Startschuss „Storycaching“ am 3. Mai 2016 im Café Nachbarschafft

Hiermit möchten wir Sie herzlichst einladen zur Auftaktveranstaltung unseres Projekts „Storycaching“ – der originellen, elektronischen & informativen Schnitzeljagd durch die Geschichte!

Am 03.05.2016 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
im „Cafe Nachbarschafft“ des Gebrüder-Schmid-Zentrums.

Neben Projektinformationen und der Möglichkeit, mehr über die Entstehung und Technik des Projekts zu erfahren, gibt es geführte Runden zu den interessantesten Punkten im Stadtteil. Wer kein eigenes Smartphone besitzt, kann eines der Leihgeräte für die Suche nach Geschichten und Geschichte in Heslach verwenden.
Natürlich ist mit einem kleinen Imbiss auch für die notwendige Stärkung gesorgt.

Programm:
16:00 Uhr: Eröffnung
16:45 Uhr: 1. Führung „Streifzug nach Westen: Von der Freibank, bis zum Friedhof“
17:45 Uhr: Kleine Stärkung mit Fragerunde
18:30 Uhr: 2. Führung: „Auf nach Süd-Ost: Stolpersteine, Wasserfreuden & Downhillfahrten“
19:30 Uhr: Ausklang.

Auf Ihr Kommen freut sich das Jugendhaus Heslach und deren Projektpartner, das Gebrüder-Schmid-Zentrum, die Kindertagesstätte „Wilde Wanne“, das SeniorenNet Stuttgart und die Geschichtswerkstatt Süd.
Das Projekt „Storycaching“ wird gefördert vom Projektmittelfond “Zukunft der Jugend” der Stadt Stuttgart und unterstützt vom Bezirksbeirat Stuttgart-Süd.

Generationenworkshop: "Jung & Alt – wir machen Zukunft"

„Jugendliche und Ältere
gestalten ihre Zukunft in Heslach“

Eine Einladung an die Bürgerinnen und Bürger im Quartier am 4. Oktober 2014 von 10.00 bis 15.00 Uhr im Generationenhaus Heslach


Zu diesem sehr interessanten Workshop laden wir alle jungen (ab 14 Jahre) und älteren (ab ca. 60 Jahre) Heslacherinnen und Heslacher ein, über eine lebenswerte Zukunft zu diskutieren und mitzumachen, wie wir alle im gemeinsamen Miteinander die Wohn- und Lebensqualität im Quartier verbessern können.

Eine wertvolle Veranstaltung, die der viel zitierten „gelebten Bürgerbeteiligung“ im Stuttgarter Süden gerecht wird.

Im pdf zum Herunterladen lesen Sie, wie der Workshop aussehen wird und gestaltet ist. Wer dabei sein möchte, darf sich per E-Mail gerne anmelden: zuhause.leben.ev@gmx.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Ihr Engagement.