Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ im November 2019

Unser nächster Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ findet statt am Freitag, 29. November 2019. Diesmal steht der Besuch der Baustelle der zukünftigen Stadtteilbibliothek neben dem Generationenhaus Heslach auf dem Plan.

Treffpunkt ist wie immer um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz. Die Teilnehmer*innen besuchen interessante Orte in Stuttgart-Süd und erfahren spannende Geschichten von früher und heute. Anschließend laden wir alle zu Kaffee & Kuchen ins Alte Feuerwehrhaus Stuttgart-Süd der AWO oder ins Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum ein.

Dies ist der letzte Stadtteilspaziergang in diesem Jahr – im Dezember 2019 macht „Heslach erleben“ eine Winterpause.

Der Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ – ein Rückblick auf den 25. Oktober 2019

»Der Oktober-Spaziergang von „Heslach erleben“ war zunächst ein kurzer Weg: zur Evangelischen Matthäuskirche Stuttgart am Erwin-Schoettle-Platz (ein Blick auf die Kirchturmuhr zeigt – das Ziel dieses Mal war in wenigen Minuten erreicht).
Innen hat uns der Mesner Mike Schwartze viele Hintergründe erklärt und gezeigt, etwas zur Geschichte der 1881 erbauten Kirche erzählt und einiges mehr. Wir wissen jetzt bspw., dass die Orgel über 5.000 Pfeifen hat.
Anstatt weit, ging es dann hoch hinaus. Von der Empore waren es noch mal 48 Stufen bis zum Uhrwerk, und von dort führten steile Leitern weiter nach oben – für einen wunderschönen Ausblick auf Heslach.
Weitere interessante Einblicke finden Sie in der Fotogalerie von KUGEL – Kulturen gemeinsam leben auf facebook.

Ein weiterer Ausblick: Der nächste Stadtteilspaziergang führt am Freitag, 29.11.2019 zur Baustelle der neuen Stadtteilbibliothek und dem Jugendhaus Heslach. Mal schauen, ob wir dann die Baustelle betreten dürfen oder eher von außen und anhand von Plänen eingeweiht werden. Wir freuen uns schon auf das Hintergrundwissen von Julia Wilhelm, der Leiterin der künftigen Stadtteilbibliothek Heslach.«

Beitrag + Fotos: Daniel Link (KUGEL – Kulturen gemeinsam leben)

Der 1x monatlich stattfindende Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ wird vom AWO Begegnungs- und Servicezentrum Altes Feuerwehrhaus Süd & dem Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach gemeinsam durchgeführt.

Rückblick: Wohnprojekte in Heslach – der Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ im Juli 2019

Petra Schneider vom Wabe e. V., einem Verein für „Gemeinschaftliche Wohnformen für Jung und Alt“, lud am 26.07.2019 zum gemeinsamen Spazierengehen in Heslach ein.

Vom Erwin-Schoettle-Platz ging es zum Lilo-Herrmann-Haus, einem linken Zentrum in der Böblinger Straße 105, das im September 2012 offiziell eröffnet wurde. Mehr als zwei Jahre zuvor gelang es politischen Aktivist*innen, das damals leerstehende mehrstöckige Haus zu erwerben, in dem ehemals das Mundarttheater Komödle sowie das schwäbische Restaurant Rebstöckle verortet waren. Die Beteiligten bekamen dabei Unterstützung vom Mietshäuser Syndikat, einem Verbund selbstverwalteter Hausprojekte. Daran schlossen sich die größtenteils selbstorganisierten und eigenständig durchgeführten Sanierungsarbeiten an. Im renovierten Gebäude befinden sich nun neben dem Café – VEB Südstern, einem Veranstaltungssaal sowie einem Infoladen, auch Büroräume und Wohngemeinschaften. Weiterlesen

Afrika & Heslach – eine langjährige Freundschaft

»Der allmonatliche Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“ stand an diesem sommerlich heißen Freitag, dem 28. Juni 2019, unter dem Motto „Afrikanische Literatur und Kultur in Heslach“. Die Führung übernahmen Barbara Scholz sowie Isabell Fischer, die sich als „Bücherfrauen“ vorstellten.

Zu Beginn wurde ein Handout verteilt, das den roten Faden für den zweistündigen Spaziergang festlegte. Rund ein Dutzend Buchempfehlungen v. a. weiblicher afrikanischer Autor*innen zeigen die Vielfalt der literarischen Publikationen, Themen und Perspektiven. Eine Landkarte lässt hierzu einen Blick auf die Geographie des Kontinents werfen. Abgerundet wird das Info-Blatt mit diversen Kochbananen-Rezepten, die sich jeweils einem afrikanischen Land zuordnen lassen. Weiterlesen

Rückblick auf unser Willkommensfest am 3. Mai 2019

Mit einem herzlichen Dank an Gäste, Gastgeber*innen und Mitwirkende/Mitgestalter*innen für das gelungene Willkommensfest 2019, das im Rahmen des Maifestes als Auftakt am Freitag, 3. Mai 2019 stattfand. Der Nachmittag auf dem Marienplatz hat gezeigt, wie vielfältig wir hier im Stuttgarter Süden zusammenleben. Nachfolgend ein paar Impressionen des doch recht sonnigen Tages:Im Namen von Hagen Müller (HGDV Der Süden), Franziska Bolsinger (AWO Altes Feuerwehrhaus Süd), Daniel Link (Internationaler Bund e. V. – KUGEL Kulturen gemeinsam leben) & Carola Haegele (Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach).