Impressionen vom Willkommensfest am 29.4.2017 auf dem Marienplatz

Willkommen zum Willkommensfest

Im Rahmen des Maifestes auf dem Marienplatz findet am 29. April 2017 um 15.00 h wiederum ein Willkommensfest für unsere Neubürger/innen statt. Dazu sind natürlich auch alle „alten“ Süd-Bürger/innen eingeladen.
Mit dabei im kulturellen Programm des Willkommensfestes sind aus dem Gebrüder Schmid Zentrum die Folklore-Tanzgruppe des Deutsch-Albanischen Vereins für Kultur, Jugend und Sport „Pavaresia“ e. V. und die internationale Stadtteil-Chorgruppe One World Chor.

Neue Willkommenskultur im Quartier

Neue Willkommenskultur im Quartier

Am 14. November 2015 gab es auf dem Marienplatz die Premiere: Im Rahmen des Martinimarktes fand am Nachmittag das erste Neubürger-Willkommensfest statt. „Neubürger/innen im Quartier willkommen heißen, mit dem Ziel, dass sie sich schnell in ihrer neuen Umgebung zuhause fühlen“ – so lässt sich die lebenswerte Willkommenskultur im Stuttgarter Süden charakterisieren. Um ein „nachbarschaftliches Miteinander im neuen Umfeld“ zu schaffen, braucht es das Aufeinander-Zugehen zwischen alteingesessenen und neu hinzugezogenen Bürger/innen. Sich in lebendiger Nachbarschaft wohlfühlen – dafür macht sich das Quartier mit seiner Willkommenskultur stark.


 
Bei der Vorstellung zur Willkommensveranstaltung wurde deutlich, dass das Willkommen-Heißen sehr viel mehr beinhaltet, als lediglich unsere Neubürger/innen zu begrüßen. Es ist der erste Schritt hin zu funktionierenden Nachbarschaften, um im lebendigen Miteinander aller Bewohner/innen zu einer lebenswerten Bürgergesellschaft im Quartier zu werden. Weiterlesen

Herzliche Einladung zum großen Straßenfest des Generationenhauses Heslach

Das große bunte interkulturelle Straßenfest wirft bereits seine Sonnenstrahlen auf Heslach:
Am Freitag, 17. Juli 2015 um 15.00 Uhr geht es los rund um das Generationenhaus Heslach.
Und dass es wirklich bunt und interkulturell ist, zeigt unser umfangreiches Programm.
Das kann sich wahrlich sehen, hören und schmecken lassen – alle BürgerInnen sind herzlichst eingeladen.