Archiv der Kategorie: Allgemein

„Das hässliche Heslach“ – der Film, der vor 30 Jahren unser Quartier zeigte

Am 29. März 1989 sendete der damalige SDR ein Filmporträt des Stuttgarter Südens: „Das hässliche Heslach“ – unser Quartier, wie es vor 30 Jahren und früher aussah.
Regisseur Helmar Spannenberger († 2016) und Autor Bernd M. Burkhardt (∗ 1951) drehten den Film über das damals traditionell als „hässlich“ bezeichnete Stuttgart-Heslach. „Aufschlussreich und bissig, historisch und hintergründig, schier klassenkämpferisch, dann auch wieder gemütlich, versöhnlich und leutselig, lokal und weltläufig zugleich“, charakterisierte Journalist Thomas Borgmann die Sendung.

 

Vor 30 Jahren bahnten sich mit dem Bau des Heslacher Tunnels große Veränderungen an. Und heute? Im Anschluss an die Filmvorführungen besteht die Gelegenheit zur Diskussion über die Entwicklung des Stadtteils bis heute.

Gleich 2 x wird im Januar 2019 der Film „Das hässliche Heslach“ im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach gezeigt.

„Das hässliche Heslach“ – der Film, der vor 30 Jahren unser Quartier zeigte weiterlesen

Stadtteilvernetzer Stuttgart e. V.: »NetzWerkStatt« vernetzt mit vollem Erfolg

Rund 200 Teilnehmer*innen, darunter etwa 40 Initiativen, waren am 30. November 2018 auf der »NetzWerkStatt« der Stadtteilvernetzer Stuttgart e. V.  im Hospitalhof. Der Titel der Veranstaltung »Nachbarschaften in Stuttgart stärken« wurde zum Programm: Zur Vernetzung von Engagierten, Interessierten und Stadtteilinitiativen waren Gesprächsrunden, die Vorstellung des Werkzeugkoffers »MachWerk« und der «Markt der Möglichkeiten« geboten.
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Schirmherr*innen Veronika Kienzle, Nicole Scholl und Eberhard Schwarz. Stadtteilvernetzer Stuttgart e. V.: »NetzWerkStatt« vernetzt mit vollem Erfolg weiterlesen

In unmittelbarer Nachbarschaft: Die Bürgerstiftung Stuttgart lädt ein zum Adventsabend in der Matthäuskirche

»Liebe Stuttgarter*innen, liebe Südbürger*innen,
der VfB Stuttgart veranstaltet in diesem Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit der Bürgerstiftung Stuttgart sowie der Ev. Kirchengemeinde Heslach einen VfBfairplay Adventsabend
Deshalb sind Sie ganz herzlich eingeladen, am
Donnerstag, 13. Dezember 2018 ab 18.30 Uhr in die Matthäuskirche
am Erwin-Schoettle-Platz in 70199 Stuttgart-Heslach
zu kommen.
Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf Sie und viele weitere Gäste und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit - und bitten um Ihre verbindliche Anmeldung per E-Mail: valentina.leventis@buergerstiftung-stuttgart.de 
oder telefonisch unter 0711 72235124.
Ihre Bürgerstiftung Stuttgart« In unmittelbarer Nachbarschaft:  Die Bürgerstiftung Stuttgart lädt ein zum Adventsabend in der Matthäuskirche weiterlesen 

Für Ganz-Kurz-Entschlossene: Mitmachen beim Impro-Theater-Workshop von Props e. V.

Für Jedejung, Jedealt, Jedefrau, Jedermann … kurz – oder auch ein wenig länger:
Alle, die Spaß am Improvisationstheater und auch Talent in Sachen Spontanität haben und am Freitag, 30. November 2018 um 5 Uhr spätnachmittags oder frühabends noch nix vorhaben, sind herzlich eingeladen, beim Impro-Theater-Workshop von Props e. V. dabeizusein, mitzumachen und Spaß zu haben.
Das Ganze findet statt im Tipi-Zelt im „Alternativen Winterdorf WOUAHOU“ auf dem Marienplatz im Stuttgarter Süden: Freitag, 30.11.2018 – 17.00 bis 18.00 Uhr.

Der Marienplatz im Stuttgarter Süden zeigt sich vom 30. November bis 9. Dezember 2018 in vorweihnachtlichem Licht und Glanz. Das Alternative Winterdorf WOUAHOU lädt alle Bürger*innen in unserem Quartier und ganz Stuttgart zum adventlichen Entspannen, Bummeln und Beisammensein ein.
Montag - Freitag 16.00 - 22.00 Uhr, Samstag + Sonntag 11.00 - 22.00 Uhr.

