Alle Beiträge von Bernd Lange

Heslach lädt auch diesen Monat zum nächsten Stadtteilspaziergang ein …

… besser gesagt: Das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach und das Begegnungs- und Servicezentrum im Alten Feuerwehrhaus Süd laden auch diesen letzten Freitag im Monat, den 26.10., wieder alle Bürger*innen im Stuttgarter Süden zum „Heslach erleben“ ein.Am Freitag, 26. Oktober 2018 um 10.00 Uhr ist – wie immer – Start an der Bushaltestelle Erwin-Schoettle-Platz. Das Ziel ist quasi in wenigen Schritten erreicht: die Markuskirche im Lehenviertel.
Und am Ende ist Einkehr zu Kaffee und Kuchen ins Café Nachbarschafft im Generationenhaus Heslach.


Und wer „Heslach erleben“ im September verpasst hat: Hier gibts ein paar Impressionen von Stadtteilspaziergang zur und in der Standseilbahn zum Waldfriedhof von der Stadtteilinitiative KUGEL – Kulturen gemeinsam erleben.

Unser nächstes »Nachbarschaftsgespräch« am Dienstag, 16. Oktober 2018: »Heimat – was bedeutet Heimat für mich«

Unter dem Motto »Zusammenleben! Aber wie?« stellt sich das Gebrüder Schmid Zentrum der gesellschaftlichen Herausforderung, im Rahmen unseres Bürgerschaftlichen Engagements eine »Beteiligungskultur« zu entwickeln, bei der Themen des kulturellen, sozialen, inklusiven und generationenübergreifenden Miteinanders behandelt werden.
Am Dienstag, 16. Oktober 2018 lädt das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach zum nächsten »Nachbarschaftsgespräch« ins Café Nachbarschafft alle diskussionsfreudigen Bürger*innen im Quartier herzlich ein:

Wer über das vergangene »Nachbarschaftsgespräch« etwas lesen möchte, bitte sehr – hier ein kleiner Erlebnisbericht: Unser nächstes »Nachbarschaftsgespräch« am Dienstag, 16. Oktober 2018: »Heimat – was bedeutet Heimat für mich« weiterlesen

Der Goldene Herbst lacht auf „Happy Heslach“

Der Goldene Herbst macht seinem Namen alle Ehre … und wirft sein Sonnenlicht auf „Happy Heslach“: Am Samstag, 13. Oktober 2018 von 11.00 bis 21.00 Uhr lädt das Gebrüder Schmid Zentrum und das MüZe Süd Familienzentrum alle Bürger*innen ein zum Herbstfest „Happy Heslach“ ins Generationenhaus Heslach mit folgendem buntem Programm:

Genau so bunt, farbenfroh, leuchtend und fröhlich wie der Herbst wird auch „Happy Heslach“ den Besucher*innen ein vielfältiges und attraktives Unterhaltungsprogramm bieten – wird Augen, Herz, Magen und Seele erfreuen. Das multikulturelle Festival wird zum wahren Feuerwerk an Musik, Konzert, Gesang, Theater, Märchen, Kinderzirkus und vieles mehr kreuz und quer durchs Generationenhaus: im Café Nachbarschafft, im Rudolf Schmid Saal, im MüZe Familienzentrum und in der Conditorei an der Böblinger Straße. Und da Petrus uns einen schönen Tag beschert, wird der kastanienüberdachte Feiergarten ebenfalls zum Stelldichein der Attraktionen. Dazu gibt es ein spannendes Kinderprogramm, das auch die Herzen der Kleinen höher schlagen lässt. Das Besondere ist, dass alle Veranstaltungen von Ehrenamtlichen und Initiativen aus dem Gebrüder Schmid Zentrum vorgetragen werden.
Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt – man kann mit Fug und Recht behaupten: Alles, was der Herbst uns beschert, wird auch angeboten. Auf dem Markt von „Happy Heslach“ gibt es Kaffee und Kuchen, ein internationales Buffet mit köstlichen Leckereien, vegane Gerichte, bodenständige Hausmannskost vom Grill und ein Potpourri von Getränken für jeden Geschmack. Darüber hinaus werden selbstgemachte Kostbarkeiten, die ebenfalls alle von vielen engagierten ehrenamtlichen Helfer*innen vorbereitet werden, angeboten.
Und: Zu einem richtigen Markt gehört auch ein Flohmarkt – im MüZe Familienzentrum kann jede/r in 2nd-Hand-Kinder- und Frauenkleidern kruschteln.
Das bunte Herbstfest am 13. Oktober wird im wahrsten Sinne des Wortes zum „Happy Heslach“.

Ein ganz besonderes Highlight wird der Auftritt der neuen Band der Nikolauspflege „Human Aliens“ sein. Die inklusive Gruppe aus dem Bereich Berufliche Bildung der Nikolauspflege Stuttgart sorgt mit ihren emotional eingängigen Rock-Pop-Covers für eine mitreißende Stimmung und animiert zum Mitsingen und Tanzen für Jung und Nicht-mehr-ganz-so-Jung.


