„Junges Stuttgart – Eure Orte“ lädt Euch ein: zum ‚Schnappschuss – da steckt mehr drin‘ und zur ‚Werkstatt: Kein Fertiggericht!‘

Liebe Jugendliche in unserer Stadt Stuttgart,

wir, Birgit & Uli vom Projektteam möchten Euch hiermit auf zwei Beteiligungsmöglichkeiten für das Projekt Junges Stuttgart – Eure Orte aufmerksam machen:

Wie könnt Ihr Euch im Projekt „Junges Stuttgart – Eure Orte“  beteiligen?

Fotowettbewerb "Schnappschuss - da steckt mehr drin"
Ladet einfach bis zum 31.05.2017 auf Instagram unter dem hashtag "#stgtschnappschuss" ein Bild hoch - mit einer kurzen Beschreibung bzgl.  Eurer Idee zur Veränderung oder zum Potential auf der Fläche (siehe auch hier: https://www.stuttgart-meine-stadt.de/content/bbv/details/83/phase/238/).
Die besten Fotos und Ideen werden am 13. Juli 2017 im Stuttgarter Rathaus prämiert und anschließend dort ausgestellt.
Zu gewinnen gibt es tolle Preise, u. a. eine Sofortbildkamera, einen Einführungskurs für zwei Personen in der Freestyle Academy Stuttgart oder einen Kino- und Bädergutschein.
Wir freuen uns auf Eure Fotos und sind sehr gespannt auf Eure Meinung! Denn nur wenn wir Eure Wünsche und Bedarfe an die öffentlichen Räumen in Stuttgart kennen, können wir diese auch umsetzen!
Werkstattgespräch "Kein Fertiggericht"
Wir laden Euch herzlich ein zu unserer Werkstattveranstaltung am 1. Juni 2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr im Gebrüder-Schmid-Zentrum des Generationenhauses Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13, 70199 Stuttgart.
Warum ist es wichtig, dass Ihr dabei seid? Nur wenn Ihr Euch einbringt und angibt, welche Wünsche, Anforderungen und Bedarfe Ihr an die öffentlichen Räumen in Stuttgart habt, können diese auch umgesetzt werden.
Was erwartet Euch bei der Veranstaltung „Junges Stuttgart - Eure Orte: Kein Fertiggericht“?
An diesem Abend werdet Ihr mit Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung sowie aus der Jugendarbeit gemeinsam diskutieren. Themen sind u. a. fehlende Freiräume für Jugendliche, Konflikte zwischen verschiedenen Nutzergruppen, aber auch Fragen nach Ideen für mehr Angebote und bedarfsgerechtere Orte für Jugendliche werden thematisiert.
Wie der Titel schon verrät, wird es ein leckeres gemeinsames Abendessen geben. Zwei kleine Projekte, die zur Bewegung einladen, können auf Grundlage der Ergebnisse nach Projektende direkt umgesetzt werden.
Wie ist der Ablauf am 1. Juni 2017?
∗ 17:00 – 17:15 Uhr: Ankommen und Begrüßung durch das Projektteam
∗ 17:15 – 19:45 Uhr: Gemeinsame Diskussion an Thementischen und Essen
∗ 19:45 – 20:00 Uhr: Verabschiedung, Ausblick und Bewertung des Fotowettbewerbs.
Anmelden zum Werkstattgespräch könnt Ihr Euch bei:
Andreas Böhler · Telefon: 0711 - 62 00 93 68 · E-Mail: wpstuttgart@weeberpartner.de. 
Gebt bitte schnell Bescheid, denn die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Euer Kommen am 1. Juni 2017!
Fragebogen-Aktion "Wo treffe ich mich mit Freund/innen in Stuttgart?"
Hier könnt Ihr in weniger als 10 Minuten noch einmal detaillierter angeben:
∗ welche öffentlichen Flächen (wie z. B. Plätze, wo Ihr Euch mit Freunden zum chillen trefft oder skatet,
∗ welche Parks oder auch andere Orte (wo Ihr bspw. Parcourlaufen macht) Ihr in Stuttgart gut findet und wie Ihr diese nutzt,
∗ aber auch, was Euch in Stuttgart im öffentlichen Raum fehlt.
Sagt uns Eure Meinung auf: www.weeberpartner.de/jungesstuttgart.

Solltet Ihr Fragen haben, findet Ihr mehr Infos zum Projekt inkl. Telefonnummer und E-Mail-Adresse auch unter: www.weeberpartner.de/masterplan-jugend.
Viele Grüße, Birgit & Uli vom Projektteam „Junges Stuttgart – Eure Orte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.