Verein für vielfältige Bewegungskultur VfvB

VfvB – das ist der etwas andere Sportverein für Leute, die sich gerne bewegen, Sport als Spiel empfinden, sich nicht nur für Sport interessieren, gerne andere Leute treffen, nicht gleich Vereinsmitglied werden möchten, irgendwann vielleicht aber doch …

Seit der Gründung 1987 werden neben sportlichen Aktivitäten auch Angebote an der Schnittstelle von Bewegung und Kultur gemacht, Theater zum Beispiel und Jonglieren. Das bewusste Verhältnis zu sich selbst und dem eigenen Körper sowie die Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt sind programmatisch, aber ohne ideologischen Anspruch. Mit einer Zahl zwischen 70 und 80 Mitgliedern ist der VfvB klein, aber fein.

Der Jahresbeitrag für Gruppen mit ÜbungsleiterInnen beträgt 100 €, ohne ÜbungsleiterInnen 85 €. Menschen mit geringem Einkommen zahlen 70 €. Der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder liegt bei 5 / 3 € pro Abend.

Weitere Angebote finden Sie
auf unserer Homepage www.vfvb.de

Treffen im Gebrüder Schmid Zentrum am Dienstag – Mittwoch – Freitag
  Dienstags um 19:30 Uhr: Bewegung – Spaß – Entspannung.
Hier stehen die Freude an der Bewegung und das Bedürfnis nach Entspannung im Vordergrund.
  Mittwochs um 20:00 Uhr: Theater – Sport – Spaß.
Dabei verbinden sich körperliche Aktivitäten mit der Lust an schauspielerischen Elementen und Inszenierungen.
  Freitags von 14:00 bis 16:00 Uhr: Skat und Spiele mit Georg Urban.

Bei Interesse wenden Sie sich direkt an die Übungsleiterin.

Dragica Ivanovic 
Tel. 0711-471428 · dragica.ivanovic@web.de 
oder an den Verein: Tel. 0711-91268636 · vfvb@info.de

Weiteres über uns und Aktuelles über unsere Aktivitäten finden Sie auch hier in den Blog-Seiten.


Zu den weiteren Initiativgruppen im Gebrüder Schmid Zentrum: