Mitmachen lohnt sich …

… beim Fotowettbewerb „Der Stuttgarter Süden von seiner schönsten Seite“

Noch bleiben wenige Wochen Zeit, um das schönste Foto vom Stuttgarter Süden zu „schießen“. Gerade jetzt, wo wir auf einen ansatzweise Goldenen Oktober hoffen dürfen, lohnt es sich allemal, nach außergewöhnlichen Motiven Ausschau zu halten.

Da passt doch der Fotowettbewerb „Der Stuttgarter Süden von seiner schönsten Seite“ im wahrsten Sinne des Wortes hervorragend ins Bild.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihr selbst geschossenes Foto-Lieblingsmotiv aus dem Stuttgarter Süden einzusenden. Die Initiatoren – die Arbeitskreise des Quartiersprojektes „Das Ganze im Viertel“ in Zusammenarbeit mit dem Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach – haben sich mit diesem Wettbewerb auch etwas ganz
Besonderes ausgedacht:

Die von einer Jury ausgewählten 10 besten Motive werden im „Café Nachbarschafft“ des Generationenhauses vorgestellt und ausgestellt. Das Motiv der oder des Allerbesten aller Besten kommt auf die Vorderseite der eigens gestalteten Banderole einer Fair-Trade-Schokolade, die im Stuttgarter Süden angeboten wird. Damit dürften doch alle, die einen Fotoapparat besitzen, auf den Geschmack kommen, bei diesem Wettbewerb mitzumachen.

Dabei sollten Sie jedoch nicht vergessen:
Am 31. Oktober 2014 ist definitiv Einsendeschluss – passend auch zum Ende des Goldenen Oktobers.

Die offizielle Ausschreibung des Fotowettbewerbs steht hier: http://gebrueder-schmid-zentrum.de/blog/?p=1143.
Und hier die Teilnahmebedingungen als pdf sowie die Einverständniserklärung zum Ausfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.