Der 1. Bike Bridge Fahrradkurs in Stuttgart – ein interessanter Rückblick

Vom 27. Juli bis 26. Oktober 2018 wurden die Freitage für rund 12 Teilnehmerinnen zu einem spannenden Erlebnis: Fast jeden Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr – insgesamt waren es 14 Trainingseinheiten – nahmen die Frauen, meist aus dem Iran und aus Afghanistan am ersten Bike Bridge Fahrradkurs, der in Stuttgart durchgeführt wurde, teil. In Theorie und Praxis lernten die Teilnehmerinnen das Fahrradfahren – im Gebrüder Schmid Zentrum die Theorie und vor dem Generationenhaus Heslach das praktische Fahren.

Der Keller 5 – die offene Fahrradwerkstatt in der Schickardtstraße, die vom Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart-Süd unterstützt wird, hat für die Teilnehmerinnen einige Fahrräder fahrtüchtig hergerichtet und gespendet – sowohl vor, während und am Ende des Kurses. Und wer wollte: Für 25 EUR konnten diese Fahrräder und einen Fahrradhelm „abgekauft“ werden.

Nach dem großartigen Erfolg plant Bike Bridge Stuttgart für 2019 einen weiteren Fahrradkurs für Frauen.

Der 1. Bike Bridge Fahrradkurs in Stuttgart – ein interessanter Rückblick weiterlesen

Zum letzten Mal in diesem Jahr unser Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“

 

 

 

 

 

… und es wird ein Spaziergang in vergangene Zeiten: Im Theater am Faden werden die Teilnehmer*innen eingefangen in ein Labyrinth aus Marionetten und Märchen, aus Träumen und Traditionen … in eine Zeit fernab unseres heutigen Weltenrhythmus.

Der Treffpunkt auf dem Weg in frühere Zeiten ist am Freitag, 30. November 2018 um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz. Das Begegnungs- und Servicezentrum Altes Feuerwehrhaus Süd und das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach freut sich auf viele Bürger*innen in unserem Quartier, die für ein paar Stunden in eine andere Welt ‚eintauchen‘ möchten.
Wer sich einstimmen möchte … in unserer Jubiläumsbroschüre „Das Ganze im Viertel“ steht eine schöne Geschichte über das „Theater am Faden“: gebrueder-schmid-zentrum.de/jubilaeumsbroschuere_generationenhausheslach.pdf – auf Seite 46 ff.

Singe, wem Gesang gegeben …

Auch im Dezember d. J. lässt der One World Chor wieder von sich hören:

Und am 10. Dezember 2018 findet ein öffentlicher Auftritt statt:

Mo. 10.12. um 19.00 Uhr Veranstaltung Vielfalt – 0711 für Menschenrechte
im Stadtpalais Stuttgart
Mo. 10.12. um 17.00 Uhr
gemeinsame Anreise
Treffpunkt im Café Nachbarschafft des Generationenhauses Heslach.
Musikalische Umrahmung der Abschlussveranstaltung
der Aktionstage Vielfalt – 0711 für Menschenrechte,
mit einem Vortrag von Aleida Assmann.
Alle Menschen sind frei, Die Gedanken sind frei, Moutini

Der One World Chor ist eine bunt gemischte Gruppe von Sänger*innen jeden Alters, alteingesessenen Stuttgarter*innen, Flüchtlingen, Besucher*innen vom Café Nachbarschafft, Bewohner*innen des Generationenhauses Heslach, Nachbar*innen usw. Willkommen sind jederzeit alle, die Freude am Singen haben.

Heslach vor rund 120 Jahren …

… als unser Quartier noch Karlsvorstadt hieß …
… als Generationenhäuser in der damaligen Gesellschaft noch ein vollkommen unbekanntes „Wesen“ waren …
… als hinter der Matthäuskirche statt eines Ortes des Willkommenseins für alle Bürger*innen seinerzeit noch Wein gelesen wurde …

Mit freundlichem Dank von @stuttgarthistorisch

So zeigte sich den Bewohner*innen der Stuttgarter Süden um 1900 vom heutigen Schimmelhüttenweg mit Blick auf das Panorama vom Hasenberg.

Foto-Ausstellung „Hohenheim – vier Jahreszeiten“ im Gebrüder Schmid Zentrum

Das internationale Kunst-Foto-Studio „Die Insel“ präsentiert
die Foto-Ausstellung „Hohenheim – vier Jahreszeiten“ von Alexey Kuznetsov:
Es gibt keine zwei Inseln, die gleich sind …
Es gibt keine zwei Menschen,  die gleich sind …
Die Bildergalerie ist von November 2018 bis März 2019
im Gebrüder Schmid Zentrum – Erdgeschoss vor dem Hermann Schmid Raum
zu besichtigen.
Kontakt: Telefon 0711 677 30 16