Nachhilfe-Unterricht für Flüchtlinge

Info-Abend am 22. Mai im Generationenhaus Heslach:
„Nachhilfelehrer/innen für Flüchtlinge gesucht“
Eine Aufgabe, zu der Heslacher Bürgerinnen und Bürger einen wichtigen Beitrag zur nationalitätenübergreifenden Nachbarschaftshilfe leisten können.
∗∗∗

Das Gebrüder Schmid Zentrum lud am 22. Mai 2014 ein zu einer Informationsveranstaltung im Café Nachbarschafft, zu der sich eine kleine, bunt gemischte Gruppe Interessierter einfand.

Mike Schwartze hielt einen aufschlussreichen Vortrag, worauf es beim Nachhilfeunterricht mit Flüchtlingen ankommt. Er selbst gibt seit mehreren Jahren ehrenamtlich Nachhilfe für Menschen unterschiedlicher sozialer Randgruppen und veranstaltete den Info-Abend, um der steigenden Nachfrage seitens der Flüchtlinge mit dem Anwerben neuer Lehrer zu begegnen.

Nach einem kurzem Überblick über das Asylverfahren im Allgemeinen und die Situation der Flüchtlinge in Stuttgart im Besonderen berichtete er über die Voraussetzungen und Möglichkeiten, wie eine ehrenamtliche Unterstützung und Arbeit mit Flüchtlingen aussieht. Der Schwerpunkt lag dabei auf den am meisten nachgefragten Fach Deutsch, welches Grundwissen von den Lehrern darin benötigt wird und in welcher Form und mit welchen Mitteln die Flüchtlinge (Kinder und Erwachsene) unterrichtet werden können.
∗∗∗

Wer Interesse an der Nachhilfe für Flüchtlinge hat:
Ansprechpartner ist Mike Schwartze unter nachhilfe.ghh(at)gmx.de

Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger für die

  • Hausaufgabenbetreuung für Schüler in Deutsch und Mathematik
  • Erwachsenenbildung, hauptsächlich in Deutsch und u. a. auch zur Vorbereitung auf die theoretische Führerscheinprüfung

Das gilt für alle Schulformen, Klassenstufen und Altersklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.