Underground Soul Cypher e. V.

Stuttgarts urbane Künstlerplattform USC
Underground Soul Cypher e. V.  entstand erstmals im November 2008. Damals ging es darum, einen Treff für Tänzer der urbanen Szene zu errichten. Da dieser wöchentliche Treff innerhalb eines Dreivierteljahres so viel Anerkennung erfuhr und innerhalb der Szene für Aufruhr sorgte, entwickelte sich dieses Event zu einem Treffpunkt für Aktivisten der kompletten Urbanen Kultur.

Mc’s, Dj’s, Writer, Tänzer, Sänger, Comedians …
Sie alle, ob jung oder alt, betraten von nun an die Bühne des USC. Das Programm wurde komplett profitfrei durchgeführt und von Aktivisten für Artisten organisiert. Mittlerweile sind wir ein Verein mit über 60 Mitgliedern. Wir organisieren unter anderem Battles, Konzerte und geben Workshops in den verschiedensten Bereichen der HipHop Kultur. Unser bisher erfolgreichstes Event ist das alljährliche Fusion Battle, eine Benefizveranstaltung, die wir 2014 zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus CANN veranstalteten.
Heute liegt der Fokus unserer Arbeit nicht mehr nur auf dem Erhalt der Stuttgarter Tanz- und HipHop-Szene und der Förderung von Artisten. Es ist uns vielmehr klar geworden, welches Potenzial die HipHop-Kultur hat, um insbesondere jungen Menschen aus schwierigen Verhältnissen einen Weg aus der Perspektivlosigkeit zu bieten. Die vielfältigen Optionen, individuelle Fähigkeiten auf künstlerische aber auch körperliche und kognitive Art und Weise auszubauen und zum Ausdruck zu bringen, hilft Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung zu entwickeln und verschafft ihnen den oft so nötigen Respekt und Anerkennung.
Obwohl die HipHop-Kultur so gesehen in Deutschland noch relativ jung ist, zeichnen sich nachhaltige gesellschaftliche Auswirkungen eines solchen Ansatzes bereits ab und wir wollen unseren Teil dazu beitragen, HipHop als Kunstform sowie als festen Bestandteil in der Förderung von Kindern und Jugendlichen fest zu etablieren. Entgegen der allgemeinen Ansicht ist HipHop aber nicht nur eine Jugendkultur, sondern hat in vielerlei Hinsicht auch einen Mehrwert für jedes Alter.

Die aktuelle Breakdance- und HipHop-Szene aus Stuttgart
USC repräsentiert die aktuelle Breakdance- und Hip Hop-Szene aus Stuttgart und Umgebung. Im USC-Team vereinigen sich ältere und jüngere Jugendliche aus der HipHop Szene, die nach ihren Stärken und Fähigkeiten Aufgaben übernehmen. Viele von uns haben bereits das Jugendalter überschritten – und wir möchten, dass unser Wissen der jüngeren Generation vermittelt wird und diese die Idee des HipHops weiter tragen und weiter entwickeln.
Jugendliche werden von uns aktiv mit einbezogen. Wir wollen das erweiterte Team dazu befähigen, Aufgaben, Verantwortung und Problembewältigung zu ihrer eigenen Sache zu machen. Sie haben nun eine Möglichkeit, ihr Können in der urbanen Kunst und darüber hinaus zu präsentieren und sich einen Namen zu machen. So wird Wissen in einem aktiven Austausch vermittelt. Wir wollen spezifische Themen und die richtigen „angesagten“ Künstler und Experten in unseren Programmen anbieten. Dadurch erhalten wir einen besseren Zugang auch zu schwer erreichbaren Jugendlichen.

Jens Nonnenmann
Mobil-Tel. 01573-1676125


Treffen im Gebrüder Schmid Zentrum
Mehrmals monatlich nach Absprache.

 

Weiteres über uns und Aktuelles über unsere Aktivitäten finden Sie auch hier in den Blog-Seiten.


Zu den weiteren Initiativgruppen im Gebrüder Schmid Zentrum: