Archiv der Kategorie: Allgemein

Halbzeit der Ausstellung „Jetzt erst recht. Jeden Tag eine Zeichnung“

Am 20. April 2018 war die Vernissage zur Ausstellung der Zeichnungen von Peter Schaible im Gebrüder Schmid Zentrum.
Wer die Bilderausstellung noch nicht gesehen hat: Bis zum 22. Juni 2018 hängen die Zeichnungen noch im Café Nachbarschafft.
Und wer die Kunstwerke in Ruhe aus sich einwirken lassen möchte, kann auf seinem Bildschirm die Bildergalerie bewundern:
https://gebrueder-schmid-zentrum.de/ausstellungen/jetzt-erst-recht-jeden-tag-eine-zeichnung.

Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern

Am Freitag, 25. Mai d. J. findet bundesweit der »Tag der Nachbarn« statt. Unter dem Aktionsmotto »Tau­send Feste« wird in zahlreichen Städten und Gemeinden das nachbarschaftliche Miteinander gefeiert. Ein willkommener Anlass für das Gebrüder Schmid Zentrum unter Regie der Sozialverwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart, alle Bürger*innen des Stuttgarter Südens herzlich ins Generationenhaus Heslach einzuladen, um den »Tag der Nachbarn« gemeinsam zu feiern. Von 10:00 bis 17:00 Uhr macht das Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum seinem Namen alle Ehre: In gelebter Nachbarschaft bei Kaffee und Kuchen miteinander schwätzen, gemeinsam singen, Live-Musik hören, sich wohlfühlen … dabei zu sein, wenn es heißt, mit Freude, Spaß und vergnügter Unterhaltung miteinander unseren »Tag der Nachbarn« zu feiern.
Gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier – am 25. Mai 2018 im Gebrüder Schmid Zentrum den „Tag der Nachbarn“ feiern weiterlesen

Heslach im Blick: Auf dem Flohmarkt am Südheimer Platz

Bei schönstem Frühlingswetter wurde der Südheimer Platz zum Treff für alle Südbürger*innen: Beim richtig gut besuchten Flohmarkt wurde kunterbunt gelebte Nachbarschaft in unserem Quartier praktiziert:

Mit dem Frühlings-Flohmarkt am 5. Mai 2018 wurde das „Südfeuer – Sommer am Südheimer Platz“ für dieses Jahr eingeläutet. Heslach im Blick: Auf dem Flohmarkt am Südheimer Platz weiterlesen

Ein schönes Bild vom Willkommensfest 2018 auf dem Marienplatz

So wurde das Willkommensfest angekündigt:Im Rahmen dieses Maifestes auf dem Marienplatz gibt es zum vierten Mal das Willkommensfest für neue Südbürger*innen und alle interessierten, ‚alteingesessenen‘ Bürger*innen.  Das Willkommensfest beginnt um 15.00 Uhr mit einer Begrüßung durch den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Insgesamt gibt es ein buntes Programm mit vielen Initiativen, Vereinen und Einrichtungen aus dem Stuttgarter Süden, die sich vorstellen und in kultureller Form präsentieren – u. a. aus dem Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach.

Und so sah es auf dem Marienplatz aus (Fotos: Bernd Lange):

 

Das Gebrüder Schmid Zentrum sucht Bundesfreiwillige

Hast Du gern viel mit Menschen zu tun? Liebst Du vielfältige Aufgaben und Menschen zu aktivieren? Magst Du generationsübergreifend mit Flüchtlingen und für Menschen mit Behinderung arbeiten? …
Dann ist ein Bundesfreiwilligendienst im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach genau das Richtige für Dich!

Schwerpunktmäßig sind folgende Tätigkeiten von den Freiwilligen auszuführen:

 - Mithilfe beim Auf- und Abbau von generationsübergreifenden Veranstaltungen -  wie z. B. Tische und Stühle stellen, Bühne aufbauen
- Bedienung technischer Geräte bei Veranstaltungen (Stereoanlage, Leinwand, Overhead, Mikrophon, Rednerpult)
- Klein-Reparaturen
- Mithilfe im Büro und bei der Öffentlichkeitsarbeit
- Gartenpflege
- Mithilfe als Gastgeber*in im Café Nachbarschafft - u. a. Hilfe und Unterstützung für Menschen mit Behinderung
- Ansprechpartner*in und Gesprächsperson - z. B. Vorlesen, Begleitung von Rollstuhlfahrer*innen für kurze Besorgungen.

Im Rahmen des Sonderprogramms für Flüchtlinge steht die Integration, Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge im Vordergrund.

