Die Lerchenrainschule auf dem Weg zur ‚offenen Bürgerschule‘

Die Lerchenrainschule macht sich derzeit auf den Weg, um eine „offene Bürgerschule“ zu werden. Es handelt sich nicht um eine neue Schulform, sondern um ein neues, gemeinwesenorientiertes Konzept, das darauf abzielt, den Schülern ein gemeinwesen- und alltagsbezogenes Lernen zu ermöglichen. Es gibt bereits sieben Schulen in Baden-Württemberg, die das Konzept erfolgreich umsetzen: www.offene-buergerschule.de/.

Im Moment ist Vieles, was das Konzept an der Lerchenrainschule angeht, noch offen. Um ein Bild davon zu bekommen, wie die Bürger- und Akteure in Stuttgart-Süd hinter der Idee der offenen Bürgerschule stehen (könnten), veranstaltet die Lerchenrainschule am
Freitag, 8. Mai 2015 um 16.00 Uhr
eine Auftaktveranstaltung in Form einer Zukunftswerkstatt. Dabei werden interessierte Bürger- und Akteure über das Konzept der offenen Bürgerschule informiert, bekommen ein Bild über den Schulalltag und die Zukunftsideen der Schule und können sich anschließend beim Generieren von Ideen zur Umsetzung des Konzeptes beteiligen.

Als pdf können Sie das Einladungsschreiben und das Programm hier gerne herunterladen und ausdrucken.

Ein Gedanke zu „Die Lerchenrainschule auf dem Weg zur ‚offenen Bürgerschule‘“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.