Für mehr Leben auf dem Südheimer Platz …

HiB_Logo_ges… geht die Unterschriftensammlung der Quartiers-Initiative Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum in die nächste Runde – jetzt auch online.

Unsere Forderungen zur Belebung des Südheimer Platzes

  1. Einen Stromanschluss: Damit weitere Veranstaltungen am Südheimer Platz einfachen Zugang zu Strom haben.
  2. Eine barrierefreie öffentliche Toilette: Um auf dem Platz länger zu verweilen, ist eine öffentliche Toilette notwendig – besonders für Menschen, die auf eine Toilette in Reichweite angewiesen sind.
  3. Ein Angebot an Erfrischungen und Snacks, z. B. durch einen Kiosk, der auch die Toilette beaufsichtigen könnte.

Die Unterschriftenliste wird Vertretern des Gemeinderats der Stadt Stuttgart überreicht.
Unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Unterschrift! Vielen Dank.

Petition Südheimer Platz

Bemerkungen oder Anregungen

[signature]

138 signatures

Teile das mit Freunden:

   


Neueste Unterzeichner
138Torsten R.Apr 10, 2017
137Britta S.Apr 04, 2017
136Sonja B.Mrz 24, 2017
135Sonja H.Mrz 23, 2017
134Daniel L.Mrz 09, 2017
133Martin R.Mrz 01, 2017
132Heide R.Mrz 01, 2017
131Norbert R.Feb 26, 2017
130Philipp B.Feb 26, 2017
129peter h.Feb 09, 2017
128Christa S.Feb 08, 2017
127Detlef G.Feb 06, 2017
126Andrea P.Feb 05, 2017
125Jutta L.Feb 04, 2017
124Veronika A.Feb 01, 2017
123Birgit K.Jan 31, 2017
122Cornelie K.Jan 29, 2017
121Barbara H.Jan 27, 2017
120Johannes E.Jan 26, 2017
119Corinna S.Jan 25, 2017
118Uwe S.Jan 25, 2017
117Marcel S.Jan 25, 2017
116Anja K.Jan 25, 2017
115Arno K.Jan 25, 2017
114Monika P.Jan 25, 2017
113Susanne R.Jan 25, 2017
112Uwe B.Jan 25, 2017
111Marijana C.Jan 25, 2017
110Dagmar R.Jan 25, 2017
109Gabriele F.Jan 25, 2017
108Eva R.Jan 25, 2017
107markus s.Jan 25, 2017
106Sven A.Jan 25, 2017
105Barbara B.Jan 24, 2017
104Elisabeth M.Jan 24, 2017
103Christa N.Jan 24, 2017
102Hella B.Jan 24, 2017
101Hans-Dieter H.Jan 23, 2017
100iris s.Jan 23, 2017
99Inge W.Jan 20, 2017
98Christiane S.Jan 19, 2017
97Heike K.Jan 18, 2017
96Nikolas M.Jan 18, 2017
95Raphael M.Jan 18, 2017
94Tom S.Jan 18, 2017
93Sabine S.Jan 17, 2017
92Alissa S.Jan 17, 2017
91Thomas D.Jan 17, 2017
90Ege S.Jan 17, 2017
89melanie k.Jan 17, 2017
88Jann S.Jan 17, 2017
87Manfred W.Jan 12, 2017
86Anke B.Jan 03, 2017
85Matthias E.Dez 18, 2016
84Birgit K.Dez 16, 2016
83Anne-Lisa G.Dez 15, 2016
82Erwaa B.Dez 13, 2016
81Anja S.Dez 13, 2016
80Marcel T.Dez 13, 2016
79Susanne T.Dez 12, 2016
78Nancy K.Dez 12, 2016
77Celina H.Dez 12, 2016
76Marc S.Dez 12, 2016
75Hanna N.Dez 12, 2016
74Andre S.Dez 09, 2016
73Karmen S.Dez 09, 2016
72Justin M.Dez 09, 2016
71Vera M.Dez 09, 2016
70Katrin B.Dez 08, 2016
69Peter L.Dez 08, 2016
68Katrin S.Dez 08, 2016
67Bettina F.Dez 08, 2016
66Franziska A.Dez 07, 2016
65Astrid G.Dez 07, 2016
64Alwina H.Dez 07, 2016
63Sebastian H.Dez 07, 2016
62Susanne B.Dez 07, 2016
61Saskia M.Dez 06, 2016
60Maren S.Dez 06, 2016
59Conny B.Dez 06, 2016
58Iva P.Dez 06, 2016
57Danilo P.Dez 06, 2016
56Irene W.Dez 06, 2016
55Anna M.Dez 06, 2016
54Manfred B.Dez 02, 2016
53Wofgang T.Dez 02, 2016
52Annette R.Dez 02, 2016
51Ursula K.Dez 02, 2016
50Bernhard H.Dez 02, 2016
49Rolf Peter W.Dez 01, 2016
48Michael M.Nov 30, 2016
47Barbara L.Nov 28, 2016
46Wolfgang K.Nov 26, 2016
45susanne h.Nov 24, 2016
44Sabine B.Nov 24, 2016
43Katharina V.Nov 24, 2016
42Imke T.Nov 23, 2016
41Frank T.Nov 23, 2016
40Gabriele H.Nov 23, 2016
39Marion E.Nov 23, 2016