Mehr über unser Herbstfest „Happy Heslach“ gibt’s hier zu lesen: https://gebrueder-schmid-zentrum.de/happy-heslach-wir-feiern-den-herbst/.

»DOKULIVE« – mehr erfahren über Europa und Demokratie

Es ist eine Veranstaltung der besonderen Art, wenn Ingo Espenschied seinen Vortrag DOKULIVE am 15.10.2018 im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach vorträgt.

Bei DOKULIVE verbindet der Diplom-Politologe und Journalist Ingo Espenschied einen lebendigen Live-Kommentar mit unterschiedlichen Medien, die er auf eine Leinwand projiziert: historische Fotos, Animationen, Karikaturen, Zeitzeugeninterviews, originale Wochenschauberichte. Mit diesem Format hat er sich im Bereich der politischen Bildung eine große Anerkennung erworben.
Am Montag, 15. Oktober 2018 um 18.00 Uhr präsentiert der ausgewiesene Experte für europäische Politik exklusiv in Stuttgart eine neue Dokumentation aus dem Bereich der innovativen politischen Bildung „Das Europäische Parlament – Stimme des Bürgers“.
»DOKULIVE« – mehr erfahren über Europa und Demokratie weiterlesen

Das Jugendtheaterprojekt „Props – Place to Play“ auf unserem Herbstfest „Happy Heslach“

Mit herzlichen Grüßen von Tanja Prause von Props: Wert & Mut:

Liebe Freund*innen, Förder*innen und Mitarbeiter*innen von Props,

nach zwei ganz wundervollen interaktiven Tanz-Theater-Auftritten lädt unser interkulturelles Jugendtheaterprojekt "Props – Place to Play" alle herzlich zu unserem interaktiven Impro-Theater-Workshop im Rahmen des Stadtteilfestes "Happy Heslach" ein:
Ort: Generationenhaus Heslach
Zeit: Samstag, 13. Oktober 2018 in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr (der genaue Startpunkt ist vor Ort ausgeschrieben).

Kinder und Jugendliche von "Props – Place to Play" nehmen alle interessierten Gäste aller Altersgruppen zusammen mit Siri Thiermann und Tanja Prause mit hinein in die Welt des Impro-Theaters!

Das Jugendtheaterprojekt „Props – Place to Play“ auf unserem Herbstfest „Happy Heslach“ weiterlesen

Premiere zum Interkulturellen Theaterprojekt »Ankommen und dann?«

Die Theaterprojekte mit dem DialogTheater gehen in die zweite Runde:
Das DialogTheater, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach, spielt ihr neues TheaterstückDie Premiere ist am 3. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal.
Eine weitere Aufführung gibt es
am 1. Dezember 2018 um 19:30 Uhr im Rudolf Schmid Saal.

Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei – Spenden sind willkommen.
Premiere zum Interkulturellen Theaterprojekt »Ankommen und dann?« weiterlesen

Unser Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ – am 2.10.2018 ins besondere Bild gerückt: Southside Arno und seine Fotoausstellung

Das kommende Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ wird nicht nur mit Kulinarischem vom Buffet für den Gaumen aufwarten – auch fürs Auge wird ein „Leckerbissen“ geboten: fotografische Kunstwerke mit Motiven aus Heslach und dem Stuttgarter Süden.
Southside Arno präsentiert im Rahmen einer Matinee im Café Nachbarschafft seine Bildergalerie „Mit Kamera und Vesper unterwegs im Stuttgarter Süden“. Und dabei werden es nicht nur gesprochene Worte sein – wer Arno kennt, weiß, dass er seine musikalisch selbstkomponierten stadtteilbezogenen Lieder, mit Gitarre untermalt, singen wird.
Das Frühstücksbuffet wird um 9.00 Uhr eröffnet – die Matinee beginnt um 10.00 Uhr. Das Gebrüder Schmid Zentrum lädt alle Bürger*innen herzlich ein.


Die „Morgenwonne“ gehört zu den regelmäßigen Dialog-Veranstaltungen unserer „Nachbarschaftsgespräche“ im Gebrüder Schmid Zentrum.

Mit großen Schritten zum nächsten Stadtteilspaziergang „Heslach erleben“

Am nächsten Freitag, 28. September 2018 ists wieder soweit:
Der Stadtteilspaziergang im Stuttgarter Süden führt uns dieses Mal – im normalen Schritttempo – zur Standseilbahn hinter dem Südheimer Platz.
Die Teilnehmer*innen bekommen einen spannenden Einblick in die unter Denkmalschutz stehende – besser: fahrende – Rarität auf Stuttgarts Gleisen. Die Standseilbahn ist ein lebendiges Stück Stadtgeschichte, das seit 1929 die Menschen bewegt.

Start ist wie immer um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle am Erwin-Schoettle-Platz. Und am Ende des Spaziergangs sind alle Teilnehmer*innen wieder ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen.