Geschichten aus der Stuttgarter Geschichte

Das SeniorenNet Stuttgart, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach lädt alle Bürger/innen ein:
Am Donnerstag, 20.4.2017 um 15.00  Uhr in den Rudolf Schmid Saal zu einem reich bebilderten, digitalen Vortrag über Geschichten aus der Stuttgarter Geschichte von Bernhard Leibelt.

Der Referent Bernhard Leibelt, geboren in Stuttgart (Marienhospital), war als Erdkunde-, Biologie- und Chemielehrer tätig am Zeppelin-Gymnasium in Stuttgart (am Stöckach). Seine Vortragsserie „Geschichten aus Stuttgarts Geschichte“ stößt in der Stadt und in der Region auf großes Interesse und darf auch als eine kleine Liebeserklärung an die Landeshauptstadt aufgefasst werden. Weitere Informationen unter www.bernhard-leibelt.de.

Die Geschichten aus Stuttgarts Geschichten führen die Besucher/innen zunächst nach Heslach, einem wichtigen Standort der Textilindustrie in der Gründerzeit. Sie lernen dabei den Fabrikanten Gottlieb Benger (Benger-Ribana) kennen, der auch in Uhlbach viele Spuren hinterlassen hat …
Danach geht es hinauf auf die Gänsheide, dem ersten Villenviertel in Halbhöhenlage – ein bevorzugter Wohnort wohlhabender Bevölkerungsschichten, aber auch bekannter Künstler, wie z. B. Willi Baumeister oder Thaddäus Troll …
Die Schildkrötenkolonie im Feuersee oder der Starfighter auf dem Fabrikdach in Zuffenhausen – Bilder aus der Serie „Auch das noch, Beobachtungen eines Stadtwanderers“ – runden den interessanten und bunten Vortrag ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.