Lateinamerikanische Weihnachtsfeier: Navidad Latinoamericana

Drei Initiativen des Gebrüder Schmid Zentrums veranstalten ein lateinamerikanisches Weihnachtsfest:
der Colombia Candela Tanz- und Kulturverein e. V., die mexikanische Tanzgruppe Baila México und der peruanische Kulturverein Illary e. V. laden herzlich ein
am Sonntag, 8. Dezember 2019 von 14:30 bis 19:00 Uhr in den Rudolf Schmid Saal, 2. OG.
Es wird Essen aus Peru, Mexiko und Kolumbien geben, ein Krippenspiel und Piñata – es wird getanzt und Weihnachtslieder werden gesungen. Kinder dürfen zum Kostümwettbewerb gerne verkleidet kommen.
 
Der Eintritt ist frei – Kontaktaufnahme bei Fragen: E-Mail colombia_candela@hotmail.de.

Und hier kommt das komplette Programm von „Happy Heslach – Wir feiern das Teilen“ am Samstag, 12. Oktober 2019

Hier nochmals die Ankündigung im Blog (zum Anklicken und Lesen):

Samstag, 12. Oktober 2019 von 12.00 bis 21.00 Uhr: das große Herbstfest „Happy Heslach – Wir feiern das Teilen“

Und hier nun das umfangreiche Programm von „Happy Heslach 2019“
am 12. Oktober – kunterbunt neun Stunden lang von 12.00 bis 21.00 Uhr:

Samstag, 12. Oktober 2019 von 12.00 bis 21.00 Uhr: das große Herbstfest „Happy Heslach – Wir feiern das Teilen“


Zum Inhalt und Programm:

„Happy Heslach 2019“ feiert das Teilen. Weil Teilen mehr Freude macht als nicht zu teilen. Dem, der teilt und dem, der nicht teilt. Beiden also. Allen. Probieren wir es einfach aus. Und werden so um viele Geschichten reicher. Seien Sie dabei, machen Sie mit bei einem besonderen Tag in Heslach: Wir teilen mit Ihnen ein buntes Programm für Klein & Groß, mit Kultur & Musik, köstlichen Leckereien, vielfältigen Mitmach-Angeboten und handgefertigten Erzeugnissen aus der Nachbarschaft. Wir teilen miteinander, füreinander & gemeinsam und lassen uns vom Ergebnis überraschen. Weiterlesen

Unsere „Morgenwonne“ am 6. November 2018

Nicht nur unser Dienstagsfrühstück im Café Nachbarschafft bot sehenswert Leckeres, auch die Bildershow vom Herbstfest Happy Heslach am 13.10.2018 wurde zu schönem „Augenschmaus“:

(Fotos: Frederik Laux, Mehmet Werner, Bernd Lange)