Schlagwort-Archive: Rudolf Schmid Saal

»Reden Sie mit!« – Einladung zum »Nachmittagsgespräch Soziales Stuttgart«

Das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach gibt allen Bürger*innen im Quartier und darüber hinaus in ganz Stuttgart einen Raum, sich über das brennende Thema »Wie sozial ist unsere Stadt?!« zu informieren und einzubringen – mehr noch: zu diskutieren, über ihre Erfahrungen zu berichten, Vorstellungen und Wünsche zu äußern … Jede*r ist gefragt, sich zu beteiligen, um die soziale Situation in unserer Stadt und damit die Voraussetzungen für ein »Soziales  Stuttgart« ständig weiter zu verbessern.
Täglich vom 5. Februar bis 13. Februar 2019 bietet das Gebrüder Schmid Zentrum zusammen mit dem MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e. V. und Unterstützung des Referats „Soziales und gesellschaftliche Integration“ der Landeshauptstadt Stuttgart in Kooperation mit der „Liga der Wohlfahrtspflege Stuttgart“ in einer ersten Phase im Rahmen der „Nachbarschaftsgespräche“ und eines „Nachmittagsgesprächs“ eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Gesprächs- und Gedankenaustausch mit den Bürger*innen. »Soziales Stuttgart: Reden Sie mit!« beginnt im Generationenhaus Heslach am
5. Februar 2019.
»Reden Sie mit!« – Einladung zum »Nachmittagsgespräch Soziales Stuttgart« weiterlesen

„Tanz der Liebe und Dankbar SEIN“ mit dem Praxis-Centrum Stuttgart

Der nächste „Tanz der Liebe und DankbarSEIN“ mit Magdalena Gruber vom Praxis-Centrum Stuttgart findet am Donnerstag, 7. Februar 2019 von 17:30 bis 18.30 Uhr statt.
Interessierte Frauen sind eingeladen, im Rudolf Schmid Saal zu tanzen. Der Tanzunterricht und das gemeinsame Tanzen ist kostenfrei, es sind keine Tanzkenntnisse erforderlich.
Bitte anmelden:
Tel. 0711 12294756 – E-Mail info@praxis-centrum-stuttgart.de.

»Gemeinsam DankbarSEIN und TANZEN – wie Ozeane von Licht, Liebe und Frieden. Es entsteht ein neues achtsames BewusstSEIN.
Die Wurzeln des Tanzes und die erdigen Rhythmen fühlen und genießen mit Freude, Spaß und Power. Es ist ganz einfach!«
www.praxis-centrum-stuttgart.de

Neue „Herbstkollektion“ vom Impro-Theater „Die Maßschneiderei – alles was anzieht“

Die Maßschneiderei – Theater das anzieht präsentiert ihr neues Improvisationstheater – die Talkshow zur Herbstkollektion 2018:
am Freitag, 5. Oktober 2018 um 19:30 Uhr im Rudolf Schmid Saal
des Gebrüder Schmid Zentrums / Generationenhaus Heslach.

Einlass ist ab 19.00 Uhr – der Eintritt ist frei.

Die Maßschneider*innen zeigen sich in der Impro-Talkshow exquisit für alle. Lauschen Sie peinlichen Erzählungen, hören Sie Geheimnisse aus dem Leben der Schneider*innen.
Erleben Sie grandioses Scheitern und einmalige Geschichten – und das alles auch noch nach Vorgaben des Publikums.
Sie wollen das nicht verpassen? Dann kommen Sie am 5. Oktober zum Catwalk ins Generationenhaus Heslach und sichern sich frühzeitig die besten Plätze.

Premiere zum Interkulturellen Theaterprojekt »Ankommen und dann?«

Die Theaterprojekte mit dem DialogTheater gehen in die zweite Runde:
Das DialogTheater, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach, spielt ihr neues TheaterstückDie Premiere ist am 3. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal.
Eine weitere Aufführung gibt es
am 1. Dezember 2018 um 19:30 Uhr im Rudolf Schmid Saal.

Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei – Spenden sind willkommen.
Premiere zum Interkulturellen Theaterprojekt »Ankommen und dann?« weiterlesen

Vorherbstlicher Kinderkleider-Flohmarkt im Generationenhaus Heslach

Endlich wieder mal richtig stöbern und tolle Sachen finden:
Das MüZe Süd machts möglich – auf seinem Kinderkleidermarkt
am Sonntag, 30. September 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr
im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums.

Und wer aus seinen Kindersachen herausgewachsen ist,
kann sie auch selbst auslegen oder hinhängen.
Dazu ist eine Tischreservierung erforderlich: ab Montag, 10. September 2018
unter Tel.:  0711 6491756 oder per E-Mail: info@mueze-stuttgart.de.

›Eine Stadt für alle! Wie sozial ist Stuttgart?‹ – eine Diskussion, die uns alle angeht

Am Mittwoch, 11. Juli 2018 um 18.00 Uhr diskutieren die Landtagspräsidentin Muhterem Aras MdL und der Stuttgarter Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, Werner Wölfle über ein Thema, das alle Bürger*innen in unserer Stadt brennend interessiert: „Eine Stadt für alle! Wie sozial ist Stuttgart?“.

Die Diskussion findet statt im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach – Gebrüder-Schmid-Weg 13 – 70199 Stuttgart.
Alle Bürger*innen Stuttgarts sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

„Die Talkshow zur Sommerkollektion“ – Improtheaterstück der Maßschneiderei

Die Maßschneiderei präsentiert am Freitag, 8. Juni 2018 ab 19.30 Uhr ihr neuestes Improvisationstheater, das anzieht: die „Talkshow zur Sommerkollektion 2018“.
Vorgeführt wird die „Kollektion“ im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach – und wie schön: der Eintritt ist frei.

Die Maßschneider*innen finden sich in einer Talkshow wieder, erzählen und spielen Geheimnisse aus ihrem Leben, lassen alte Geschichten aufleben, zeigen ihre Träume … und das alles nach Vorgaben des Publikums.

Sie wollen das nicht verpassen? Dann kommen Sie am 8.6.2018 zum Laufsteg in den Rudolf Schmid Saal.

Sichern Sie sich frühzeitig die besten Plätze!
Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr.

„Wenn ich das vorher verstanden hätte“ – Vorträge und Workshops zur Flüchtlingsarbeit im Generationenhaus Heslach

Am Montag,  11. Juni 2018 findet von 17.00 bis 20.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhauses Heslach eine Veranstaltung zum Thema Flüchtlingsarbeit statt.

Unter dem Titel „Wenn ich das vorher verstanden hätte – Flüchtlingsarbeit im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen und Bedürfnisse“ gibt es zunächst zwei Impulsvorträge von Expert*innen – und anschließend wird in kleinen Runden diskutiert.

Um Menschen aus verschiedenen kulturellen Hintergründen konstruktiv begleiten zu können, ist es hilfreich, sich des Spannungsfeldes unterschiedlicher Erwartungen und der Bedürfnisse bewusst zu sein, in dem man sich bewegt.

Nicht nur kulturelle Missverständnisse können den gemeinsamen Alltag beeinflussen. Auch die eigenen kulturellen und biografischen Prägungen, die zu Ansprüchen aber auch Vorurteilen führen, sowie gesellschaftliche Haltungen und bürokratische Erfahrungen stellen vielschichtige Herausforderungen dar. Diese setzen ein hohes Maß an persönlicher Motivation sowie an Frustrationstoleranz voraus. „Wenn ich das vorher verstanden hätte“ – Vorträge und Workshops zur Flüchtlingsarbeit im Generationenhaus Heslach weiterlesen

Lichtbildervortrag: Geschichten aus der Stuttgarter Geschichte

Am Dienstag, 24. April 2018 um 15.00 Uhr findet der nächste Lichtbildervortrag von und mit Bernhard Leibelt statt. Dieses Mal führt er uns durch die Geschichte der Wilhelma und weiterer früherer Tiergärten in Stuttgart. Und er zeigt uns weiterhin einige „Schokoladenseiten“ aus der Vergangenheit Stuttgarts.

Veranstalter ist das SeniorenNet Stuttgart, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach.
Gezeigt wird der Lichtbildervortrag im Rudolf Schmid Saal.