Archiv der Kategorie: Toastmasters-Rhetorik

Ein schönes Bild vom Willkommensfest 2018 auf dem Marienplatz

So wurde das Willkommensfest angekündigt:Im Rahmen dieses Maifestes auf dem Marienplatz gibt es zum vierten Mal das Willkommensfest für neue Südbürger*innen und alle interessierten, ‚alteingesessenen‘ Bürger*innen.  Das Willkommensfest beginnt um 15.00 Uhr mit einer Begrüßung durch den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Insgesamt gibt es ein buntes Programm mit vielen Initiativen, Vereinen und Einrichtungen aus dem Stuttgarter Süden, die sich vorstellen und in kultureller Form präsentieren – u. a. aus dem Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach.

Und so sah es auf dem Marienplatz aus (Fotos: Bernd Lange):

 

„Das Fest im Fest“: Das Willkommensfest auf dem Maifest auf dem Marienplatz

Das diesjährige Maifest, das der HGDV Der Süden wieder veranstaltet, beginnt am Samstag, 28. April 2018 um 14.00 Uhr und findet bis zum 1. Mai 2018 täglich statt.
Im Rahmen dieses Maifestes auf dem Marienplatz gibt es zum vierten Mal das Willkommensfest für neue Südbürger*innen und alle interessierten, ‚alteingesessenen‘ Bürger*innen.  Das Willkommensfest beginnt um 15.00 Uhr mit einer Begrüßung durch den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Insgesamt gibt es ein buntes Programm mit vielen Initiativen, Vereinen und Einrichtungen aus dem Stuttgarter Süden, die sich vorstellen und in kultureller Form präsentieren – u. a. aus dem Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach. „Das Fest im Fest“: Das Willkommensfest auf dem Maifest auf dem Marienplatz weiterlesen

Kommunaler Flüchtlingsdialog: Demokratie als Herzensangelegenheit

Unter dem Leitgedanken „Demokratie als Herzensangelegenheit“ fand am 13. Juni 2017 im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach eine weitere Dialogrunde unseres Kommunalen Flüchtlingsdialoges statt. Erklärtes Ziel ist, dass sich alle Generationen und Kulturen, alle Menschen mit und ohne Behinderung und unterschiedlicher Herkunft unter einem Dach begegnen und in Gruppengesprächen im Stil des World Cafés miteinander diskutieren und voneinander lernen. Kommunaler Flüchtlingsdialog: Demokratie als Herzensangelegenheit weiterlesen

Demokratie als Herzensangelegenheit: Kommunaler Flüchtlingsdialog im Gebrüder Schmid Zentrum

Wie notwendig Kommunale Flüchtlingsdialoge für Menschen mit Fluchterfahrung und Ehrenamtliche, die sich mit Flüchtenden zusammentun, hat sich sehr deutlich in den bisherigen World-Café-Dialogen im Gebrüder Schmid Zentrum als richtig und wichtig erwiesen.
Das zeigt auch die Dokumentation der im letzten Herbst und Winter gestarteten Veranstaltungen: https://gebrueder-schmid-zentrum.de/dialoge-fuehren-fluechtlinge-integrieren-wie-wollen-wir-kuenftig-zusammenleben/.

Nun wird das Gebrüder Schmid Zentrum die Kommunalen Flüchtlingsdialoge unter dem Leitgedanken „Demokratie als Herzensangelegenheit“ fortführen. Dabei steht die Idee, dass sich alle Generationen und Kulturen, alle Menschen mit und ohne Behinderung und unterschiedlicher Herkunft unter einem Dach begegnen und miteinander sowie voneinander lernen. Gefördert wird der Kommunale Flüchtlingsdialog im Gebrüder Schmid Zentrum vom Staatsministerium Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen des Programms „Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“.

Zu den Inhalten und Veranstaltungsterminen: Demokratie als Herzensangelegenheit: Kommunaler Flüchtlingsdialog im Gebrüder Schmid Zentrum weiterlesen

Ohrenschmaus und Leckerbissen

Der Toastmaster-Redeclub, eine Initiativgruppe im Gebrüder Schmid Zentrum, lädt alle Neugierigen, Interessenten, Freunde, Gäste und Mitglieder zu ihrem öffentlichen Clubtreffen ins Generationenhaus Heslach. Geboten werden auditive und visuelle Ohrenschmause sowie kulinarische und deliziöse Leckerbissen – in beiden Fällen auf jeden Fall Geschmackvolles.

Los geht’s am 23. Mai 2016 um 18.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums, Gebrüder-Schmid-Weg 13, 70199 Stuttgart.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Organisation wäre es schön, wenn Sie uns Ihr Kommen mit Personenzahl formlos über rhetorik.rgsz@gmail.com mitteilen.

Zur Einladung bitte hier: Ohrenschmaus und Leckerbissen weiterlesen

Herzliche Einladung zum großen Straßenfest des Generationenhauses Heslach

Das große bunte interkulturelle Straßenfest wirft bereits seine Sonnenstrahlen auf Heslach:
Am Freitag, 17. Juli 2015 um 15.00 Uhr geht es los rund um das Generationenhaus Heslach.
Und dass es wirklich bunt und interkulturell ist, zeigt das umfangreiche Programm.
Das kann sich wahrlich sehen, hören und schmecken lassen – alle BürgerInnen sind herzlichst eingeladen.

Jubiläumsfeier des Stuttgarter Toastmaster-Clubs

Der Rhetorikklub „Toastmasters“,
eine Initiativgruppe im Gebrüder Schmid Zentrum,
lädt herzlich ein zur Jubiläumsfeier
Gründungsfeier RGSZ in Heslach und 10 Jahre ver.di-Rhetorikklub
am Montag, 11. Mai 2015, 18.00 bis 20.00 Uhr
im ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Straße 2,
tHeo.1, im Erdgeschoss, 70174 Stuttgart.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Workshop-Kurs "Neuro-Linguistisches-Programmieren"

Der „Toastmasters-Klub“ bietet 2015 einen Einblick in die Welt des NLP
(Neuro-Lingustisches Programmieren). Unter aktiver Mitwirkung der TeilnehmerInnen werden Methoden und Strategien behandelt, um mit anderen und mit sich selbst wirkungsvoller zu kommunizieren.NLPNLP-Werkzeuge dienen der Entwicklung der Persönlichkeit:
Wir bekommen eine größere Klarheit im Umgang mit unseren beruflichen und persönlichen Zielen und Werten. Das erhöht die Sicherheit in unserem Auftreten und Handeln, so dass wir eine Verbesserung leichter erzeugen und unsere Ziele im Auge behalten und erreichen können.

NLP-Methoden verbessern die Kommunikation:
Vielfältige Kommunikations- und Motivationstechniken ermöglichen uns, sich klarer und authentischer mit anderen Menschen zu verständigen. Wir lernen, eingefahrene Denkmuster und Gewohnheiten so zu verändern, dass wir aus der Fülle unseres ganzen Potenzials schöpfen können.

Durch geeignete Methoden und Strategien fördern wir neu entdeckte oder vergessene Fähigkeiten.
Unter Leitung von Patricia Sadoun findet der Workshop-Kurs 2015 immer freitags jeweils von 9:30 bis 13:30 Uhr statt, u. z. am
30. Januar – 20. Februar – 20. März – 17. April – 22. Mai –
19. Juni – 17. Juli – 18. September – 16. Dezember.

Eine Anmeldung an patricia.sadoun@florasign.de bis 20. Januar 2015 ist erforderlich.

Workshop-Kurs "QiGong"

Der „Toastmasters-Klub“ bietet im 1. Halbjahr 2015
„Qi Gong“- Konzentrations-, Körper- und Bewegungsübungen an.

Durch Qi Gong erhalten und pflegen wir unsere Gesundheit. Das Ziel ist dabei auch, Gelassenheit, Lebensfreude und das Innere Lächeln (wieder) zu entdecken. Wir lernen „Gong“ und üben unsere grundlegende Lebensenergie „Qi“ zu aktivieren, zu wecken, zu sammeln, zu formen und zu leiten.
QiGong

Wir verbinden unsere Organe, unser Körper mit Geist und Seele, wir werden eine Einheit. Durch eine Kombination von Bewegungen, Atemübungen und Visualisation werden unsere Gesundheit, unseren Gedanken und damit auch unser energetisches Gefüge, unsere Psyche und Emotionen, beeinflusst.

Unter Leitung von Patricia Sadoun findet der Workshop-Kurs im
1. Halbjahr 2015 immer mittwochs jeweils von 10:00 bis 11:00 Uhr statt, u. z. im Januar am 14., 21., 28. – im Februar am 4., 11., 18., 25. –
im März am 4., 11., 18., 25. – im April am 15., 22., 29. –
im Mai am 6., 20. – im Juni am 10., 17.

Eine Anmeldung an patricia.sadoun@florasign.de bis 8. Januar 2015 ist erforderlich.

Freitag, 25. Juli 2014: eine klangvolle Rückschau

“Mich deucht, das Größt bei einem Fest /
Ist, wenn man sich’s wohlschmecken lässt.“
Wie recht er hat, unser Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe. Doch mehr dazu gleich.
Das Straßenfest vor dem Generationenhaus Heslach wurde mit Leben gefüllt – lebendig war es, fröhlich, bunt und vergnüglich. Für alle und mit allem. Für die Bewohner, für Besucher und Gäste, für die Gruppen und Initiativen mit ihren Darbietungen, für die Ehrenamtlichen, für Jung und Alt – kurz: für jeden. Mit einem abwechslungsreichen, spannenden und attraktiven Programm, mit zahlreichen Veranstaltungen und multikulturellen Darbietungen unterschiedlichster Initiativgruppen, und mit multikulturellen Angeboten für Gaumen, Herz und Magen. Und noch mehr: Auch das Wetter spielte wunderbar mit.

Freitag, 25. Juli 2014: eine klangvolle Rückschau weiterlesen