Die ausführliche Stellenanzeige steht unter:
https://www.stuttgart.de/item/show/470391

Bewerbungen und Fragen bitte an:
Sozialamt der LHS Stuttgart – Organisation und Personal
Frau Reibetanz · Eberhardstr. 33 · 70173 Stuttgart


 

»im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« – eine Nachlese und Rückbetrachtung

Wir erinnern uns: Vom 6. Februar bis 18. März 2018 fand im Generationenhaus Heslach die bemerkenswerte und denkwürdige Ausstellung und Veranstaltungsreihe »im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« statt.
Dabei widmete sich die Fotografin Daniela Aldinger alias line mocké dem Tod: dem Schmerz, der Trauer, der Wut, der Hilflosigkeit und der Frage nach dem Warum – warum ihre Tochter Maja mit 16 Jahren an Krebs sterben musste?
Die Besucher*innen der Ausstellung und der von Daniela Aldinger konzipierten Veranstaltungen wurden im Gebrüder Schmid Zentrum, an diesem besonderen Ort der Begegnung, wo unterschiedliche Nationalitäten, Kulturen und Generationen zusammenkommen, eingeladen, das Leben vom Tode her zu denken und dazu ermutigt, der Trauer Ausdruck zu verleihen.
Die Ausstellung und Veranstaltungsreihe »im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben in Wort und Bild« wurde durchgeführt vom Palliativ-Netz Stuttgart / Bürgerstiftung Stuttgart.
In dieser Zeit gab es an allen Freitag-Abenden Veranstaltungen sowie Führungen mit der Künstlerin Daniela Aldinger durch die Ausstellung «life. Fotografien von line mocké & Tochter Maja (†)« im Café Nachbarschafft:

Flohmarkt auf dem Südheimer Platz am 5. Mai

Wer ganz dringend seinen Keller leeräumen muss oder nach dem beendeten Frühjahrsputz seinen „Kruschd“ loswerden möchte, der kann am Samstag, 5. Mai 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr beim Flohmarkt der Quartiers-Initiative „Heslach im Blick“ auf dem Südheimer Platz teilnehmen. Auch diejenigen, die Spaß am Stöbern haben, sind natürlich herzlich eingeladen!
Flohmarkt auf dem Südheimer Platz am 5. Mai weiterlesen

„Das Fest im Fest“: Das Willkommensfest auf dem Maifest auf dem Marienplatz

Das diesjährige Maifest, das der HGDV Der Süden wieder veranstaltet, beginnt am Samstag, 28. April 2018 um 14.00 Uhr und findet bis zum 1. Mai 2018 täglich statt.
Im Rahmen dieses Maifestes auf dem Marienplatz gibt es zum vierten Mal das Willkommensfest für neue Südbürger*innen und alle interessierten, ‚alteingesessenen‘ Bürger*innen.  Das Willkommensfest beginnt um 15.00 Uhr mit einer Begrüßung durch den Bezirksvorsteher Raiko Grieb. Insgesamt gibt es ein buntes Programm mit vielen Initiativen, Vereinen und Einrichtungen aus dem Stuttgarter Süden, die sich vorstellen und in kultureller Form präsentieren – u. a. aus dem Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach. „Das Fest im Fest“: Das Willkommensfest auf dem Maifest auf dem Marienplatz weiterlesen

Malen und Zeichnen im Café Nachbarschafft

2x im Monat kommt Farbe, Fantasie und Fröhlichkeit ins Café Nachbarschafft:
Wer da ist, darf sich künstlerisch und kreativ ausleben – mit Stift, Pinsel und bunter Palette dürfen Farben, Formen und Figuren geschaffen werden. Der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unsere ehrenamtlich engagierte Margret gibt wertvolle Anregungen. Die künstlerischen Ergebnisse der künstlerischen Erlebnisse können sich sehen lassen – und das selbst komponierte Bild ist Belohnung für jeden, der mitmacht.

Das nächste Mal findet „Malen mit Margret“ am Dienstag, 24. April 2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Café Nachbarschafft statt. Jede*r ist herzlich willkommen.

Lichtbildervortrag: Geschichten aus der Stuttgarter Geschichte

Am Dienstag, 24. April 2018 um 15.00 Uhr findet der nächste Lichtbildervortrag von und mit Bernhard Leibelt statt. Dieses Mal führt er uns durch die Geschichte der Wilhelma und weiterer früherer Tiergärten in Stuttgart. Und er zeigt uns weiterhin einige „Schokoladenseiten“ aus der Vergangenheit Stuttgarts.

Veranstalter ist das SeniorenNet Stuttgart, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach.
Gezeigt wird der Lichtbildervortrag im Rudolf Schmid Saal.