Afrika & Heslach – eine langjährige Freundschaft

»Der allmonatliche Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ stand an diesem sommerlich heißen Freitag, dem 28. Juni 2019, unter dem Motto „Afrikanische Literatur und Kultur in Heslach“. Die Führung übernahmen Barbara Scholz sowie Isabell Fischer, die sich als „Bücherfrauen“ vorstellten.

Zu Beginn wurde ein Handout verteilt, das den roten Faden für den zweistündigen Spaziergang festlegte. Rund ein Dutzend Buchempfehlungen v. a. weiblicher afrikanischer Autor*innen zeigen die Vielfalt der literarischen Publikationen, Themen und Perspektiven. Eine Landkarte lässt hierzu einen Blick auf die Geographie des Kontinents werfen. Abgerundet wird das Info-Blatt mit diversen Kochbananen-Rezepten, die sich jeweils einem afrikanischen Land zuordnen lassen. Weiterlesen

Das Fest im Fest am 3. Mai 2019: Willkommensfest auf dem Marienplatz

Der HGDV Der Süden startet das diesjährige Maifest am 30. April um 16.00 Uhr, das mit verschiedenen Aktionen bis zum 5. Mai 2019 auf dem Marienplatz stattfindet. In diesem Rahmen findet zum fünften Mal das „Willkommensfest für neue und alte Südbürger*innen“ sowie alle Interessierten auf dem Marienplatz statt.
Das Willkommensfest beginnt am 3. Mai um 16.00 Uhr mit einer Überraschung durch Kinder der Marienschule, die viele noch als Römerschule kennen. Die Begrüßung erfolgt durch den Moderator Stefan Siller und den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Im weiteren Verlauf gibt es verschiedene Kurzinterviews, Tanzauftritte sowie Chorgesang vom Stuttgarter Winzerbund 1841 e. V. Als Interviewpartner stehen bspw. Thomas Venugopal vom Cleanup Network e. V., Vertreter*innen des SV Heslach e. V. sowie vom Kinderhaus Bachwiesenstraße bereit, um sich und ihre Projekte vorzustellen.
Weiterlesen

Stadtteilspaziergang im April 2019: die Geschichte der Lerchenrainschule

Unser nächster Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ findet statt am Freitag, 26. April 2019 – Treffpunkt: 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz.

Diesmal sind alle Südbürger*innen herzlich eingeladen, die sich für die Geschichte der Lerchenrainschule (und auch für die Geschichte unseres Quartiers) interessieren.

Der Rundgang durch die Lerchenrainschule steht unter dem Motto „Lernen im Denkmal“ und zeigt das Spannungsfeld zwischen aktuellen pädagogischen Anforderungen und einem historischen Bauwerk, das zur Bauzeit wiederum selbst als hochmodern galt und der damals aktuellen Pädagogik entsprang.

Stichworte, die wir beim Rundgang sehen werden, sind u. a. Helligkeit, Landschaftsbezug, Farbigkeit, Bewegungsräume, freundliche Ornamentik, Vielfalt und Praxistauglichkeit. Als Beispiele für die vorhergehende historistische „Einschüchterungsarchitektur“ im Schulbau sind die Römerschule und das Karlsgymnasium zu nennen. Für die „moderne“ Leitarchitektur nach der Jahrhundertwende stehen die Heusteigschule und die Schickhardt-Schulen. Der Schulleiter Walter Schmid und Wolfgang Jaworek von der Geschichtswerkstatt Stuttgart-Süd führen die Teilnehmenden durch die Lerchenrainschule.
Weiterlesen

Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ im März 2019

Am Freitag, 29. März 2019 ist wieder Treff für unseren Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“. Diesmal führt er uns zu „Einem Blick hinter die Kulissen – Besuch im Theater Rampe. Treffpunkt ist wie immer um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz.
Beim Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ besuchen wir interessante Orte im Stuttgarter Süden und erfahren spannende Geschichten von früher und heute. Anschließend laden wir Sie zu Kaffee und Kuchen ins Alte Feuerwehrhaus Süd der AWO oder ins Café Nachbarschafft im Generationenhaus Heslach ein.

Weitere Infos und Kontakt siehe Veranstalter: