Archiv der Kategorie: SeniorenNet Stuttgart

Vom: Aktionstag „Ins Netz gehen – Digitalisierung für Ältere“

Am 14. März 2019 fand im Alten Feuerwehrhaus Süd ein informativer Aktionstag zum Thema „Ins Netz gehen – Digitalisierung für Ältere“ statt.
Wer nicht dabei war, findet hier einen interessanten Rückblick auf die Veranstaltung:


Senior*innen in der digitalen Welt – das ist schon lange Alltag. Doch die Digitalisierung bietet noch viel mehr als nur elektronisch versendbare E-Mails und Online-Lexika. Längst ist sie in fast allen Bereichen unseres Daseins angekommen. Der Aktionstag am 14. März 2019 präsentierte dazu eine ganze Palette neuer Anwendungsbereiche, die nicht nur für ältere Menschen von Interesse sind.
Lesen Sie den gesamten Bericht zum Aktionstag „Ins Netz gehen – Digitalisierung für Ältere“ hier.

„Ins Netz gehen“ – Aktionstag Digitalisierung für Ältere

Am 14. März 2019 von 9.00 bis 16.00 Uhr findet ein Aktionstag Digitalisierung für Ältere „Ins Netz gehen“ statt. Veranstaltungsort ist das Alte Feuerwehrhaus Süd am Erwin-Schoettle-Platz, Möhringer Straße 56, 70199 Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Aktionstag wird durch Vorträge, Informationsstände und Mitmachangebote den Teilnehmer*innen Einblicke verschaffen, wie sie das Internet nutzen und welche technischen Ideen den Alltag komfortabler gestalten können:Der Aktionstag „Ins Netz gehen“ im Einzelnen:Mit Informationsständen vertreten sind u. a.:
· Kommmit – Kommunikation mit intelligenter Technik
(Netzwerk-Projekt im Rahmen der Quartiersinitiative Heslach im Blick – Wohnen und Leben im Quartier)
. Internetcafé SeniorenNet Stuttgart
(Initiativgruppe im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach)

Lichtbildervortrag: Geschichten aus der Stuttgarter Geschichte

Am Dienstag, 24. April 2018 um 15.00 Uhr findet der nächste Lichtbildervortrag von und mit Bernhard Leibelt statt. Dieses Mal führt er uns durch die Geschichte der Wilhelma und weiterer früherer Tiergärten in Stuttgart. Und er zeigt uns weiterhin einige „Schokoladenseiten“ aus der Vergangenheit Stuttgarts.

Veranstalter ist das SeniorenNet Stuttgart, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach.
Gezeigt wird der Lichtbildervortrag im Rudolf Schmid Saal.

Geschichten aus Stuttgarts Geschichte – Vortrag mit Bernhard Leibelt

Ein reich bebilderter, digitaler Vortrag von Bernhard Leibelt mit Geschichten aus Stuttgart, dem Stuttgarter Süden und Westen – organisiert und durchgeführt vom SeniorenNet Stuttgart:
am 7. September 2017 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.
Der Eintritt ist frei.

Foto Bernhard Leibelt

Geschichten aus Stuttgarts Geschichte – Vortrag mit Bernhard Leibelt weiterlesen

Startschuss „Storycaching“ am 3. Mai 2016 im Café Nachbarschafft

Hiermit möchten wir Sie herzlichst einladen zur Auftaktveranstaltung unseres Projekts „Storycaching“ – der originellen, elektronischen & informativen Schnitzeljagd durch die Geschichte!

Am 03.05.2016 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
im „Cafe Nachbarschafft“ des Gebrüder-Schmid-Zentrums.

Neben Projektinformationen und der Möglichkeit, mehr über die Entstehung und Technik des Projekts zu erfahren, gibt es geführte Runden zu den interessantesten Punkten im Stadtteil. Wer kein eigenes Smartphone besitzt, kann eines der Leihgeräte für die Suche nach Geschichten und Geschichte in Heslach verwenden.
Natürlich ist mit einem kleinen Imbiss auch für die notwendige Stärkung gesorgt.

Programm:
16:00 Uhr: Eröffnung
16:45 Uhr: 1. Führung „Streifzug nach Westen: Von der Freibank, bis zum Friedhof“
17:45 Uhr: Kleine Stärkung mit Fragerunde
18:30 Uhr: 2. Führung: „Auf nach Süd-Ost: Stolpersteine, Wasserfreuden & Downhillfahrten“
19:30 Uhr: Ausklang.

Auf Ihr Kommen freut sich das Jugendhaus Heslach und deren Projektpartner, das Gebrüder-Schmid-Zentrum, die Kindertagesstätte „Wilde Wanne“, das SeniorenNet Stuttgart und die Geschichtswerkstatt Süd.
Das Projekt „Storycaching“ wird gefördert vom Projektmittelfond “Zukunft der Jugend” der Stadt Stuttgart und unterstützt vom Bezirksbeirat Stuttgart-Süd.

In Heslach geht man neue Wege …

Sightseeing durchs Quartier kann in Zukunft aus einem ganz neuen Blickwinkel erlebt werden:
Durch das interaktiv gesteuerte Projekt „Storycaching“, das vom Jugendhaus Stuttgart und dem SeniorenNet Stuttgart in Heslach entwickelt wird.

Die Stuttgarter Zeitung vom 12.2.2015 schreibt dazu:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.storycaching-in-heslach-auf-schnitzeljagd-vom-friedhof-zur-seilbahn.a389cb61-0ba0-4f98-85a5-6617d001c6b5.html.

Und wer noch mehr über „Storycaching“ wissen möchte, kann hier alles Wichtige und Interessante darüber lesen: http://www.storycaching.de/.

Freitag, 25. Juli 2014: eine klangvolle Rückschau

“Mich deucht, das Größt bei einem Fest /
Ist, wenn man sich’s wohlschmecken lässt.“
Wie recht er hat, unser Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe. Doch mehr dazu gleich.
Das Straßenfest vor dem Generationenhaus Heslach wurde mit Leben gefüllt – lebendig war es, fröhlich, bunt und vergnüglich. Für alle und mit allem. Für die Bewohner, für Besucher und Gäste, für die Gruppen und Initiativen mit ihren Darbietungen, für die Ehrenamtlichen, für Jung und Alt – kurz: für jeden. Mit einem abwechslungsreichen, spannenden und attraktiven Programm, mit zahlreichen Veranstaltungen und multikulturellen Darbietungen unterschiedlichster Initiativgruppen, und mit multikulturellen Angeboten für Gaumen, Herz und Magen. Und noch mehr: Auch das Wetter spielte wunderbar mit.

Freitag, 25. Juli 2014: eine klangvolle Rückschau weiterlesen

Unser buntes Straßenfest am 25. Juli 2014

Es gehört unbedingt zum Leben im Quartier. Und es gehört genauso für alle von uns dazu, dabei zu sein.

Jeder ist herzlich eingeladen, unser Straßenfest in seiner bunten Vielfalt der multikulturellen Begegnungen zu erleben – und zu genießen. Auch das Wetter spielt mit – wie wir von Petrus erfahren haben. Wir freuen uns auf Sie.

Nochmals zur Einstimmung unsere Einladung (<– einfach draufklicken).
Und hier unser gesamtes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm (<– pdf einfach öffnen und herunterladen).

Straßenfest im Gebrüder Schmid Weg am Freitag, 25. Juli von 15 bis 22 Uhr

Feiern Sie mit uns, genießen Sie die Angebote und das generationenübergreifende Rahmenprogramm.

Unsere Initiativen im Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung haben ein buntes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm zusammengestellt und überraschen mit kulinarischen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern.

Musik und Tänze aus Albanien, Argentinien, Mexiko, Peru und Türkei sind geboten. Außerdem spielt das SSB-Blasorchester und „Grupo Doma“ präsentiert Flamenco nach Art der Gipsy Kings.

Der Verein Zuhause leben e. V., der sich für Inklusion engagiert, bietet Tanzen im Sitzen an und einen Mal-Workshop. Der Toastmasters Rhetorik Club veranstaltet ein Livetreffen mit Stegreifreden und gibt Informationen zur Körpersprache.

Natürlich ist auch für die Unterhaltung der Kinder und Jugendlichen gesorgt: Das Theater Stegmiller Pankratov spielt das Marionettentheater „Die Füchsin und der Hase“. Es gibt Tänze von und für Kinder, eine Spielstraße, einen Hennastand (auch für Erwachsene), Mal- und Mitmachaktionen vom Spielbetrieb und MüZe Süd u. v. a. m. Das Jugendhaus Heslach bietet gemeinsam mit dem SeniorenNet einen Fotostand und Kreativangebote an.

Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!