische-stimme-der-jugend.de
www.facebook.com/pg/DemokratischeStimmeDerJugend/posts/

Zu den weiteren Initiativgruppen im Gebrüder Schmid Zentrum: