Vereine ins Theater?

Etwas Spannendes für die Initiativgruppen im Gebrüder Schmid Zentrum:
Das Theater Rampe im Stuttgarter Süden sucht Vereine bzw. Einzelpersonen aus Vereinen, die im Rahmen des Theaterprojekts “Das Publikum“ öffentlich kurz über ihren Verein berichten.

Der Ablauf ist wie folgt:
“Es geht darum, zu einer der vorgesehenen vier Vorstellungen zu kommen – dies selbstverständlich kostenlos – und sich im Laufe des Abends kurz von einem der Schauspieler interviewen zu lassen. Dazu benötigen die Schauspieler der Projektgruppe von den jeweiligen Teilnehmern einen für ihre Initiative typischen Gegenstand oder das Foto dieses Gegenstandes. Darüber hinaus gilt es, im Rahmen der Vorstellung diese vier Fragen zu beantworten:
• Was haben Sie mitgebracht?
• Was macht Ihr Verein, Ihre Gruppe, Ihre Initiative
bzw. was machen Sie als Einzelperson innerhalb Ihrer Gruppe?
• Was ist das Ziel Ihrer Gruppe?
• Warum sind Sie heute hier?

Dieses kurze Gespräch wird in Bild und Ton festgehalten. Das Anliegen der Theatergruppe damit ist es, während der Vorstellungen eine Art Miniatur-Archiv der Stuttgarter Vereine entstehen zu lassen.”

Die vier Vorstellungen finden vom 29. April bis 2. Mai 2015 jeweils mit Bürgerinitiativen und Vereinen aus Stuttgart und Umgebung im Theater Rampe statt – Beginn ist an allen Tagen um 20 Uhr.

Im Einladungs-Pdf stehen weitere wichtige Informationen für Interessierte:
TheaterProjekt_DasPublikum

Für Fragen und bei Interesse an dieser besonderen Art einer ’Theateraufführung’ steht Alida Breitag Rede und Antwort:
E-Mail: alidabreitag@web.de – Telefon: 0160 / 94723231.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.