Willkommenskultur: „A Ticket to Ride“

„A Ticket to Ride“ –
eine Spendenaktion vom „Ritterstüble“ zur Willkommenskultur

Mit der Spendenaktion „A Ticket to Ride“ leisten das Ritterstüble und sein Trägerverein Tafelrunde des Ritters e. V. ihren Beitrag zur Willkommenskultur in Stuttgart. Die Gäste spenden Geld oder Mehrfahrtenkarten (neue und teilweise gebrauchte), die den Bewohnern des Flüchtlingswohnheims in der Böblinger Straße zugute kommen.
Die Tarife für den Öffentlichen Nahverkehr sind für diese Menschen kaum erschwinglich. Hilfsangebote aus anderen Stadtteilen können aus diesem Grund oft nicht wahrgenommen werden. Ausflugsfahrten, die dem Kennenlernen der Stadt und ihrer Kultur dienen könnten, werden als weniger wichtig eingeschätzt und vermieden.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie von dieser Spendenaktion berichten könnten.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Natürlich können Sie sich auch vor Ort an die im Ritter-Stüble Beschäftigten wenden.“

Telefon  0711 4709529info@ritterstueble.de
www.ritterstueble.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.