Schlagwort-Archive: Café Nachbarschafft

Vernissage und Ausstellung „Jetzt erst recht. Jeden Tag eine Zeichnung.“

Am Freitag, 20. April 2018 um 18.00 Uhr findet im Gebrüder Schmid Zentrum die Vernissage „Jetzt erst recht. Jeden Tag eine Zeichnung.“ der Bilder-Ausstellung von und mit Peter Schaible statt.
Die Ausstellung seiner Zeichnungen ist vom 20. April bis 22. Juni 2018 im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrum zu sehen.
(Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr, Samstag geschlossen.)
Vernissage und Ausstellung „Jetzt erst recht. Jeden Tag eine Zeichnung.“ weiterlesen

„Kreativ Dialog“ mit dem Dialog Theater

Das DialogTheater lädt wieder alle Menschen zum „Kreativ Dialog“ ein …
am Donnerstag, 19. April 2018 um 19.00 Uhr im Gebrüder Schmid Zentrum …
im Café Nachbarschafft / Foyer Tagesbetreuung.

Wir wollen mit Menschen über gesellschaftlich relevante und bewegende Themen in den Dialog kommen. Wir wollen einen Beitrag zur Integration leisten, damit sich Menschen aus verschiedenen Kulturen frei und vorbehaltlos begegnen und sich gegenseitig bereichern können. Mehr dazu siehe hier:
http://gebrueder-schmid-zentrum.de/kreativ-dialog-lassen-wir-uns-von-uns-selbst-ueberraschen.

Vernissage „Wir machen Stuttgart bunter“ – ein sehenswerter Rückblick

»Im Mai 2016 begann der Zuhause leben e. V. seinen inklusiven Mal- und Kunstworkshop “Wir machen Stuttgart bunter“ - Kunst im Quartier. Regelmäßig kamen Menschen mit und ohne Behinderung im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach zum künstlerischen Malen und Zeichnen zusammen.
Jetzt kommt es zum Höhepunkt des Inklusions-Projektes:
Am Freitag, 23. März 2018 um 16.00 Uhr werden die Kunstwerke anlässlich der Vernissage “Wir machen Stuttgart bunter“ im Gebrüder Schmid Zentrum bei Anwesenheit der Künstler*innen allen Bürger*innen präsentiert.«

… so stand es in der Einladung des Zuhause leben e. V. und des Gebrüder Schmid Zentrums zur Vernissage, zu der zahlreiche Gäste ins Café Nachbarschafft gekommen sind. Nach einer langen, fast zweijährigen künstlerischen Schaffensperiode konnten die Ergebnisse des ehrenamtlichen Kunstprojektes Wir machen Stuttgart bunter” – Kunst Im Quartier endlich der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Vernissage „Wir machen Stuttgart bunter“ – ein sehenswerter Rückblick weiterlesen

Hören Sie, was unsere „Bufdi“ Zahra Farash zu sagen weiß

Seit September 2017 ist die junge Afghanin Zahra Farash Bundesfreiwillige im Gebrüder Schmid Zentrum. Die junge Frau fällt auf durch ihren Fleiß, ihr Verantwortungsbewusstsein und ihren Ehrgeiz auf allen Ebenen. Sie ist eine engagierte Mitarbeiterin, sowohl im Büro als auch im Café Nachbarschafft.

Nach der Arbeit geht sie jeden Tag aufs Abendgymnasium, um das Abitur zu stemmen. Und um ihre Deutschkenntnisse zu vervollständigen, nimmt sie nebenbei auch noch Deutschunterricht.

Auch für ihre Familie, ihren Vater und ihre jüngere Schwester, mit denen sie vor drei Jahren nach Deutschland geflüchtet ist, ist sie eine wichtige Stütze, obwohl sie selbst viel durchgemacht hat. Noch fehlen ihre Mutter und ihre beiden Brüder hier in Deutschland.

