2018 darf im Gebrüder Schmid Zentrum regelmäßig getanzt und getrommelt werden

 

Magdalena Gruber vom Praxis-Centrum Stuttgart „Bewusstes Sein – elements of life“ bietet mit Beginn des neuen Jahres zwei „bewegende“ Projekte:

≈ Tanzen und mehr …
… die ganzheitliche Fitness mit rhythmischen Elementen aus dem Orientalischen Tanz – für Frauen.
Der Tanz und die wunderschön harmonischen orientalischen Musikklänge vermitteln Freude, Liebe und VerbundenSein.
Ab 18. Januar 2018 1x monatlich immer donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums des Generationenhauses Heslach.

≈ Trommeln mit Tabla …
… mit dem ägyptischen Percussionisten zum „the rhythm is yours“ – für Jedefrau und Jedermann.
Gemixt durch unterschiedliche Trommeltechniken entstehen vielfältigste Klänge und Töne, die den Körper durchströmen.
Ab 20. Januar 2018 1x monatlich immer samstags von 14:00 bis 16:30 Uhr im
Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums.

Wer mehr wissen möchte und wer sich anmelden möchte:
bitte bei Magdalena Gruber über info@praxis-centrum-stuttgart.de

Klangschalen-Meditation im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums

Am 21. Dezember 2017 um 14.30 Uhr entführt Harry Trelewsky vom Tauschforum Stuttgart, einer Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum, die Teilnehmer/innen auf eine meditative Klang-reise. Spüren Sie, wie Ihnen die Schwingungen der Klangschalen innere Ruhe und Entspannung für Körper und Seele bescheren – gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ein willkommenes Erlebnis.

Premiere des Theaterprojektes „Flüchten & Ankommen – Stuttgart 2017“

Das Dialogtheater unter der Leitung von Karlo Müller startete am 6. September 2017 in Kooperation mit dem Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach das Theaterprojekt „Flüchten & Ankommen – Stuttgart 2017“ zusammen mit Stuttgarter/innen und Geflüchteten.
Innerhalb von drei Monaten wurden verschiedenen Szenen entwickelt und regelmäßig geprobt. Die Geflüchteten konnten bei diesem Theaterspiel ihre erworbenen Deutschkenntnisse weiterentwickeln. Deutsche und hier lebenden Menschen konnten wertvolle Erfahrungen in gemeinsamen spielerischen Prozessen unterschiedlicher Kulturen machen.
Am 15. Dezember 2017 wird im Rahmen einer öffentlichen Theaterveranstaltung das interkulturelle Theaterprojekt „Flüchten & Ankommen – Stuttgart 2017“ präsentiert und uraufgeführt. Das Dialogtheater lädt zur Premiere alle herzlich ein.
Beginn ist um 20.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal im Gebrüder Schmid Zentrum.
Weiterlesen