„Die Steinsuppe“ von Nellys Puppen Theater im Rudolf Schmid Saal

Nachdem das Marionettentheater „Die Steinsuppe“ Anfang Dezember 2017 auf dem Weihnachtsmarkt „Feuer & Flamme“ gastierte, wiederholt Nellys Puppen Theater das Puppenspiel nochmals im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach.
Alle Kinder ab 3 Jahre mit ihrer Familie sind herzlich eingeladen – am Donnerstag, 1. Februar 2018 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal dabei zu sein, wenn der Hase und der Wolf gemeinsam eine Steinsuppe kochen:

An einem kalten Winterabend schläft das kleine Häschen in seinem
gemütlichen Haus. Draußen heult der Wind, es schneit kräftig, aber drinnen ist schön warm. Gut geheizt hat der kleine Hase, denn er hat sich ein bisschen erkältet.
Plötzlich klopft jemand an sein Fenster. Oh je – es ist ein Wolf! „Hab keine Angst, Häschen, lass mich bitte rein. Ich bin alt und müde und seit Tagen unterwegs. Wegen dem Schneesturm sehe ich den Weg nicht mehr. Lass mich bei dir übernachten und morgen ziehe ich weiter.”
Als der Hase den Wolf
reinlässt, holt der Wolf einen großen Stein aus seinem Rucksack und will eine leckere Steinsuppe kochen. Und das Häschen legt ein schönes großes Möhrchen in den Kochtopf. So kochen sie gemeinsam.
Dann stehen die Nachbarn in der Tür: Der Hahn bringt Graupenkörnchen, die
Füchsin holt Sellerie und Zucchini, der Ochse eine große Rübe. Schön und gemütlich ist es in der Stube. Und alle sitzen friedlich beieinander und kochen gemeinsam die Steinsuppe, die jedem bestimmt gut schmecken wird.

Die Dauer des Marionettentheaters „Die Steinsuppe“ für Jung und Alt beträgt ca. 40 Minuten – der Eintritt für Kinder 2,– EUR und für Erwachsene 4,– EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.