Zahra weiß jedenfalls, was sie will. Sie ist eine starke, mutige junge Frau, die nur noch gewinnen kann … Die Herzen aller, die regelmäßig ins Café Nachbarschafft kommen und im Gebrüder Schmid Zentrum sind, hat sie schon längst erobert.

Hören Sie das Interview, das SWR-Reporterin Martina Klein mit Zahra Farash und Andrea Laux geführt hat und am 8. März 2018 auf SWR 4 Baden-Württemberg gesendet wurde:
https://www.swr.de/swr4/bw/region-aktuell/stuttgart/flucht-in-stuttgart-zahra-farash-will-selbstbewusst-leben.html.

2. FlohBrunch im Jahre 2018 am 18. Februar im Café Nachbarschafft – von 11:00 bis 14:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen von Gabi und ihren Wünschen für viel gute Stimmung, Gesundheit und Freude:
»Liebe Mitglieder*innen im Tauschforum Stuttgart,
am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018 ist wieder der 3. Sonntag im Monat, an dem „unser FlohBrunch“ mit Helga (55) und Barbara (121) stattfinden wird. Auf Wunsch von Helga möchte ich Euch alle ganz herzlich einladen.
So bitte ich Euch im Namen von Helga, bei ihr anzurufen, um Eure endgültige Teilnahme und Mitwirkung kund zu tun.
Der Ort unseres Treffens ist – wie bekannt – das Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach (Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz mit U 1, U 9, U 34 und Bus 42).«


Tauschforum Stuttgart
über 20 Jahre organisierte Nachbarschaftshilfe in Stuttgart

Gemeinsames Frühstück „Morgenwonne“ mit Kunstgenuss …

Rund 30 Besucher*innen hatten sich am Dienstag, 6. Februar 2018, im Café Nachbarschafft eingefunden, um gemeinsam zu frühstücken. Unter der Überschrift „Morgenwonne“ wurde von 9 bis 12 Uhr gegessen und Kaffee getrunken. Andrea Laux vom Gebrüder Schmid Zentrum trug das Gedicht „Morgenwonne“ von Joachim Ringelnatz vor, das für die Namensgebung der Veranstaltung Pate stand. Für die zufriedenen Besucher*innen gab es ein Büffet mit Wurst, Käse, Gemüse und Eiern sowie dazu verschiedene Kaffee- und Teespezialitäten.
Gemeinsames Frühstück „Morgenwonne“ mit Kunstgenuss … weiterlesen

… und eine kleine Vorschau zu „im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben“

Von Katja Simon / Palliativ-Netz Stuttgart – Bürgerstiftung Stuttgart
(Quelle: https://www.facebook.com/buergerstiftung.stuttgart)

»Preview beim Café Morgenwonne:
Vor dem Start der Veranstaltungsreihe „im nächsten Raum – Standpunkte zum erlebten Sterben“ stellte sich Daniela Aldinger den Fragen der Besucherinnen und Besucher über ihre Ausstellung „life.“ sowie über das Leben und Sterben ihrer Tochter Maja, die heute 18 Jahre alt geworden wäre.
Eröffnung der Ausstellung am 6. Februar 2018, 19:00 Uhr,
jeden Freitag Gang durch die Ausstellung mit der Künstlerin.«

Dienstagsfrühstück im Café Nachbarschafft „Morgenwonne“

Gemeinsam Kaffee trinken, frühstücken, schwätzen … das alles ist am 6. Februar 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr beim Dienstagsfrühstück „Morgenwonne“ im Café Nachbarschafft möglich.
Nachdem bereits das gemeinsame Frühstücken am 13. Dezember 2017 auf große und positive Resonanz gestoßen ist, findet ab jetzt an jedem ersten Dienstag im Monat ein Frühstück für Bürgerinnen und Bürger aus unserem Quartier statt.
Es gibt Brötchen, Brezeln, Marmelade, Honig, Wurst, Käse und natürlich Kaffee oder Tee gegen eine freiwillige Spende.

Dienstagsfrühstück im Café Nachbarschafft „Morgenwonne“ weiterlesen