Ehrenamt einmal im anderen Licht

Das Gebrüder Schmid Zentrum lud die Ehrenamtlichen im Generationenhaus Heslach ein: zu einem „Betriebsausflug“ ins Naturschutzgebiet „Am Eichenhain“ am Rande von Sillenbuch.

Ins Grüne ging’s, aus dem das Bunte hervorschaute – zu einem köstlichen, von den Ehrenamtlichen selbst vorbereiteten Picknick. Und das Wetter zeigte sein Blaues, aus dem eine pralle Sonne herausstrahlte – für einen entspannten Tag zum Genießen aller.

Zunächst ging es zum Haigst hoch – für einige zu Fuß, für andere mit der Zacke. Dann folgte ein Spaziergang über den Bopser durch den Silberwald zum Eichenhain. Nach einem ausgiebigen, deftigen Picknick gab es Kaffee und Kuchen im Clara-Zetkin-Haus und zum krönenden Abschluss am Degerlocher Albplatz einen leckeren Eisbecher. Am Ende blieb der Rückweg durch die Reben des Scharrenberges wieder abwärts den Schimmelhüttenweg zum Generationenhaus.

Wer konnte, war live dabei – wer nicht, war’s bestimmt in Gedanken. Ich behaupte, es hat allen sehr gefallen. Unser herzlicher Dank gilt Carola Haegele, Tina Syring und Sabine Böhringer, und natürlich auch den Ehrenamtlichen für die tollen Leckereien zum Picknick.

2 Gedanken zu „Ehrenamt einmal im anderen Licht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.