FAQs – Fragen und Antworten

Welche Daten muss ich angeben, damit die Unterschriftenliste gültig ist?
Ihr Vor- und Zuname sowie Ihre komplette Anschrift (Straße, PLZ, Ort) sind unbedingt erforderlich.
Diese Daten sind ausschließlich für Bürgermeister Werner Wölfle und Vertretern des Gemeinderates bestimmt. Ihre Daten werden zu KEINEM weiteren Zweck verwendet. Sie erhalten KEINE unerwünschten E-Mails oder Newsletter sowie auch KEINE Post o. ä.

Welche Daten sind auf der Internetseite sichtbar?
Auf der Seite werden lediglich Ihr Vorname und der erste Buchstabe Ihres Nachnamens sowie das Datum Ihrer Unterschrift angezeigt. Damit Ihre Unterschrift gültig ist, müssen Ihre Angaben vollständig und korrekt sein. Daher kürzen Sie bitte nicht Ihren Namen und geben keine falsche Adresse ö. ä. an.

Wer steht  hinter der Unterschriftenaktion?
Die Quartiers-Initiative „Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum“ – sie legt einen wichtigen Fokus im Rahmen von “Heslach im Blick“ auf den öffentlichen Raum im Quartier. Speziell für ältere BürgerInnen, doch gerade auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und Eltern mit kleinen Kindern gehören in erster Linie die Barrierefreiheit und Mobilität im Viertel zu einer ganz besonderen Form der Lebensqualität.

Was wurde bisher erreicht?
Wir haben u. a. zweimal das Stadtteilfest „Südfeuer“ auf dem Südheimer Platz organisiert. Dabei haben unsere Umfragen unter AnwohnerInnen beim ersten „Südfeuer“ im Jahre 2015 ergeben, dass sie sich für ihren Südheimer Platz einen Kiosk mit gastronomischem Angebot, ein Toilettenhäuschen, mehr Sportmöglichkeiten und Sitzplätze mit Lehne wünschen. Mittlerweile verfügt der Platz über einen sogenannten Calisthenics-Parcour – eine Anlage für sportliche Übungen mit dem eigenen Körpergewicht – und zusätzliche Bänke.
Beim zweiten „Südfeuer“ am 23. September 2016 haben wir mit der aktuellen Unterschriftenaktion begonnen und bisher rund 300 Unterschriften (Stand: Nov. 2016) gesammelt. Damit der Südheimer Platz für seine Anwohner künftig mit Kiosk und Toiletten sowie Stromanschluss noch attraktiver gestaltet werden kann, sind jedoch weitere Unterschriften nötig.

Was macht die Quartiers-Initiative „Heslach im Blick“ noch?
Im Rahmen von Begehungen haben die Teilnehmer eine Vielzahl von Hindernissen, z. B. hohe Bordsteinkanten, kurze Ampelphasen, zu kurze Haltezeiten von Bussen und Bahnen u. ä. aufgedeckt. Dokumentiert sind diese bestehenden Problemfelder in Protokollen, Stadtplänen und Videos. Die Ergebnisse über bereits durchgeführte Maßnahmen zur Veränderung werden veröffentlicht. Priorität haben dabei in den nächsten Schritten:
– die Umgestaltung des Südheimer Platzes,
– die verkehrstechnische Verbesserung der Situation am Erwin-Schoettle-Platz.
Wichtig für die Arbeitsgruppe ist ein enges Zusammenwirken mit dem Bezirksbeirat Stuttgart-Süd.

Was ist „Heslach im Blick“?
Innerhalb des nachhaltig angelegten Quartiersprojektes „Heslach im Blick“ werden Rahmenbedingungen geschaffen – mit dem Ziel, die Wohn- und Lebensqualität aller BewohnerInnen im Stadtteil zu fördern oder zu verbessern. Mit engagierter Bürgerbeteiligung und Bürgernähe im nachbarschaftlichen Miteinander unter Koordination des Sozial- und Jugendamtes der Stadt Stuttgart sowie des Gebrüder Schmid Zentrums erarbeiten mehrere Arbeitsgruppen Strategien und Konzepte in Form von bürgerschaftlich orientierten Strukturen, die umfassend konkrete Bürgernähe im nachbarschaftlichen Miteinander zum Inhalt haben.

Wo kann ich mehr erfahren oder mitmachen?
In der Dokumentation www.gebrueder-schmid-zentrum.de/heslach-im-blick/.
Landeshauptstadt Stuttgart · Sozialamt
Eberhardstraße 33 · 70173 Stuttgart
Ursula Karle
Telefon: 0711 216-59200 · E-Mail: ursula.karle@stuttgart.de.