Archiv der Kategorie: Termine

Kinder-Weihnachtsfeier am Sonntag, 6.12.2015, mit den Helfenden Händen e. V.

Am Sonntag, 6. Dezember 2015, findet, wie alljährlich, unsere Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder statt!

Ort : Gebrüder Schmid Zentrum, Rudolf Schmid Saal, 2. 0G, von 13.00 bis 17.00 Uhr.
Alle sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen (kostenfrei) Spiel, Spaß und tollen Geschenken!


Und hier ein paar Impressionen zur Weihnachtsfeier mit den Helfenden Händen am 6. Dezember 2015:

DialogCafé —> Versöhnung macht frei

Am Dienstag, 1. Dezember 2015 von 15:00 bis 16:30 Uhr
im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrum

In jeder Minute der Gegenwart liegt eine Chance. Entdecken Sie wieder die Kleinigkeiten des Augenblicks und die vielen unscheinbaren Gelegenheiten der Begegnung.
Dieses Mal zum Thema „Versöhnung macht frei“.

In angenehmer und offener Gesprächsatmosphäre können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im „DialogCafé“
  Lebensthemen vertiefen
  einander begegnen
  kreuz- und querdenken
  andere Sichtweisen erfahren
sich gegenseitig inspirieren
voneinander lernen.


Dialogcafé mit Karlo Müller und Susanne Bartholomay
marketing@dialogtheater.de
www.dialogtheater.de/dialogcafe oder www.dialogtheater.de

Der Marienplatz im Adventszauber

Auch dieses Jahr verwandelt sich der Marienplatz wieder in eine vorweihnachtliche Stimmung. Von Samstag, 28. November bis zum Nikolaus-Sonntag am 6. Dezember lädt Der Süden alle Bürgerinnen und Bürger, Klein und Groß, Jung und Alt auf seinen Adventsmarkt Feuer & Flamme ein. Und mit dem „feurigen“ Programm im Zirkuszelt werden alle Herzen verzaubert. Dazu bei tragen zahlreiche Inititiativgruppen und Engagierte im Gebrüder Schmid Zentrum:

∗ ∗

∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗

  am Sa. 28.11., 14.00 Uhr:
Kingdom Revelation Ministries
mit weihnachtlichen Gospelsongs

  am Sa. 28.11., 15.00 Uhr:
Zuhause leben e. V.
mit Bewegung im Sitzen

  am Sa. 28.11., 19.00 Uhr:
Stamina e. V. mit Kadir Dogan
Perkussionshow

  am So. 29.11., 17.30 Uhr:
Orpheus-Theater mit Däumelinchen
  am So. 29.11., 19.00 Uhr:
Improtheater Die Maßschneiderei
  am Mo. 30.11., 16.00 Uhr:
Southside Arno
  am Mi. 02.12., 15.00 Uhr:
Märchenerzählerin Susanne Pils
  am Mi. 02.12., 18.00 Uhr:
Chor SingSangSüd
  am Do. 03.12., 15.00 Uhr:
Nellys Puppentheater
mit Das singende Fischlein

  am Do. 03.12., 16.00 Uhr:
Stamina e. V. mit türkischer Musik
Sibel & Mustafa Kagan

  am Do. 03.12., 18.00 Uhr:
Southside Arno
  am Fr. 04.12., 16.00 Uhr:
Southside Arno
  am Sa. 05.12., 16.00 Uhr:
Southside Arno
  am Sa. 05.12., 16.00 Uhr:
Stamina e. V. mit türkischen Tänzen
AHENK Dance Academy

  am So. 06.12., 14.00 Uhr:
Kingdom Revelation Ministries
mit weihnachtlichen Gospelsongs

  am So. 06.12., 15.00 Uhr:
Orpheus-Theater mit Schneekönigin
  am So. 06.12., 19.00 Uhr:
Improtheater Die Maßschneiderei

Für die Kleinen macht Stamina e. V. ein großes Kinderschminken:
  am Sa. 28.11., 14.00-19.00 Uhr   am So. 29.11., 14.00-18.00 Uhr
  am Sa. 05.12., 14.00-19.00 Uhr   am So. 06.12., 14.00-18.00 Uhr

Und am Sonntag um 18.00 Uhr kommt pünktlich zum Nikolaustag der Nikolaus mit vielen Geschenken für die Kleinen.

Neue Willkommenskultur im Quartier

Am 14. November 2015 gab es auf dem Marienplatz die Premiere: Im Rahmen des Martinimarktes fand am Nachmittag das erste Neubürger-Willkommensfest statt. „Neubürger/innen im Quartier willkommen heißen, mit dem Ziel, dass sie sich schnell in ihrer neuen Umgebung zuhause fühlen“ – so lässt sich die lebenswerte Willkommenskultur im Stuttgarter Süden charakterisieren. Um ein „nachbarschaftliches Miteinander im neuen Umfeld“ zu schaffen, braucht es das Aufeinander-Zugehen zwischen alteingesessenen und neu hinzugezogenen Bürger/innen. Sich in lebendiger Nachbarschaft wohlfühlen – dafür macht sich das Quartier mit seiner Willkommenskultur stark.

Bei der Vorstellung zur Willkommensveranstaltung wurde deutlich, dass das Willkommen-Heißen sehr viel mehr beinhaltet, als lediglich unsere Neubürger/innen zu begrüßen. Es ist der erste Schritt hin zu funktionierenden Nachbarschaften, um im lebendigen Miteinander aller Bewohner/innen zu einer lebenswerten Bürgergesellschaft im Quartier zu werden. Neue Willkommenskultur im Quartier weiterlesen

Heslach im Blick … des Wohnens wert … des Lebens wert …

4. Forum für mehr Wohn- und Lebensqualität im Quartier

Ein Porträt der Veranstaltung
am 5. November 2015 im Café Nachbarschafft

Es war die Themenvielfalt, die die anwesenden Besucher/innen, unsere Bürger/innen im Quartier, angesprochen hat … Es waren die anschaulichen Vorträge, die gezeigt haben, wie bürger- und nachbarschaftliches Miteinander im Quartier gelebt wird und gelebt werden kann …

Und es waren die vortragenden Akteure, die mit ihrem jeweiligen Beitrag der Veranstaltung einen überzeugenden Rahmen gegeben haben:

HiB_AugeDorothea Grübel
Rektorin der Lerchenrainschule Stuttgart-Heslach, über
Gemeinwesen- und alltagsbezogenes Lernen durch engagierte Bürger/innen

HiB_AugeTina Syring
Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach, über
Nachbarschaftliches Miteinander im neuen Lebensumfeld schaffen

HiB_AugeVerena Rieger und Agnes Obenhuber
Bewohnerinnen in der „Fabrik Heslach“, über
Basisdemokratisches Wohnen mit Jung und Alt, Familien und Singles

HiB_AugeKurt Kühfuß
freier Architekt, über
Selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Wohnen in Baugemeinschaften

HiB_AugeEsther und Katharina
vom Nachbarschaftsnetzwerk www.deine-strasse.de, über die
Online-Plattform zum Kennenlernen, Teilen und Aushelfen

HiB_AugeDas Rahmenprogramm und die Moderation gestaltete das
Impro-Theater
Die Maßschneiderei.

Heslach im Blick … des Wohnens wert … des Lebens wert … weiterlesen

Walter Sittler im Gebrüder Schmidt Zentrum

„Bunte Nikoläuse“ begegnen Walter Sittler

Die generationen- und inklusionsübergreifende Malaktion „Bunte Nikoläuse“ ist allein schon ein bemerkenswertes Projekt. Die Aktion, die unter dem Motto „Was machen Nikoläuse im Sommer?“ stand, wurde von Zuhause leben e. V. initiiert – und damit unterstützen wir, die aktiv daran teilgenommenen Ehrenamtlichen im Verein, die Kinder-Biennale Esslingen.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden dabei 25 Nikoläuse von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Handicap liebevoll bemalt.

Doch damit nicht genug: Die Künstlerinnen und Künstler bekamen jetzt die Gelegenheit, mit einem prominenten Gast ins Gespräch zu kommen und von ihm auch ein großes Lob ausgesprochen zu bekommen. Zuhause leben e. V. lud als besonderen Gast den Schauspieler Walter Sittler ins Café Nachbarschafft ein. Walter Sittler im Gebrüder Schmidt Zentrum weiterlesen