Nellys Puppentheater wieder ab Februar 2020

Nellys Puppen Theater  kommt mit dem Puppentheater „Das Häschen und das Hähnchen“ am Donnerstag, 6. Februar 2020 um 15.00 Uhr in den Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.

Das Puppentheaterstück ist für Kinder ab 3 Jahren (Eintritt EUR 2,–) und Erwachsene (Eintritt EUR 4,–) und dauert 40 Minuten.

Und das ist die Geschichte:
Russisches Märchen "Das Häschen und das Hähnchen"
Der Hase und der Hahn sind gute Freunde. Sie leben zusammen in einem kleinen Häuschen, sie spielen zusammen und sammeln gemeinsam Beeren. Aber als die Freunde zerstritten sind, schleicht der schlaue Fuchs zu dem Hahn. “Ach wie schön ist deine Stimme, wie wunderbar dein Gefieder” – schmeichelt er. Und als der Hahn näher kommt, wird er vom Fuchs entführt. Jetzt bereut es das Hähnchen, dass sein Freund ihn nicht retten kann. Aber der Hase kommt ihm zur Hilfe und rettet ihn vor dem hungrigen Fuchs. Schön ist es, wenn man so einen guten Freund hat!

Nellys Puppen Theater mit „Die Steinsuppe“ im Dezember 2019

Passend zur Jahreszeit kommt Nellys Puppen Theater mit dem Puppentheater „Die Steinsuppe“ am Donnerstag, 5. Dezember 2019 um 15.00 Uhr in den Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.

Das Puppentheaterstück ist für Kinder ab 3 Jahren (Eintritt EUR 2,–) und Erwachsene (Eintritt EUR 4,–) und dauert 40 Minuten.

Und das ist die Geschichte:
An einem kalten Winterabend schläft das kleine Häschen in seinem gemütlichen Haus. Draußen heult der Wind, es schneit kräftig, aber drinnen ist schön warm. Gut geheizt hat der kleine Hase, denn er hat sich ein bisschen erkältet. Plötzlich klopft einer an sein Fenster. Oh je. Es ist ein Wolf! „Hab keine Angst, Häschen, lass mich bitte rein. Ich bin alt und müde und seit Tagen unterwegs. Wegen dem Schneesturm sehe ich den Weg nicht mehr. Lass mich bei dir übernachten und morgen ziehe ich weiter.”
Als der Hase den Wolf reinlässt, holt der Wolf einen großen Stein aus seinem Rucksack und will eine leckere Steinsuppe kochen. Ein schönes großes Möhrchen legt der Hase in den Kochtopf. So kochen sie gemeinsam. Dann stehen die Nachbarn in der Tür: Der Hahn bringt Graupenkörnchen, die Füchsin holt Sellerie und Zucchini, der Ochse eine große Rübe. Schön und gemütlich ist es in der Stube. Und alle sitzen friedlich beieinander und kochen gemeinsam die Steinsuppe, die jedem bestimmt gut schmecken wird.

Das „Lügenhäschen“ mit Nellys Puppen Theater kommt ins GSZ am 7. November 2019

Nellys Puppen Theater kommt mit dem „Lügenhäschen“ am Donnerstag, 7. November 2019 um 15.00 Uhr in den Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums (GSZ) im Generationenhaus Heslach.

Das Puppentheaterstück ist für Kinder (Eintritt EUR 2,–) und Erwachsene (Eintritt EUR 4,–).

In diesem spannenden Abenteuer erleben Groß und Klein, wie gut es ist, wenn man sich auf seine guten Freunde verlassen kann.

Und das ist die Geschichte vom „Lügenhäschen“:
Hilfe! Die Füchsin ist wieder im Wald und will sich an Häschen und Hähnchen rächen. Nur gut, dass Bauer Ochsenmaul verspricht, man brauche ihn nur zu rufen – dann wird er kommen und den beiden beistehen. Auch das Hähnchen verspricht seinem Freund Hasi, ihn vor der Füchsin zu beschützen. Aber werden die beiden wirklich kommen, wenn der Hase in Not ist? Häschen  beschließt, es einfach einmal auszuprobieren. Ob das mal gutgeht. …

„Der Regenbogenfisch“ mit Nellys Puppen Theater

Nellys Puppen Theater kommt mit dem „Regenbogenfisch“am Donnerstag, 10. Oktober 2019 um 15.00 Uhr in den Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.
Das Puppentheaterstück ist für Kinder ab 3 Jahren (Eintritt EUR 2,–) und Erwachsene (Eintritt EUR 4,–) – Dauer: ca. 30 Minuten.

Und das ist die Geschichte vom „Regenbogenfisch“:

Weiterlesen

Im Juli 2019 präsentiert Nellys Puppen Theater „Die kleine Raupe Nimmersatt“

„Die kleine Raupe Nimmersatt“ wird am Donnerstag, 4. Juli 2019 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums von Nellys Puppen Theater aufgeführt.
Für Kinder ab 2 Jahren (Eintritt EUR 2,–) und für Erwachsene (Eintritt EUR 4,–).
Dauer der Aufführung: ca. 40 Minuten.

»Ihren großen Hunger kann die kleine Raupe kaum noch stillen. Sie isst lila Pflaumen und gelbe Bananen, rote Äpfel und grüne Gurken, Salat, Spinat, Kuchen und vieles mehr. Dann baut sie ihr Häuschen und schläft zwei Wochen lang. Und was ist dann? …«
Die Kinder sind aktiv einbezogen. Sie zählen, singen und probieren von den Leckerbissen. Und wer weckt am Ende die kleine Raupe mit einem schönen Wachauf-Lied?