Programm des „Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.“ im November 2019

Die Initiativgruppe Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V. lädt alle Bürger*innen im Stuttgarter Süden und darüber hinaus ein:

Kartenmagie und andere Merkwürdigkeiten
Zaubervorstellung mit Zauberer „Benny“ Benjamin Süßenguth
am Montag, 18. November 2019, 15.00 Uhr im Café Nachbarschafft

Kunst- und Malprojekt
am Samstag, 30. November 2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr
im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums.

Die beiden Veranstaltungen sind für Sie kostenfrei – es ist keine Anmeldung erforderlich. „Gelebte Nachbarschaft Heslach e. V.“ freut sich auf eine rege Teilnahme!

Die Offene Beratung „Von Mensch zu Mensch“ im November und Dezember 2019

Die Offene Beratung „Von Mensch zu Mensch“ im Generationenhaus Heslach (Gebrüder Schmid Zentrum + MüZe Süd Familienzentrum e. V.) ist für alle Bürger*innen jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet – kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung. Im November und Dezember d. J. sind folgende Ansprechpartner*innen für Sie da:

Im Gebrüder Schmid Zentrum und im MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart finden Sie Menschen, die Ihnen zuhören und helfen können, um mit Ihnen gemeinsam nach Auswegen aus problematischen Situationen zu suchen. Die regelmäßig stattfindende Offene Beratung versteht sich als ein Ort der Begegnung im gegenseitigen guten sozialen Miteinander.

Der Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ – ein Rückblick auf den 25. Oktober 2019

»Der Oktober-Spaziergang von „Heslach erleben“ war zunächst ein kurzer Weg: zur Evangelischen Matthäuskirche Stuttgart am Erwin-Schoettle-Platz (ein Blick auf die Kirchturmuhr zeigt – das Ziel dieses Mal war in wenigen Minuten erreicht).
Innen hat uns der Mesner Mike Schwartze viele Hintergründe erklärt und gezeigt, etwas zur Geschichte der 1881 erbauten Kirche erzählt und einiges mehr. Wir wissen jetzt bspw., dass die Orgel über 5.000 Pfeifen hat.
Anstatt weit, ging es dann hoch hinaus. Von der Empore waren es noch mal 48 Stufen bis zum Uhrwerk, und von dort führten steile Leitern weiter nach oben – für einen wunderschönen Ausblick auf Heslach.
Weitere interessante Einblicke finden Sie in der Fotogalerie von KUGEL – Kulturen gemeinsam leben auf facebook.

Ein weiterer Ausblick: Der nächste Stadtteilspaziergang führt am Freitag, 29.11.2019 zur Baustelle der neuen Stadtteilbibliothek und dem Jugendhaus Heslach. Mal schauen, ob wir dann die Baustelle betreten dürfen oder eher von außen und anhand von Plänen eingeweiht werden. Wir freuen uns schon auf das Hintergrundwissen von Julia Wilhelm, der Leiterin der künftigen Stadtteilbibliothek Heslach.«

Beitrag + Fotos: Daniel Link (KUGEL – Kulturen gemeinsam leben)

Der 1x monatlich stattfindende Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ wird vom AWO Begegnungs- und Servicezentrum Altes Feuerwehrhaus Süd & dem Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach gemeinsam durchgeführt.

Neue Fotoausstellung „Unter uns“ im Café Nachbarschafft


Die Fotoausstellung „Unter uns“ des Fotografen Mehmet Werner ist vom 28. Oktober bis 6. Dezember 2019 im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums täglich (außer samstags) von 9.00 bis 19.00 Uhr zu sehen. Die Fotografien zeigen Besucher*innen in ihren ganz persönlichen Momenten im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.

Der Ort ist in den letzten Jahren immer mehr zu einer Begegnungsstätte für Menschen im Quartier geworden. Das Café wird von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Gebrüder Schmid Zentrums betreut und bietet Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in einer ruhigen Atmosphäre die nötige Privatsphäre, um sich dort ungestört aufzuhalten. Das Gefühl des gemeinschaftlichen Miteinanders unterschiedlicher Kulturen ist dort schon längst zur täglichen Selbstverständlichkeit geworden, so dass das Café Nachbarschafft für viele mittlerweile ein vertrauter Raum ist, wo sie sich auch fallen lassen können.

Der Fotograf Mehmet Werner, der dort schon mehrere Fotoausstellungen präsentiert hat, beobachtete die Gäste des Cafés in ihren einsamen, nachdenklichen Momenten und hielt die entsprechenden Augenblicke in Schwarz-Weiß-Fotografien fest. Es sind dabei einfühlsame Porträts in natürlichem Licht und in gegenseitigem Vertrauen entstanden.

Mehmet Werner kommt ursprünglich aus der Türkei und lebt seit Anfang der 1980er Jahre in Deutschland. Er studierte Fotografie an der Fachhochschule für Fotodesign in Bielefeld und war dann vor allem in den Bereichen Werbung und Mode sehr erfolgreich. Einige seiner Stationen als Fotograf waren Hamburg und Istanbul - seit über 10 Jahren lebt er in Stuttgart.

Sonntagscafé am 20. Oktober 2019 mit Familie Ruess im Café Nachbarschafft

Am Sonntag, 20. Oktober von 14.00 bis 17.00 Uhr findet in diesem Jahr zum letzten Mal vor der Winterpause das Sonntagscafé statt.

»Liebe Gäste und Freunde des Café Nachbarschafft,
wir sind die Familie Ruess: Susanne, Bernhard, Pablo und Diego.
Seit Sonntag, den 19. Mai 2019 stehen wir für Sie/Euch einmal im Monat hinter der Theke des Cafés im Gebrüder Schmid Zentrum. Wir freuen uns, Sie/Euch kennenzulernen oder wiederzusehen und auf weitere gemeinsame schöne Sonntagnachmittage, dann wieder im nächsten Jahr zum Frühling